Frage Kann ich den Ordner C: \ ProgramData \ Package Cache \ löschen?


Es gibt einen neuen Ordner, der voll von Installationsprogrammen ist C:\ProgramData\Package Cache\. Ich glaube, das ist von Visual Studio 2012 RC.

Kann ich diese Gigabyte Daten ohne Konsequenzen löschen? Sind das alles temporäre Dateien? Es ist ein Beta-Produkt, also bin ich mir nicht sicher, ob es viele Informationen über diesen Ordner gibt.


369
2017-07-31 14:47


Ursprung


Ich würde vorschlagen, dass alles, was mehr als 50 MB groß ist, für etwas verwendet wird. Versuchen Sie, sie auf Ihren Desktop oder etwas anderes zu verschieben, und wenn sie abstürzt, verschieben Sie sie zurück. - Frank
Ich kann mein ursprüngliches Szenario nicht wirklich testen, aber ich erinnere mich, dass alles korrekt deinstalliert wurde. Da es mehrere Leute gibt, die sagen, dass sie Probleme hatten, habe ich die akzeptierte Antwort widerrufen. Bedenken Sie, dass ich 2012 RC verwendet habe. - Ben L
@ BenL, obwohl ich verstehe, wenn du sagst: "Ich kann mein ursprüngliches Szenario nicht wirklich testen, aber ich erinnere mich, dass alles korrekt deinstalliert wurde. Da es mehrere Leute gibt, die Probleme haben, habe ich die akzeptierte Antwort widerrufen." Ich denke, meine Antwort unten (die bisher beliebteste) ermöglicht jedem auf jeden Fall, das Problem zu umgehen, indem er den Ordner auf ein Laufwerk mit mehr Platz bewegt und darauf zeigt. Es funktioniert sogar mit Offline-Medien. So können Sie einfach Ihre Archiv-DVD neu mounten / einlegen / Ihr externes Laufwerk wieder anschließen, wenn Sie dies auch zum Zeitpunkt der Deinstallation, Reparatur usw. verschieben. - Flak DiNenno
@FlakDiNenno Ich mag deine Abhilfe. Aber die Frage ist, ob es sicher zu löschen ist, nicht, ob es sicher zu mounten oder offline ist. - Ben L
@BenL Guter Punkt. Ich habe einige Details und einen Link von Microsoft hinzugefügt, der definitiv empfiehlt, dass Sie den Ordner NICHT löschen und warum. - Flak DiNenno


Antworten:


TL; DR: Löschen Sie diesen Ordner NICHT

(siehe unten für Problemumgehungen)


Warum nicht?

Es gab widersprüchliche Berichte darüber, ob die Abwesenheit dieses Ordners (als Folge dessen, dass er gelöscht wird) tatsächlich und in alle Fälle Probleme bei der Visual Studio-Installation, d. h. während des normalen Betriebs, während der Neuinstallation, des Patch / Upgrade, der Reparaturinstallation oder der Deinstallation. Die Empfehlung von MICROSOFT ist jedoch eindeutig auf NICHT LÖSCHEN.

Von Microsoft Developer Tools-Blogs → HIER

Beim Reparieren, Modifizieren oder Deinstallieren eines Produkts oder wenn   Installieren oder Deinstallieren eines Patches, wenn das Quellmedium benötigt wird   Der Paketcache wird automatisch verwendet, und die meisten Benutzer werden niemals a   prompt. Nur wenn der Paketcache fehlt oder unvollständig ist, wird Visual   Studio-Setup-Aufforderung zum Herunterladen (falls verbunden) oder zum Suchen von Medien als   im Screenshot unten gezeigt.

Visual Studio 2012 Prompt for Source

Benutzer, die von Medien installiert haben, erhalten sogar die Option zum Herunterladen   (wenn verbunden). Das sollten zwar nur sehr wenige Kunden sehen   Dialog wollten wir sicherstellen, dass die Erfahrung einfach war.
  Obwohl wir   wird aufgefordert, Pakete in den Cache zu laden, wenn sie fehlen, empfehlen wir   Benutzer entfernen den Paketcache nicht. Nicht nur der Cache wird von verwendet   viele andere Produkte, die mit Burn installiert sind und möglicherweise nicht die gleiche Download-Erfahrung bieten, gibt es Szenarien wann   Windows Installer benötigt möglicherweise eine Quelle, die wir nicht verarbeiten können, weil unsere   Code läuft nicht.


Lösung / Work-Around:

Wenn Sie diesen Platz zurückgewinnen müssen, ist Ihre sicherste Wette zu vermeiden "löschen" alles, aber stattdessen, diesen Ordner und alle seine Dateien zu verschieben. Sie können dies sicher tun, indem Sie den Anweisungen unten zu jedem lokalen / Live-, Online-, Nearline- oder Offline-Speicher folgen so lange wie das Speichersystem, das kann an einen Laufwerksbuchstaben oder einen Mount-Punkt im NTFS-Dateisystem angehängt werden. Folgendes funktioniert:

  • eine weitere live (gemountete) Partition
  • eine optische Disc (CD, DVD usw.) mit einem Live-Dateisystem wie FAT oder NTFS
  • eine externe Festplatte
  • ein USB-Laufwerk
  • ein Netzwerklaufwerk

Wann immer Sie nach dem Medium gefragt werden / irgendwelche Fehler über fehlende Dateien / fehlende Orte erhalten, stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihr Laufwerk / Medium neu einlegen / neu einlegen, wenn es nicht bereits eine Live-Partition ist.

Einmal verschoben, um den alten Mount Point / Location zu verknüpfen (in den meisten Fällen C:\ProgramData\Package Cache\), erstellen Sie einfach ein Verzeichnis junction zu ihm.

Junctions sind an der anerkannt file systemlevel als Aliaseintrag in der FSTAB. Daher ist es für alle Programme transparent, einschließlich des Betriebssystems selbst. Mit anderen Worten, es wird NICHT als eine Datei gesehen, die einfach auf einen anderen Ort verweist (wie ein shortcut) und funktioniert daher immer ohne Zwischenfälle.

  1. Sie würden die fraglichen Ordner an den neuen Speicherort verschieben
  2. Erstellen Sie die Kreuzung

    • Option 1. (nativ): Einfach den integrierten Windows Vista / 7/8 Befehl und den Befehl cmd ausgeben:

      mklink /J oldpath newpath
      

      HINWEIS: Wenn Sie die newpath absolut, Sie können die Verknüpfung verschieben, ohne den Zeiger auf die zu brechen newpath. Wenn du das machst newpath Relativ, Sie können verhindern, dass die Verbindung unterbrochen wird, solange Sie BEIDE Link und Ziel zusammen bewegen und ihre relativen Pfade beibehalten.

    • Option 2. (mit einem Werkzeug): Eine weitere großartige Alternative ist ein kostenloses, nützliches Dienstprogramm, das ich seit Jahren benutzt habe "Link Shell Erweiterung". LSE ist kostenlos und Sie können es hier finden (oder Google dafür): http://schinagl.priv.at/nt/hardlinkshellext/hardlinkshellext.html

      Mit LSE können Sie Symlinks, Hardlinks, Junctions, Smartcopies, Smartclones, Smart Mirrors, Smart Moves, Splices, mehrere Quellen und viele andere Dinge erstellen, die ich zu verwirrend fand, um ehrlich zu sein. Aber es ist ein brillant kostenloses Produkt, das ein Windows Explorer-Kontextmenü erstellt, in dem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren LINK-TARGET-Ordner klicken und ihn an die Stelle ziehen können, an der Sie den tatsächlichen Link erstellen möchten. Sie können natürlich den Link zu allem, was Sie möchten, umbenennen.


350
2018-01-19 15:34



Das ist eine großartige Lösung. Ich muss mein SSD Laufwerk c aufräumen, indem ich Dateien auf ein anderes Laufwerk verschiebe. Danke vielmals - marek
+1 für Hardlink Shell Erweiterung. Konnte nicht ohne es leben. - Dennis G
Lieber Microsoft: Bitte verwenden Sie nicht den Namen "Cache", um einen Ordner zu beschreiben, der beim Löschen so viele Kopfschmerzen verursacht. Vielen Dank. - Todd Menier
Hat den Trick gemacht, zu einem anderen Laufwerk zu gehen und eine Kreuzung zu machen. Beim Ausführen des VS2015 SP3-Installationsprogramms führte das Installationsprogramm dazu, dass die Junction in ein normales Verzeichnis umgewandelt wurde (möglicherweise löste sie bei der Deinstallation einer älteren Version einige Komponenten durch "leere" übergeordnete Verzeichnisse) - es gibt bekannte Probleme mit Junctions und einem leeren Verzeichnis Tests). Daher platzierte es neue Komponenten in C: \ ProgramData \ Package Cache und konnte dann keine Elemente an dem neuen Speicherort finden, an den die Junction früher zeigte. Nur eine Warnung für zukünftige Leser muss die Kreuzung möglicherweise wieder hergestellt werden. - Ben Voigt
Verwenden Sie als dauerhafte Lösung NTFS-Berechtigungen und verweigern Sie die Berechtigung "delete" für die Junction selbst. - Ben Voigt


Ich habe den gleichen Ordner auf meinem Laptop nach der Installation von VS2012 gefunden. Ich habe versucht, diesen Ordner in "__Package Cache" umzubenennen. Als ich dann versuchte, VS2012 zu deinstallieren, konnte der Deinstallationsvorgang nicht gestartet werden.

Weitere Informationen sind verfügbar Hier.


46
2017-11-16 11:26





Die richtige Antwort scheint zu sein, dass VS 2012 nicht deinstalliert werden kann, wenn Sie es löschen, aber ansonsten nicht benötigt wird. Deshalb:

  1. Sie können die Dateien dort lassen. Alles funktioniert, aber es wird viel Speicherplatz benötigt.
  2. Sie können die Dateien löschen, und wenn Sie VS 2012 deinstallieren möchten, können Sie das ursprüngliche Installationsprogramm erneut ausführen, um die Dateien zurückzusetzen, und anschließend deinstallieren.
  3. Sie können die Dateien auf ein anderes Laufwerk mit mehr freiem Speicherplatz und entweder:

    a) Verschieben Sie die Dateien zurück, wenn Sie sie benötigen

    b) Erstellen Sie eine Verzweigung wie in Flaks Vorschlag (Warnung: Verzweigungen sind knifflige Biester und werden im Windows Explorer liegen und Ihnen mitteilen, dass die Dateien Speicherplatz auf C einnehmen: wenn sie sich wirklich auf einem anderen Laufwerk befinden!)

Junctions und symbolische Links sind die einzige Antwort für das Verschieben von Systemdateien auf ein anderes Laufwerk. Sie sind Features auf NTFS-Dateisystemebene, die selbst Windows selbst nicht beachtet und daher ein wirklich großer Hammer (und potenzielles Sicherheitsrisiko) ist, der im Gegensatz zu ihren UNIX / Linux / BSD-Pendants nur sehr sparsam eingesetzt werden sollte auf dieser OS-Familie und UNIX / Linux / BSD-Programme wissen, wie man damit umgeht.


19
2017-07-07 00:27



Junctions sind knifflige Biester und werden im Windows Explorer angezeigt, dass die Dateien Speicherplatz auf C belegen - Wenn Sie damit meinen, dass beim Öffnen des Eigenschaftendialogs der Junction die "Größe auf der Festplatte" gleich der Größe auf der Festplatte angezeigt wird, auf der sie sich tatsächlich befindet, stimme ich zu, dass sie irreführend ist. Aber tatsächlich ist die Größe des Ordners verbunden addiert sich nicht zum gesamten belegten Speicherplatz auf dem Laufwerk C, wie im Eigenschaftendialog des Laufwerks C angezeigt. In diesem Fall ist deine Aussage irreführend ;-) - Sнаđошƒаӽ


Alle Installer der Software werden in diesem Ordner gespeichert. Es würde fehlschlagen, wenn Sie versuchen, eine Software nach dem Löschen dieses Ordners zu deinstallieren.


16
2018-05-19 00:58





Ich habe diesen Ordner bemerkt, nachdem ich Visual Studio 2012 installiert habe, in meinem Fall alles, was in der Visual Studio 2012-Installation enthalten war, habe ich ihn manuell entfernt und alles scheint zu funktionieren, einschließlich Visual Studio.


12
2017-09-24 21:03



Dies ist die akzeptierte Antwort und es ist falsch. Wenn Sie diesen Ordner löschen, Gewohnheit in der Lage sein, Visual Studio (und zugehörige Tools und Redistributables - dies zu deinstallieren oder zu aktualisieren) werden verursacht Sicherheitsprobleme, wenn ein Update auf MSVC Laufzeiten herauskommt) - kinokijuf
Sie haben sich geirrt, ich habe es ohne Probleme geschafft, Visual Studio 2012 mit den neuesten Updates zu aktualisieren. Vielen Dank. - Johan Svensson


Nein. Wenn Sie diesen Ordner löschen, können Sie Visual Studio nicht deinstallieren (und möglicherweise aktualisieren).


7
2018-01-19 15:36





JA Sie können dieses Verzeichnis löschen, wenn Sie Visual Studio deinstalliert haben.

Ich habe dieses Verzeichnis nach der Deinstallation von Visual Studio in Vorbereitung auf die Installation einer SSD gefunden, die kleiner ist als die Festplatte, die ich zuvor verwendet habe. Dieser Computer ist keine Entwicklungsstation mehr.

Beim Deinstallieren von Visual Studio wurde eine andere Software wie ein Programm zum Herstellen einer Verbindung mit einem lokalen SQL-Server zurückgelassen, die ich nicht habe. Ich habe es deinstalliert.

Es hat auch einige .NET-Programme hinterlassen, aber ich weiß nicht, welche sicher zu deinstallieren sind, also habe ich sie an ihrem Platz gelassen.

Also auf den Punkt der Frage: Ich habe dieses Verzeichnis gelöscht.

Es war ziemlich groß und half mir besser in meine SSD zu passen.

Jetzt einen Tag später habe ich keine Probleme bemerkt.


4
2018-06-03 10:58



Monate später, noch keine Probleme. - SDsolar


Es ist normalerweise besser, diese Dateien nicht manuell zu löschen, sondern stattdessen Windows-Datenträgerbereinigung oder andere Datenträgerreinigungstools zu verwenden. Den, den ich persönlich benutze und den Sie weiterempfehlen kann, ist der CCleaner.

CCleaner kann Ihnen helfen, veraltete Dateien in einem Programm automatisch zu finden und löscht sie für Sie.


2
2017-08-04 15:49



Sei sehr vorsichtig; Diese Programme sind keineswegs narrensicher. Es ist bekannt, dass CCleaner Dateien entfernt, die für die Ausführung bestimmter Programme wichtig sind, und einige Optionen entfernen Dateien, die für die Deinstallation aufbewahrt werden. - Bob
CCleaner ist mehr oder weniger beschissen. Ich musste meinen Computer wiederherstellen (weil ich nicht starten konnte), nachdem ich versucht hatte, dieses Tool zu benutzen. Besser nicht verwenden Sie es nie. - Hopeless


Für Visual Studio 2017 können Sie den Paketcache (auch nach der Installation von Visual Studio) deaktivieren, indem Sie Folgendes aufrufen:

"%ProgramFiles(x86)%\Microsoft Visual Studio\Installer\vs_installer.exe" --nocache

Ich habe davon ca. 2 GB Speicherplatz auf meinem Systemlaufwerk (YMMV) bekommen.

Einzelheiten finden Sie in der Dokumentation: Visual Studio-Dokumente: Deaktivieren oder entfernen Sie den Paket-Cache


2
2018-05-28 07:55



Hat jemand getestet, den Cache zu deaktivieren und zu entfernen, nachdem vs2017 installiert wurde? - Ben L
@BenL: Es hat für mich funktioniert. - 0xA3