Frage Mehrere Monitore unter X: Eliminierung von Lücken aufgrund unterschiedlicher Monitorhöhen


ich benutze nvidia-settings um mehrere Monitore zu konfigurieren. Die nativen Auflösungen der Monitore unterscheiden sich, so dass dadurch "Lücken" entstehen, wenn die Elemente auf dem virtuellen Bildschirm gezeichnet werden, aber nicht auf den physischen.

Multiple screens with gap at the bottom

Wie kann ich die Anzeigeeinstellungen so konfigurieren, dass in den Bereichen, die nicht direkt einem physischen Bildschirm zugeordnet sind, kein Inhalt angezeigt wird?


3
2018-03-17 10:21


Ursprung


Nun, du könntest deinen eigenen Monitor mit schreiben XQueryTree und sehen, ob irgendwelche Fenster diesen Bereich überlappen. Ich sage das nur halb sarkastisch - Sie müssen vielleicht auf einen solchen ähnlichen Hack zurückgreifen, wenn keine Antworten kommen. - new123456
@ new123456: Leider liegt das außerhalb der Programmiersprachen, die ich vernünftig (oder minimal gleichmäßig) behandle. - Robert Munteanu
Ich habe gefunden Dies (keine Antwort, weil ich es nicht vollständig gelesen habe) - new123456
@ new123456: Der Link ist genau zu dieser Frage. Ist Rekursion die Antwort :-)? - Robert Munteanu
Tut mir leid, meine ich Dies Verknüpfung. Keine Ahnung, wie ich das geschafft habe. - new123456


Antworten:


Dies sollte automatisch geschehen, wenn Ihr Fenstermanager die Xinerama-Erweiterungen unterstützt (ja, auch wenn Sie nVidia TwinView ohne Xinerama verwenden.) Ich benutze Genial als mein Fenstermanager und es handhabt das tadellos - keine Fenster werden jemals in den Offscreenbereichen gezeigt.

Alternativ können Sie auch auf separate X-Bildschirme umschalten, anstatt TwinView / Xinerama zu verwenden. Bei dieser Methode werden alle Bereiche außerhalb des Bildschirms entfernt, da Fenster zwischen den Bildschirmen nicht verschoben werden können.


0
2018-03-20 01:43