Frage Erstellen / Umbenennen einer Datei / Ordner, der mit einem Punkt in Windows beginnt?


Viele Programme benötigen Ordnernamen, die mit einem Punkt beginnen, wie .emacs.d, .gimp-2.2, .jedit usw. Wie erstelle ich einen solchen Ordner?

Bei der Verwendung des Windows Explorers in Windows 2000 (und anderen Versionen) erhalte ich die Fehlermeldung "Sie müssen einen Dateinamen eingeben". Die einzige Lösung, die ich gefunden habe, ist, eine Eingabeaufforderung zu öffnen (Start> Ausführen> "CMD"> OK) und einzugeben mkdir .mydir.

Warum hat Microsoft diese Fehlermeldung im Explorer, aber nicht in der Kommandozeile? Gibt es einen Registry-Hack da draußen, um das zu beheben, damit ich den Ordnernamen direkt im Explorer eingeben kann?


400
2017-11-02 15:15


Ursprung


Dies ist ein uralter Schutz, der in den Windows Explorer eingebaut wurde und auf die Zeit zurückgeht, als nur DOS 8.3 Dateinamen verfügbar waren (Win 3.1) und Dateien mit nur einer Erweiterung nicht erlaubt waren. Microsoft hat sich nie darum gekümmert, das aus dem Explorer zu entfernen, wahrscheinlich weil Benutzer, die den Explorer verwenden, davor geschützt sein sollten, Dateien ohne Dateinamen (d. H. Nur Erweiterung) versehentlich zu erstellen.
Siehe auch "Wie benenne ich eine Datei in Windows 7 in .htaccess um?" beim superuser.com/questions/56562/ ... - Arjan


Antworten:


Zu Erstellen / Umbenennen im Windows ExplorerBenenne einfach um in .name. - Der zusätzliche Punkt am Ende ist notwendig und wird vom Windows Explorer entfernt.

Die Erstellung einer neuen Datei beginnt mit einem Punkt an der Eingabeaufforderung:

echo testing > .name

569
2018-03-30 18:25



Ich habe es versucht .name. in Windows (XP) und es hat nicht funktioniert; Es beschwerte sich über einen Dateinamen. - Synetech
Bestätigt, unter Windows 7 zu arbeiten. Das ist großartig. - Joe White
Bestätigt, um unter Windows 8 zu arbeiten. - Mr. Polywhirl
Die einzige Option zum Erstellen in XP ist die Eingabeaufforderung. sagen mkdir .name - Antony Thomas
Funktioniert unter Windows 10 - @Denny wo hast du dieses Goldnugget gefunden ?! - Daniel Sokolowski


Sie können einen Ordner mit der Eingabeaufforderung erstellen mit:

mkdir .foldername

Sie können eine Datei mithilfe der Eingabeaufforderung erstellen mit:

echo.>.filename.extension


42
2018-06-29 22:59





Gute Frage. Es gibt eine einfache Möglichkeit, dies über den Windows Explorer ohne Eingabeaufforderung oder Shell zu tun. Angenommen, Sie möchten einen Ordner namens "erstellen" erstellen..apple"

  1. Erstellen Sie wie gewohnt einen neuen Ordner im Windows Explorer.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, einen Namen einzugeben, geben Sie Folgendes ein: ".apple."(Beachten Sie den Punkt am Ende)

Windows sollte einen Ordner erstellen, der wie folgt aufgerufen wird:.apple"

Bitte beachten Sie, dass ich dies nur unter Windows 7 verwendet habe. Ich bin mir nicht sicher, ob andere Windows-Versionen dies unterstützen.

P.S. Chris Moschini sagt in einem Kommentar dass es in Windows 10 funktioniert.


15
2017-12-14 15:56



Funktioniert in Windows 10. - Chris Moschini
das war genau das gleiche wie das Top-Abstimmung Antwort in dieser Frage, nur 4 Jahre später - phuclv
Sie haben gerade mein Leben gerettet, ich habe versehentlich alle Ordner und Dateien aus meinem Windows-Benutzerordner umbenannt und meine Programme sind fehlgeschlagen. Glücklicherweise konnte ich die Namen zurücksetzen. + 1e6 stimmt auf. - Rafa Barragan


Verwenden Sie einen anderen Dateibrowser als Explorer (Shell). Ich habe mit WinRAR, 7-Zip ect. Getestet. Öffnen Sie zum Beispiel WinRAR, navigieren Sie dann zu Ihren Dateien oder Ordnern, klicken Sie darauf und drücken Sie F2 (Umbenennen), a . am Anfang, Fertig! Ich habe mit WinRAR und 7-Zip getestet. Sie müssen Zip nicht hinzufügen oder eine komprimierte Datei erstellen.

Die einfachere Methode, die ich in anderen Antworten gefunden habe, setzen Sie einfach ein . am Ende auch.


12
2017-07-15 16:41





Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster und geben Sie die folgenden Befehle ein:

cd /path/to/the/file
ren file.extension .file.extension

Das hat für mich funktioniert.


6
2018-04-12 19:51





Gesamtkommandant macht es auf visuelle Weise.


4
2017-11-03 10:12





Sie können es mit Powershell-Cmdlet tun New-Item.

Öffnen Sie die PowerShell-Konsole und geben Sie ein

Für Datei:

New-Item .whatever -type file

Für Ordner:

New-Item .whatever -type directory

4
2017-11-20 15:12



Ja, in Powershell 4.0 funktioniert auch mit "md" -Befehl. - Fernando Gonzalez Sanchez


Verwenden Sie Windows Powershell. Ansonsten ist dies mit DOS / Explorer nicht möglich - man muss nur foo.bar erstellen und dann mit dem Explorer-Fenster umbenennen.

Mit Powershell können Sie

touch .bak

erfolgreich.


3
2018-06-30 00:15



das ist definitiv möglich. Hast du dir das angesehen? meistgewählte Antwort welches wurde einige Monate vor deiner gepostet? - phuclv


Ich konnte nicht erstellen .bowerrc. Damit

Zuerst habe ich bowerrc erstellt Dann sagte ich zu einer DOS-Eingabeaufforderung:

>powershell
PS > ren bowerrc .bowerrc
PS > exit
>

2
2017-12-16 23:06



Sie brauchen nicht einmal Powershell. einfach nur alt cmd (siehe andere Antworten) - Powershell funktioniert definitiv :) - Nick


Mein liebster Weg, dies zu tun: Ich habe ConEmu installiert und in das Windows-Kontextmenü integriert. https://stackoverflow.com/questions/21852965/open-in-conemu-right-click-menu-windows-7 

Wenn ich eine Datei in eine mit dem Punkt umbenennen muss, wähle ich "ConEmu here" aus dem Kontextmenü und tippe dann:

ren name .name

Kann auch mit verwendet werden echoMethode oben.

Leistungen:

  • Schnell und einfach, bringt Sie nicht zu sehr aus dem Zusammenhang.
  • Keine Notwendigkeit zu tippen D: enter cd D:\\____\\_____\\_______\\____
  • Keine Notwendigkeit, Software zu installieren, die Sie sonst nicht würden (ich mag und benutze ConEmu für verschiedene Zwecke).

1
2017-08-12 10:45