Frage Vista C-Compiler


Was ist ein guter C-Compiler für Windows Vista?


3
2017-08-18 13:12


Ursprung


verweisen: stackoverflow.com/questions/120533/c-c-compiler-for-vista - hyperslug


Antworten:


Mingw arbeitet. ( http://www.mingw.org/ ) Mingw ist ein Port von GNUCC zu Windows.

Sie können auch die Code :: Blocks IDE verwenden, die mit MinGW geliefert wird.

TinyC Compiler ist ein anderer Compiler, aber ich bevorzuge MinGW selbst. :)


6
2017-08-18 13:18





Visual C ++ 2008. Die Express edition ist sogar kostenlos.

Präventive Antworten: Ja, es kann sowohl C-Code als auch C ++ - Code kompilieren und sowohl nativen Code als auch verwalteten .NET-Code kompilieren.


Update: siehe matthews Antwort Anweisungen zum Konfigurieren von VC ++ zum Kompilieren von reinem C-Code.


17
2017-08-18 13:23



Ich habe es schon einmal ausprobiert und es war ein Problem, herauszufinden, wie es funktioniert hat - The Green Frog
Wenn Sie einen Link hinzufügen, um VC ++ speziell für reinen C-Code zu kompilieren, lösche ich meine Antwort (ich wünschte, ich hätte mehr Karma, um es selbst zu tun). - スーパーファミコン


Visual C ++ mit ihr eingestellt, um zu kompilieren reines, unverfälschtes C.


6
2017-08-18 13:25





Codeblöcke 

oder

Visual Studio 

oder

Netbeans + Add-on für C / C ++ Complier 


1
2017-08-18 13:21



Ihre zwei ersten Links sind die gleiche URL. - Patrick Desjardins
ein Grund für die Abstimmung unten? - joe


dev C ++ ist ein guter und leichter Compiler für jede Windows-Version. http://www.bloodshed.net/devcpp.html


0
2017-08-18 14:20



Definitiv +1 für Dev-C ++. Es ist ein bisschen veraltet (keine native 64bit Version). Ich habe mir die Software von Bloodshed durchgeschnitten (und erinnere mich an meine Mutter, als sie in der Geschichte "bloodshed.net" fand, als ich in der Highschool war) und später zu Visual Studio wechselte, bevor ich mich auf das Linux CLI (vim / emacs + gcc ). - Andrew Scagnelli
-1 für Dev-C ++. Es ist Adondandware. Gehen Sie mit etwas, das tatsächlich gepflegt / aktualisiert wird. - KTC


Wenn Sie bereit sind, in die Befehlszeile einzutauchen (und als Programmierer sollten Sie damit rechnen), ist die Gnu Compiler Collection eine gute Wahl. Es ist seit fast für immer (in den 1980er Jahren im realen Leben) und es oder seine Ableger können fast alles (Ada, jemand?) Und zielen fast alles (TIGCC, wenn Sie für Ihre TI-Grafik-Rechner schreiben wollen).

Wenn die Befehlszeile immer noch zu gruselig ist, gibt es ein paar Frontends, um die Dinge zu vereinfachen.

GCC ist jedoch keine vollständige Entwicklungsumgebung. Sie müssen einen separaten Texteditor verwenden, von denen es unter Vista viele gute gibt (ich teile Vim für Windows, Emacs und Notepad ++, die alle Syntax-Highlighting und Auto-Indentation unterstützen).


0
2017-08-18 14:43





Die kostenlose Kommandozeile Borland C ++ 5.5 ist gut.


0
2017-08-24 15:54