Frage Unix-Befehlszeilen-Editor für große Dateien


Ich laufe manchmal auf das Problem, wo ich nur ein paar Zeichen in Dateien ~ 10 GB ersetzen muss. Da ich nur 2 GB RAM habe, öffne ich eine solche Datei mit Vim oder nano wird alle Systemressourcen verbrauchen.

So wie ich es jetzt mache, mache ich entweder meine Änderungen mit sed, das ist nicht sehr bequem, oder ich verwende eine Kombination von head und tail um einen kleineren Teil der Datei zu teilen, bearbeiten Sie das dann cat wieder zusammen die Stücke. Noch weniger bequem.

Also, jemand kennt einen Editor, der nicht die ganze Datei in den Speicher lädt (oder vielleicht einen Schalter, mit dem ich arbeiten kann) vim oder ein anderer beliebter Editor)?


4
2017-12-03 13:09


Ursprung


verwandte Frage: stackoverflow.com/questions/159521/... - akira
@akira: Danke, ich dachte SuperUser ist für solche Dinge, also habe ich vergessen, StackOverflow zuerst zu überprüfen. - Attila O.
Die Frage ist hier vollkommen in Ordnung (besser als auf SO, imho), aber der Link könnte anderen helfen und die Verknüpfung ist die Art, wie das Web funktioniert. - akira


Antworten:


Sie können vim so konfigurieren, dass es sich bei großen Dateien besser verhält:

http://www.vim.org/scripts/script.php?script_id=1506

Editing large files can be a time consuming process as Vim is working on 
a number of things behind the scenes, such as maintaining an undo database, 
searching for a syntax highlighting synchronization point, etc.  

LargeFile.vim is a very small "plugin"; mostly, its just an autocmd that 
disables certain features of vim in the interests of speed. 

2
2017-12-03 13:30