Frage Wie recycle / reuse / continue / Time Machine für einen neuen Mac?


Ich habe ein MacBook Pro mit Time Machine auf eine externe Festplatte gesichert. Ich habe einen neuen Laptop, benutze den Firewire-Anschluss, um das Universum dorthin zu ziehen, und startete es. Es möchte nicht einfach dort weitermachen, wo ich mit den Backups aufgehört habe; Es möchte eine neue Backup-Sequenz starten und ich brauche daher eine Menge zusätzlichen Speicherplatz.

Kennt jemand einen Weg, um es zu zwingen, nur schrittweise zu dem vorhandenen Backup-Set zu sichern?


4
2017-12-02 23:29


Ursprung


Gut, dass du eine Lösung gefunden hast Ihre Lage. Trotzdem, für die Archive: Im Allgemeinen würde ich nicht manuell Versuchen Sie, OS X zu überlisten, indem Sie das Backup eines Mac als Basis für die Sicherung eines anderen Mac verwenden. Am Ende ist es für mich wichtiger, im Falle eines Desasters vollständig wiederherstellen zu können, als etwas History zu behalten oder etwas Festplattenspeicher zu sparen. Beachten Sie auch, dass beim Klicken auf das Time Machine-Symbol die Option Option zum Durchsuchen von Dateien aktiviert ist irgendein Time Machine-Festplatte. - Arjan
superuser.com/a/538477/7821 - Kornel


Antworten:


Es stellt sich heraus, dass Apple dies unter Snow Leopard erlaubt hat. Wenn Sie TM zum ersten Mal einschalten, werden Sie gefragt:

Möchten Sie das Backup [..] mit diesem Computer wiederverwenden?
Das Backup wurde auf einem anderen Computer erstellt. Wenn Sie diese Sicherung erneut verwenden, kann sie nicht mehr vom ursprünglichen Computer verwendet werden.

Der Wortlaut hat mich in die Irre geführt, aber es stellt sich heraus, dass es genau das bedeutet, was hier verlangt wird: Fortsetzung der Backup-Sequenz auf der neuen Maschine, als wäre es die alte Maschine.

Snow Leopard reuse backup

Bild von blog.gerrior.com, in ein Artikel über den Austausch der Hauptplatine (wahrscheinlich mit der gleichen Festplatte!)


9
2017-12-03 13:28



Ich könnte mir das vorstellen nur funktioniert, wenn Sie dasselbe Backup verwendet haben, um Dinge auf dem neuen System wiederherzustellen, wie Sie es beschrieben haben. (Oder wenn die Festplatte immer noch dieselbe ist, wie nach einem Austausch der Hauptplatine.) Trotzdem sind nicht alle Macs gleich, also hoffe ich, dass OS X sicherstellt, dass sich alle (System-) Dateien auf Ihrem Mac auch auf dem Backup befinden . - Arjan


Dies kam unter Mac OS X Hints unter dem Titel 10.5: Reparieren Sie die Time Machine nach dem Wechsel der Hauptplatine. Habe es noch nie probiert und bin mir nicht sicher, ob es am 10.6 funktionieren würde. Verwenden Sie vorsichtig.


2
2017-12-03 03:58



Dies ist das Richtige für Leopard, aber jetzt für SnowLeopard, siehe meine nachfolgende Selbstantwort. - bmargulies
Ah, guter Fang! - fideli
Ich habe es am 10.6 versucht, und es funktioniert. - Kevin Vermeer


Würde kommentieren, aber mir fehlt der rep ...

Bmargulies hat diese Funktion in Snow Leopard korrekt. Es funktioniert tatsächlich recht gut - wenn die Hauptplatine geändert wird, ändert sich, wie beschrieben, auch die MAC-Adresse der Netzwerkschnittstelle, wodurch die Verbindung mit TM "unterbrochen" wird. Wenn die TM-Backup-Einstellungen von Snow Leopard Server verwaltet werden, müssen Sie die MAC-Adresse des relevanten Computer-Datensatzes im Arbeitsgruppen-Manager aktualisieren, bevor der Computer mit der neuen Logikplatine sich an die mit Time Machine verknüpfte Maschine "erinnert" und öffne den von bmargulies erwähnten Dialog.


1
2017-07-06 15:36





 "Erneute Verbindung" zu Ihren Backups Artikel hat sehr gute Informationen.


0
2018-01-19 01:42