Frage Warum ist der Ruhezustand nicht standardmäßig aktiviert?


Warum ist der Ruhezustand nicht standardmäßig aktiviert? Gibt es da einen Nachteil?

Und wie zuverlässig bringt es alles zurück, wie du es verlassen hast?


4
2017-11-12 10:39


Ursprung




Antworten:


Nun, um zu verstehen, warum Schlaf statt Winterschlaf bevorzugt wird, ist es wichtig zu wissen, was jeder von ihnen ist (Quelle):

Schlaf ist allgemein bekannt als Standby in   Windows-System oder S3 in ACPI. Im Schlaf   Modus, die Stromversorgung zu   nicht wesentlich und nicht kritisch   Komponente wird zurückgehalten und das meiste System   Betrieb wird heruntergefahren und gestoppt. Alle   Daten im physikalischen Speicher (RAM-Modul)   wird immer noch im internen Speicher gehalten, und   das gesamte System wird in Standby gestellt   Modus, der aufgeweckt und verwendet werden kann   fast sofort. Im Ruhemodus, der   Leistungslast erheblich reduzieren, sparen   viel Energie. Allerdings die Macht   darf nicht abgeschnitten werden, und muss sein   weiterhin an den Computer liefern.   Sobald es aus der Macht ist, wird das System   muss neu anfangen wie neu   Boot-Computer ist gerade von der Macht gestartet   Aus Zustand.

...

Hibernate, oder S4 in ACPI, mittlerweile   werden Speichern Sie die Daten im physischen Speicher   auf Festplatte (HDD) und dann   Schalten Sie den Computer aus. Im Ruhezustand   Modus, eine Datei namens hiberfil.sys welche   hat die gleiche Dateigröße wie der Betrag   des Systemspeichers wird am erstellt   die lokale Festplatte. Wenn der Benutzer verwenden möchte   der Computer wieder, der Computer wird   hochfahren und den Zustand an der   letzter Winterschlaf. Der Vorteil von   Hibernation-Modus ist, dass keine Macht ist   Verschwendet für maximale Energieeinsparung. Im   Ruhezustand, keine Elektrizität   wird vom System verbraucht. Neben, wiederherstellen   von Hibernate ist in der Regel schneller   als Computer-Neustart, und ist total   anders als Neuanfang, als Benutzer   kann zum genauen Zustand des letzten zurückkehren   Ruhezustand mit allen laufenden Programmen   und Dokumente stattdessen intakt geöffnet   von leeren Desktops. Der Nachteil von   Hibernate ist das nach einer Zeit von   Zeit, kann es Fragmentierung von haben   Datei. Benutzer müssen defragmentieren   das Volume, das den Ruhezustand speichert   Datei häufig.

Der Ruhezustand ist langsamer als der Ruhezustand, da der gesamte Inhalt des RAM auf dem Datenträger gespeichert werden muss, wenn dieser Status aufgerufen wird. Mit einer 4 GB Datei auf Ihrem C: Partition ist manchmal nicht das Beste. Diese Datei muss dann beim Beenden des Ruhezustands wieder in den Arbeitsspeicher geladen werden. Schlaf ist schneller, nichts zu speichern, nichts zu laden (meistens).

Zuverlässigkeit sollte weder Schlaf noch Winterschlaf betreffen.


11
2017-11-12 10:53



Danke, nette Antwort - ich habe versucht, dich zu wählen - aber ich habe nicht genug Wiederholungen, sorry. - Mick
Ich werde für dich tun, Mick. Alex (diese Stimme von Mick);) - joe
Ich habe einmal gelesen, dass Mac OS X kontinuierlich RAM in die Ruhezustandsdatei schreibt. Das ist ein brillanter Trick, denn das Ergebnis ist sofortiger Winterschlaf Fähigkeit. Resume braucht natürlich noch Zeit. - Torben Gundtofte-Bruun
@torbengb Ich bezweifle, dass Microsoft es anders macht. Wenn Sie den Ruhezustand aktivieren, werden Sie feststellen, dass die Datei hiberfil.sys erstellt wird. Auf meinem Computer, mit 4 GB oder RAM, wird die Datei auch 4 GB. Wenn Sie versuchen, etwas davon zu lesen, wird es sagen, dass die Datei gesperrt ist, was bedeutet, dass das Betriebssystem ständig darauf schreibt. Auf einem Mac ist es wahrscheinlich schneller, weil Apple den gesamten Prozess optimieren kann, da sie auch die Hardware macht. - alex
Ich bin mir ziemlich sicher, dass nichts dynamisch in hiberfil.sys geschrieben wird, da die Konkurrenz um Festplattenzugriff in 99,999% der Fälle unnötig wäre. Die Datei existiert und wird absichtlich gesperrt, um sicherzustellen, dass sie nicht entfernt oder manipuliert werden kann und dass sie den erforderlichen Speicherplatz vorreserviert hat. Filelock! = Wird in geschrieben - AdamV


Ich denke, dass dieser Artikel hilfreich für Sie sein könnte erste Frage (Warum ist der Ruhezustand nicht standardmäßig aktiviert?)

Zum Aktivieren und Deaktivieren von Hirbranate hier die Schritte 


1
2017-11-12 10:46



Sind Sie sicher, dass das der richtige Link ist? Es enthält nicht einmal das Wort Winterschlaf :-( - Mick
Entschuldigung, der Fehler :-( - joe


Dies ist nur eine Anekdote (da die Stichprobengröße eins ist - ich!), Aber all die Zeiten, in denen ich den Winterschlaf benutzt habe, haben das System perfekt wiederhergestellt.

Ich erwarte, dass Sie einige Leute finden, die Probleme hatten, aber ich hätte erwartet, mehr über sie zu lesen, wenn sie üblich waren.


0
2017-11-12 10:48



Der Ruhezustand ist eher langsam und das System reagiert manchmal nicht mehr. Wenn Sie ungeduldig sind, denken Sie vielleicht, dass es blockiert ist und Sie neu starten. Dann fragen Sie sich, was mit Ihren Daten passiert ist. Ich denke, deshalb neigen einige Leute dazu, sich davon fern zu halten. - alex


Der Ruhezustand belegt (offensichtlich) Speicherplatz und funktioniert nicht auf einer (meist älteren) Hardware. Aber wenn es funktioniert, ist es solide. Nach den ersten Hibernates wissen Sie, ob es auf Ihrer Hardware funktioniert. Es besteht wirklich kein Risiko, es zu versuchen. Viele Leute verwenden es täglich ohne Probleme und booten nur ganz herunter, wenn Windows es erfordert, oder wenn schlampige Apps einen Absturz verursachen.


0
2017-11-12 10:53