Frage Ein Video aus dem RAM abspielen?


Ist es möglich, einen Medienplayer zu zwingen, ein ganzes Video in mein RAM zu laden, bevor ich versuche es abzuspielen?

Ich mache meistens viel Multitasking auf meinem Computer und stoße manchmal in die Situation, in der ich Teile eines Films sehe und gleichzeitig Daten aus meiner Diplomarbeit erzeuge. Es gibt nichts anderes zu tun, während meine Programme Daten generieren, also schaue ich mir einen Film an. Meine Programme neigen jedoch dazu, extrem Festplatten-intensiv zu sein und ständig auf der Festplatte zu lesen und zu schreiben. Als Folge davon kollidiert es mit meinen Media-Playern und am Ende habe ich einen abgehackten Film.

Ich möchte in der Lage sein, mein Video direkt von der Festplatte auf den RAM zu laden und dann das Video aus dem RAM zu spielen, so dass mein Media Player und meine Programme nicht um die gleichen (und sehr langsamen) Ressourcen konkurrieren (die Festplatte). Gibt es eine Möglichkeit, dies zu tun, ohne ein RAM-Laufwerk mounten zu müssen?

Beachten Sie, der Engpass hier ist meine Festplattengeschwindigkeit, nicht meine CPU oder RAM, die beide viel Spielraum haben.


4
2018-01-01 21:28


Ursprung


Sie könnten eine billige extra HDD für Ihre Medien bekommen, das hat auch andere Vorteile. - Phoshi
Es wäre eine gute Idee, anzugeben, welches Betriebssystem Sie verwenden. - CarlF


Antworten:


Wenn Sie genug Speicher zur Verfügung haben, erstellen Sie eine RAM-Disk, die groß genug ist, um einen vollen Film aufzunehmen und von dort abzuspielen.

Welches Betriebssystem und welchen Player verwendest du? Einige Spieler erlauben es, den Puffer zu erhöhen, was Ihr Problem lösen könnte.

In VLC können Sie den Puffer über erhöhen Datei-Caching im Menü Werkzeuge -> Einstellungen -> Eingang -> Zugriff -> Datei.


11
2018-01-01 21:41



Derzeit VLC verwenden. Ich habe keine Erfahrung mit Ram-Disks (außer dass ich weiß, dass sie existieren und die grundlegende Voraussetzung, wie sie funktionieren) und ich habe nicht genügend freien RAM, um es dauerhaft einer RAM-Disk zuzuordnen. Ich werde versuchen, den Puffer zu vergrößern. Das war ursprünglich das, was ich am Anfang wollte (ganzes Video im RAM = 100% Puffer ...) - Faken
Welches Betriebssystem? Gavotte RAM Disk funktioniert mit jedem 32-Bit Windows, die Installation ist einfach und unkompliziert: mydigitallife.info/2007/05/27/...
Windows 7, 64-Bit. Warum sollte jemand eine RAM-Disk auf einem 32-Bit-Betriebssystem verwenden? Du bist schon ziemlich limitiert durch das 4GB Limit um damit anzufangen ... - Faken
Oh, ich könnte tonnenweise Gründe nennen, um eine RAM-Disk zu verwenden, wenn Sie nicht eine RAM-Disk verwenden wollen, können Sie mit den Einstellungen für den Video-Puffer in VLC rumspielen.
ahh, Wil, mit "memory-disk application" hättest du auf etwas wie FlashPoint verweisen können, das Systemspeicher als Disk-Cache verwenden wird (ziemlich populär in der Netbook-Szene, um Probleme mit langsamen MLC-SSDs zu überwinden). Wenn Sie RAM Disk meinen, sollten Sie RAM Disk sagen :)


Nicht, dass ich von .... kenne. Ich habe ein paar Codecs gesehen, wo Sie die Speichernutzung einstellen können, aber nicht einen ganzen Film in den Speicher laden, bevor Sie spielen.

Die beiden Lösungen, die ich mir vorstellen kann, sind entweder die Installation einer Memory-Disk-Anwendung, oder noch einfacher vielleicht könnten Sie einen USB-Stick bekommen und einfach die Datei kopieren, um dann von dort zu spielen?


1
2018-01-01 21:39



Das könnte auch funktionieren, solange die Bitrate die Lesekapazität des Speichersticks nicht überschreitet, was nicht der Fall sein sollte. Das einzige Problem wäre, auf die Übertragung der Datei auf den USB-Stick warten zu müssen. Normalerweise bekomme ich nur ca. 5MB / s Übertragungsrate (Schreiben) auf den Stick, was bedeutet, dass etwas warten würde (was kein Problem für HD zu RAM ist, das sich mit über 70 MB / s im sequentiellen Lesemodus bewegt). - Faken


Ich benutze IMDisk Toolkit, um eine dynamisch zugewiesene RAM-Disk zu erstellen. Ich habe es auf 6GB Größe eingestellt, so wie das Betriebssystem es sieht, aber wenn es nichts auf der Festplatte (wie beim Booten) gibt, dann benötigt es etwa 12 MB RAM nach Windows (10) Task Manager (ich habe 8 + GB zum Spielen). Der RAM-Verbrauch erhöht sich 1: 1 mit der Größe jeder Datei auf der RAM-Disk und das Löschen einer Datei macht den RAM innerhalb von Sekunden frei.

Ich kann dann meine Videos (Filme, Shows) in ihrer Gesamtheit auf R: laden, und dann kann meine HDD für die nächsten Stunden wieder schlafen gehen, während ich die Videos aus dem RAM sehe. In Ihrem Fall könnte die Festplatte dann für andere Dinge verwendet werden, aber ich wollte sie für Energie und HDD Lebensdauer Überlegungen verwenden (Task-Manager zeigt, dass die Festplatte nicht mehr 1% alle ~ 6 Sekunden sucht und meine externe HDD-Lampe ausgeschaltet Schlaf bedeuten).

Ich mag es auch, weil es die Zeit für das Neustarten oder Herunterfahren nicht beeinflusst, da die Festplatte beim Start leer ist und nichts beim Herunterfahren speichert (Skripte können dafür geschrieben werden). Es hat jedoch Auswirkungen auf den Winterschlaf und den Ruhezustand. Dies ist mein üblicher "Aus" -Zustand. Ich muss daran denken, die Dateien vor dem Winterschlaf zu löschen ....


0
2017-11-06 18:11