Frage Windows XP mag kleine Subnetze nicht?


Das hört sich für mich wie ein Fehler an, da meine Subnetzmaske und IP-Adresse für alle Accounts gültig sein sollte.

Mein ISP hat mir eine feste IP-Adresse von 65.110.7.20 mit einer Subnetzmaske von 255.255.255.252 zugewiesen. Das klingt ungefähr richtig, weil wir versuchen, einen Router mit einem / 31-Netzwerk einzurichten - nur 4 IP-Adressen.

Aber wenn ich versuche, diese IP- und Netzmaske in Windows XP einzustellen, erhalte ich den folgenden Fehler:

"Die Kombination aus IP-Adresse und Subnetzmaske ist ungültig. Alle Bits im Hostadressteil der IP-Adresse sind auf 0 gesetzt."

Aber sie sind nicht alles auf 0 gesetzt. Das wäre eine Subnetzmaske von 255.255.255.255. Auch dann ist das eine gültige Subnet-Maske, bestehend aus einem Netzwerk von 1 IP-Adresse.

Gibt es einen Weg dahin? Ein Registry-Hack vielleicht?


4
2018-06-09 16:48


Ursprung


An einer Stelle sagst du 255.255.255.252 in einem anderen sagst du / 31. Dies sind zwei verschiedene Dinge. Meine Annahme in meiner Antwort ist, dass Sie 255.255.255.252 gemeint haben, was / 30 ist. - MDMarra
Du hast recht. Ich habe die falsche Zeile in meiner Subnet-Tabelle gesucht. :) - Ernie Dunbar


Antworten:


Die erste Adresse in einem Netzwerk ist für einen Host nicht gültig, da sie zur Identifizierung des Netzwerks verwendet wird.

65.110.7.20/30 bricht so zusammen


65.110.7.20 - Netzwerk-ID - nicht für einen Host verwendbar
65.110.7.21 - OK, um von einem Host verwendet zu werden
65.110.7.22 - OK, um von einem Host verwendet zu werden
65.110.7.23 - Broadcast-Adresse für Netzwerk - Nicht für einen Host verwendbar


In Wirklichkeit haben Sie nur 2 verwendbare Adressen. Ich wette, wenn Sie die IP auf eine gültige Host-Adresse setzen, werden Sie keine Probleme haben.


12
2018-06-09 17:03



sehen die Tabelle auf Wikipedia's CIDR Artikel. - quack quixote
@ qq subnet-calculator.com stimmt da nicht mit dir überein. Mit dem 252-Subnetz sind nur zwei Hostadressen verfügbar - Sarge
@Sarge - Er hat sehr schnell nach dem Posten geantwortet. Oder sollte ich sehen, dass er sehr quackly bearbeitet hat :). Gut, dass du einen Kommentar nicht ablehnen kannst, ich würde eine Menge Rep für diesen schrecklichen Witz verlieren - MDMarra
@Sarge, typischerweise wird das obere Ende des IP-Bereichs für die IP-Übertragungsadresse. - heavyd
@ Heavyd - Ich sehe nicht, dass Sarge etwas Gegenteiliges sagt. Habe ich etwas verpasst? - MDMarra


Von meinem Subnet-Rechner / Planer

65.110.7.20 - 65.110.7.23 CIDR = 30 Maske = 255.255.255.252

Die Fähigkeit, die Adresse 0 zu verwenden, in diesem Fall 65.110.7.20, ist abhängig von der Implementierung. Siehe Cisco Subnet Zero.


0
2018-06-11 22:29