Frage Windows 7 64bit WD Festplatte plötzlich sehr langsam


Meine WD1002FAEX 1TB SATA 3 Festplatte wurde plötzlich sehr langsam (wie 30 Minuten, um Win7 zu booten, bevor es wie 1min war). Es ist völlig unbrauchbar.

Ich benutze ein ASUS P6T Deluxe V2, Intel Core i7, 6GB RAM, 650W Netzteil, Geforce GTS250.

Wenn ich mit einer Linux-Live-CD boote, ist der Computer schnell und reaktionsschnell (ohne Hardisk)

Ich kann die Festplatte nur jede Sekunde hören.

Alle Daten sind anscheinend da, weil Windows tatsächlich bootet.

Ist die Festplatte "tot"? Machtproblem?

Vielen Dank


4
2017-10-19 11:22


Ursprung


Ich habe es geschafft, meine Dateien zu kopieren. Lief das WD DOS DiagTool und bekam viele Fehler. Die Festplatte an WD zurückgegeben und eine neue erhalten. - fsantos


Antworten:


Klingt wie Ihre Festplatte ist auf dem Weg nach draußen und kurz vor dem Scheitern. Verursacht das Laufwerk seltsame Geräusche wie Klickgeräusche? Ich bemerke, dass Ihre Festplatte ein ziemlich neues WD Caviar Black-Modell ist. Es könnte also ein Virus- oder Software-Problem sein, das die Verlangsamung verursacht und kein mechanisches Problem darstellt.

Wenn ich Sie wäre, würde ich die Linux-Live-CD verwenden und versuchen, so viele Daten wie möglich von der Festplatte zu retten (hoffentlich haben Sie Backups von allem, was wichtig ist), bevor Sie etwas anderes tun.

Sie sollten dann versuchen, eine Checkdisk auf dem Laufwerk und einen Virenscan (wenn Sie in Windows) zu starten.

Wenn sich herausstellt, dass das Laufwerk ausgefallen ist, können Sie versuchen, es an Western Digital zurückzugeben, da die Caviar Black-Serie eine beschränkte Garantie von 5 Jahren hat.

Lesen Dies Artikel für weitere Informationen über Festplattenfehler, Warnzeichen und was zu tun ist.


7
2017-10-19 11:42



Ich habe keine komischen Geräusche gehört, und jetzt habe ich überhaupt keinen Lärm mehr :( - fsantos
+1. Und, @fsantos, sollten Sie sich ansehen Dies Frage nach Hilfe beim Lesen der SMART-Daten der Festplatten, um zu sehen, ob die internen Überprüfungen ein Problem vermuten lassen. - DMA57361
Versuchen Sie es auch zu defragmentieren? + säubere es mit den üblichen Tools (ccleaner / spybot ...) Versuche auch zu sehen, ob sich einige schreckliche und nutzlose Dienste wie der Indizierungsdienst nicht verarscht haben. - Warnaud
Versuchen Sie definitiv nicht zu defragmentieren. Wenn es sich um ein Hardwareproblem handelt, würde dies die Festplatte belasten und dies könnte sie zerstören. Jedenfalls, wenn das Problem über Nacht auftrat, ist das kein Fragmentierungsproblem. - Florian F


Mehrere Dinge, die du ausprobieren kannst. Testen Sie zuerst das Laufwerk mit dem Western Digital-Tool DatLifeGuard

Starten Sie das System im abgesicherten Modus, und prüfen Sie, ob die Startzeit abfällt. Wenn dies der Fall ist, hat dies etwas mit Ihrem Profil zu tun. Eventuell wartet ein Dienst auf einen anderen Dienst und es braucht Zeit, bis er ausfällt.

Natürlich sind Sie nicht mit irgendeiner Art von Malware infiziert.

Haben Sie eine WLAN-Karte und eine kabelgebundene Netzwerkverbindung? Habe gesehen, dass dies lange Boot-Zeiten verursacht.


2
2017-10-19 12:52





Scheint wie ein typischer Fall von Festplatte zu sterben. Oder zumindest die Sektoren, in denen die Windows-Startdateien liegen.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Laptop, tat a chkdsk und es bestätigte die schlechten Sektoren, aber die Probleme blieben bestehen. Ein Format und neu installieren gelöst stoppte das Problem, weil die Dateien auf einen anderen Teil der Festplatte verschoben wurden. Ich würde mit Backups so schnell wie möglich beginnen und das Laufwerk ersetzen.


1
2017-10-19 13:51





Eine Sache, die nicht erwähnt wurde, kommt mir aber vor, da du gesagt hast, du hörst keinen Lärm und das ist ein ziemlich neuer Caviar Black ... überprüfe mal, ob die Daten- und Stromkabel richtig angeschlossen sind, irgendwas kann gerade etwas haben vibrierte lose und macht schlechten Kontakt!


1
2017-10-19 14:26





Die Realisierung dieser Antwort ist veraltet, ich hatte das gleiche Problem; Win 7 64 Bit mit dem plötzlichen Einsetzen von sehr langsamen Boot-Ups bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Boot-Up komplett scheiterte, aber zeitweise aussetzte. Es könnte 20 Minuten dauern, um einen "stabilen" Boot-Up zu erreichen und selbst dann war jeder Input dramatisch verzögert. Ich habe einige Ideen gelesen, wie zum Beispiel regedit bearbeiten, um HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM zu ändern ...

Um es kurz zu machen, mein C-Laufwerk ist ein WD 1002 ... 1 TB. Ich hatte etwa 360GB drauf und hatte radikale Defragmentierung vergeblich versucht, obwohl es schien einmal zu funktionieren. Nachdem ich den Computer nach fünf erfolglosen Versuchen endlich neu gestartet hatte, habe ich angefangen, eine Menge Sachen auf ein anderes Laufwerk zu kopieren, nur um es zu speichern, wobei ich mit Programmen von nur 100 GB und Dateien ohne Datendatei aufhörte.

Ich habe dann die Defragmentierung durchgeführt und die restlichen Dateien mit Ausilogics optimiert, und ich habe ein Image mit Macrium Reflect erstellt. Frühere Versuche, das Laufwerk mit Macrium Reflect zu sichern, wurden mit 1-4 MB / s gecrawlt. Diesmal ging es bei> 650 Mb / s und dauerte nur etwa 30 Minuten. Meine vorherigen Versuche wanderten stundenlang und scheiterten dann.

Ich habe die Regedit-Option nicht verwendet. Habe nur eine Menge Dateien entfernt und dann den Rest übertrieben und optimiert und es läuft jetzt wie neu. In der Zwischenzeit habe ich einen weiteren WD 1002 gekauft, der das Problem erkannt hat, aber ich denke, ich behalte es einfach als Backup, da alles so gut funktioniert wie es ist.

Wie auch immer, das ist meine Geschichte. Hoffe es hilft jemandem. Klingt ähnlich wie ein ähnliches Problem.

PS - chkdsk hat keine Probleme gefunden. Nichtsdestotrotz begann das Laufwerk flockig zu agieren und wurde dann über einen Zeitraum von zwei Tagen schlechter, mit versuchten Backups, die mit 1-3 Mb / s abliefen und dann das Beenden und wiederholte Fehler beim Booten von Windows überhaupt. Nun, mit dem obigen ist alles zu 100% wieder normal. Ich vermute immer noch, dass es ein Problem mit dem Laufwerk geben könnte, und ich bin froh, dass ich jetzt eine brandneue Sicherung habe, nur für den Fall - und ein neues Bild, das gut läuft. Ich hasse es einfach, wenn ich Windows neu installieren und jedes einzelne Programm von Grund auf neu laden muss.


1
2017-10-27 19:22