Frage Wie kann ich testen, ob eine Bitmap-Datei einen transparenten Hintergrund hat?


Ich habe ein Bitmap mit transparentem Hintergrund erstellt, aber im Windows Picture Viewer sehe ich den weißen Hintergrund und selbst wenn ich es in Photoshop CS3 wieder öffne. Wie stelle ich sicher, dass die weiße Farbe in der Bitmap wirklich transparent ist oder ob sie irgendeine transparente Farbe enthält?


4
2017-08-26 12:40


Ursprung




Antworten:


Bitmaps (d. H. Dateien mit der Erweiterung .BMP) unterstützen nativ Transparenz nicht: Sie müssen als ein anderes Format wie PNG speichern. Ein anderes Format, das Transparenz unterstützt, ist GIF, aber es ist nur für einfache Bilder mit wenigen Farben geeignet. Das beste Format hängt vom Bild ab und davon, wo es verwendet wird.

Wenn der Hintergrund transparent ist, würden Sie in Photoshop und den meisten anderen Bildbearbeitungsprogrammen normalerweise einen karierten Hintergrund sehen, der aus kleinen weißen und grauen Quadraten besteht. Der Windows Picture Viewer selbst eignet sich jedoch nicht zum Testen von Transparenz - er zeigt transparente Bereiche als weiß an.


10
2017-08-26 12:41





BMPs unterstützen Transparenz. Bitmap muss auf indizierte 256 Farbe festgelegt werden, und Pixel bei (0,0) ist für die Farbe, die Sie transparent möchten.


1
2018-01-19 07:14



Nein, das tun sie wirklich nicht. Einige Werkzeuge verwenden die Pixelfarbe bei (0, 0), um als transparent zu gelten, aber in der BMP-Spezifikation gibt es nichts, was Transparenz ermöglicht. - Ignacio Vazquez-Abrams
@ IgnacioVazquez-Abrams Bmp-Format unterstützt Transparenz. en.wikipedia.org/wiki/BMP_file_format - this


Wenn Sie Office haben, starten Sie eine neue Präsentation mit etwas anderem als der standardmäßigen leeren Vorlage und fügen Sie dann Ihr Bild ein (auf der Registerkarte Einfügen in 2007/2010 oder Einfügen | Bild | Aus Datei in früheren Versionen). Wenn Sie durch die (vermeintlich) transparenten Bits Ihres Bildes in den dahinter liegenden Hintergrund sehen können, dann hat das Bild Transparenz. Ansonsten, nein.

Dies setzt voraus, dass das Bild in einem Format ist, das PPT einfügen kann (BMP, GIF, PNG, JPG usw.).


1
2018-01-21 18:31





Konvertieren Sie das Bild in PNG, um Transparenz zu unterstützen. Wenn Photoshop CS3 keinen karierten Hintergrund zeigt, ist es nicht transparent. Die Ausgabe oder das gespeicherte Format entscheiden, ob Sie Transparenz sehen.


0
2017-09-07 17:58