Frage Wie kann ich mit Time Machine Dateien aus dem versteckten Verzeichnis wiederherstellen?


Wie stelle ich eine Datei wieder her, von der (ich vertraue) von Time Machine gesichert wurde, als Time Machine sich weigerte, das Verzeichnis anzuzeigen?

Insbesondere kann Lotus Notes nicht gestartet werden. (Ja, ich weiß; ich mag es nicht sehr, aber es ist erforderlich.) Ich dachte, dass ich die letzte bekannte Arbeitsversion von Time Machine wiederherstellen könnte, aber die Datei befindet sich in:

/Users/jleffler/Library/Application Support/Lotus Notes Data/mail6/jleffler.nsf

und wenn ich in Time Machine gehe, zeigt es überhaupt nicht das Bibliotheksverzeichnis an, was es schwierig macht, die Datei aus diesem Verzeichnis wiederherzustellen. In diesem Stadium bin ich nicht einmal sicher, dass die Datei gesichert ist, aber ich muss davon ausgehen, dass es ist und ich übersehe etwas Offensichtliches.


4
2017-08-12 19:49


Ursprung


Gibt es einen besonderen Grund, warum dies nicht auf SU hätte gestellt werden sollen? - Bill the Lizard
@Bill: möglicherweise nicht - ich habe debattiert, und habe mich entschieden zu fragen, wo es die meisten Augen gibt. Ich gehe vielleicht einmal im Monat nach SU, wenn ich mich fleißig fühle. - Jonathan Leffler
Okay, ich war mir nicht sicher, ob Time Machine vielleicht allgemein als Quellcode-Repository oder so verwendet wurde. Soll ich das auf die Apple-Site oder SU verschieben? - Bill the Lizard
@Bill: Ihre letzte Frage zeigt, warum die Fragmentierung der Websites ein Desaster war - es gibt keinen einzigen Ort, an dem man nach Antworten auf Fragen suchen könnte, wodurch es viel schwieriger wird herauszufinden, wo man hinschauen soll. Ich war noch nie auf der Apple-Website - das ist apple.stackexchange.com, nehme ich an? - Jonathan Leffler
Ja, das ist es. - Bill the Lizard


Antworten:


Sehen Sie sich die versteckte Dateianzeige im Finder an und gehen Sie dann in Time Machine

Im Terminal

Standardeinstellungen schreiben com.apple.finder AppleShowAllFiles YES

Dies setzt das Flag, um versteckte Dateien anzuzeigen

killall Finder

Dies wird den Finder zum Neustart zwingen

Dann gehen Sie in Time Machine, reparieren / wiederherstellen, was Sie wollen und dann

Standardeinstellungen schreiben com.apple.finder AppleShowAllFiles NR

killall Finder

Zurück zu glückseliger Ignoranz


11
2017-08-12 19:53



Ich mag den Teil "Zurück zu glückseliger Unwissenheit"! Ich vermute, dass "defaults delete com.apple.finder AppleShowAllFiles" könnte besser sein, als es auf "NEIN" zu setzen, da das Flag nicht lokal gesetzt ist, bevor ich mit den Änderungen begann. - Jonathan Leffler
Ich würde sagen, lass es. Auf diese Weise können Sie einen Plist-Editor verwenden, um ihn umzuschalten, anstatt sich an den genauen Schlüssel zu erinnern - ich musste selbst nach dieser Antwort suchen. - Abizern
Das kostenlose Dienstprogramm TinkerTool, bresink.com/osx/TinkerTool.html bietet Ihnen eine grafische Benutzeroberfläche, mit der Sie versteckte Dateien im Finder jederzeit ein- oder ausschalten können. Es hat viele andere Funktionen neben; Es ist im Grunde ein GUI-Frontend für alle Arten von Routine-Befehlszeilenoperationen.
Beachten Sie, es ist killall Finder (Hauptstadt F). - Ash
@Ash Danke. Du hast recht. - Abizern


Das ist höchstwahrscheinlich eine lokale Kopie Ihrer Mail-Datei, Sie sollten in der Lage sein, eine neue Kopie davon vom Server herunterzuziehen. Es fehlt nur, dass die NSF-Datei die Ausführung von Notes nicht verhindern sollte.


1
2017-08-14 16:23



Ich schaffte es, die Backup-Datei wiederherzustellen, und es machte keinen Unterschied für das Fehlverhalten von Notes. Also, ich habe wahrscheinlich ein Problem mit Java (wieder) auf MacOS X Lion. Aber ich bin nicht sicher, was sich zwischen dem Datum, als es funktionierte, und dem Datum, als es nicht funktionierte, geändert hat. - Jonathan Leffler
Weißt du, welche Version von Notes du hast? Sie können sehen, ob dieser technische Hinweis zutrifft www-304.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21504652 - Zach
Ich habe jetzt 8.5.3.CD5 (eine interne Vorabversion). Es funktioniert wieder für mich (sowohl auf Mac OS X 10.7 heute Morgen als auch auf 10.7.1 heute Nachmittag). Ich versuchte eine Version 8.5.2 und es hatte Probleme. Es könnte leicht das Problem gewesen sein, das in der Tech-Notiz diagnostiziert wurde, auf die Sie sich beziehen, obwohl; Die Beschreibung klingt plausibel. Danke für die Information; Es deutet stark darauf hin, dass ich auf ein echtes Problem gestoßen bin, nicht auf etwas, das ich für mich selbst geschaffen habe (abgesehen von einem Upgrade auf Lion). - Jonathan Leffler