Frage JPG-Dateien sind zu klein, wenn sie mit imagemagick aus PDF konvertiert werden


Ich bin auf Ubuntu 10.04 mit imagemagick. Ich habe diesen Befehl verwendet:

convert myfile.pdf -density 300 file.jpg

Das funktioniert gut, aber die JPGs sind nur etwa einen Zoll hoch. Wie kann ich die Papiergröße im Konvertierungsprozess erhalten?


4
2017-10-27 20:37


Ursprung


Es könnte einfacher sein, eine gute Antwort zu geben, wenn Sie mehr Hintergrund, z. Warum möchten Sie die von Ihnen beschriebene Konvertierung durchführen, mit welchem ​​Material Sie arbeiten und welche Qualität Sie benötigen? - N.N.


Antworten:


Sie können die Dichte einstellen Vor Sie lesen die Quelle pdf, damit Sie tun können

convert -density 300 myfile.pdf myfile.jpg

und es wird das pdf bei 300dpi lesen, dann Rendern Sie das JPG in der Originalgröße der PDF, was auch immer das war.


9
2018-06-28 16:59





Ich weiß nicht, ob ImageMagick automatisch die richtige Höhe erkennt. Wenn Sie jedoch die richtige Höhe in Pixeln ermitteln können, können Sie die Höhe manuell einstellen.

Gemäß http://www.indigorose.com/forums/archive/index.php/t-13334.html Ein A4-Papier hat die Höhe von 3508 Pixel in 300 dpi, also können Sie tun

convert myfile.pdf -density 300 -geometry x3508 file2.jpg

Dieser Befehl legt die Breite auf 3508 Pixel fest und behält das Aspekt-Radio bei. Sehen http://www.imagemagick.org/script/command-line-processing.php#geometry für Details zum -geometry Streit.


3
2017-10-27 20:55



Vielen Dank! das funktioniert gut. Ich verwende dies, um ein Scribus-Publishing-Projekt zu automatisieren. - Trude
Ich bin froh, dass es funktioniert. Wenn Sie eine Antwort hilfreich finden, sollten Sie sie durch Klicken auf den nach oben weisenden Pfeil links neben der Antwort abstimmen. Sie sollten auch in Erwägung ziehen, die hilfreichste Antwort zu akzeptieren, indem Sie sie als akzeptierte Antwort markieren, indem Sie auf das Kontrollkästchen links neben der Antwort klicken. Sehen FAQ für Details. - N.N.
Für eine bessere Qualität sollten Sie die Dichte vor dem Namen der Eingabedatei wie "convert -density 300 myfile.pdf file2.jpg" einstellen. Dann verwendet ImageMagick diese Auflösung, um das PDF zu rastern. Andernfalls wird das PDF mit einer Standardauflösung (72 dpi) gerastert und der Befehl -geometry vergrößert das bereits gerasterte Bild. Der Befehl -density nach dem Namen der Eingabedatei ändert nur die EXIF-Eigenschaft der Ausgabedatei, nicht ihre Pixel. (Wenn Sie vor dem Namen der Eingabedatei -density angeben, benötigen Sie nicht mehr -geometry, um die Bildgröße beizubehalten.) - Jaan