Frage Die DNS-Suche schlägt nach der Wiederaufnahme aus dem Ruhezustand fehl


Mein Windows 7 Ultimate x64 PC hat ein seltsames Netzwerkproblem.
 Wenn ich den Ruhezustand wieder aktiviere, werden keine Webseiten geladen (auch andere Programme wie Hamachi VPN können ihre Server nicht finden). Wenn ich Google Chrome verwende, heißt es, dass DNS-Lookups fehlschlagen. Wenn ich dann aber ein Befehlsfenster öffne und benutze NSLOOKUP Um Nachschlagevorgänge für die Webseiten durchzuführen, die gerade fehlgeschlagen sind, scheinen die Nachschlagevorgänge ordnungsgemäß zu funktionieren. So kann die Eingabeaufforderung Suchvorgänge ausführen, während andere Anwendungen wie Webbrowser dies nicht tun.

Ich kann dieses Problem beheben, indem ich den Netzwerkadapter im Netzwerk- und Freigabecenter deaktiviere. Danach funktioniert alles wieder. Es ist ein Schmerz, dies jedes Mal zu tun, wenn ich wieder aus dem Schlaf gehe.

Wer kennt die Ursache dafür oder hat einen Vorschlag zur Fehlerbehebung?


4
2018-04-12 12:33


Ursprung


Könnte vielleicht einen anderen Netzwerktreiber ausprobieren? Tritt dies unter Verwendung aller Browser oder nur mit Chrome auf? - jmreicha
Es ist nicht spezifisch für Browser, das ist nur der offensichtlichste Effekt. Zum Beispiel hat der Hamachi-VPN-Client auch Probleme. Es ist eine Intel NIC und Intel bietet nur einen Treiber. Ich weiß nicht einmal, wo ich einen anderen bekommen würde. - Tim Long
@TimLong Konnten Sie dieses Problem lösen? Ich habe Anfang dieser Woche das gleiche Verhalten beobachtet, nachdem ich die DNS-Konfiguration in meinem lokalen Netzwerk geändert habe. Ich habe Windows Server 2008 R2 als Domänencontroller mit der DNS-Serverrolle installiert und einige Computer mit der Domäne verbunden. Das Problem scheint sich auf nur einen Computer (ein Mitglied der Domäne) zu beschränken, der über ein Ethernetkabel mit dem Netzwerk verbunden ist. LAN-Verbindungen funktionieren weiterhin ordnungsgemäß, aber keine WAN-Verbindungen, auch wenn die Namen im LAN und WAN korrekt aufgelöst werden. - Kallja
Haben Sie Ihr Netzwerkgerät besucht und die Stromverwaltung deaktiviert? - SDsolar


Antworten:


Ändern Sie die Einstellungen in den erweiterten Energieprofileigenschaften, damit Ihr LAN-Adapter nicht in den Energiesparmodus wechselt.

Dies kann unabhängig von Ihrem Netzwerkadapter deaktiviert werden. 

Quelle: Microsoft Technet

Konfigurieren der Energieverwaltung über die Benutzeroberfläche

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Energieverwaltungsfunktionen

  1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter (klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie Netzwerk und Freigabe in das Feld Suche starten ein und drücken Sie die Eingabetaste).

  2. Klicken Sie oben links im Navigationsbereich auf den Link Adaptereinstellungen ändern.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung, für die Sie die Energieverwaltungsunterstützung aktivieren / deaktivieren möchten, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  4. Klicken Sie auf Konfigurieren.

  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie auf der Registerkarte Energieverwaltung das Kontrollkästchen Computer zum Ausschalten dieses Geräts zulassen, um Energie zu sparen.

    Wenn diese Option aktiviert ist, ist die Energieverwaltung auf dem Netzwerkadapter aktiviert.

    Wenn die Option deaktiviert ist, ist die Energieverwaltung auf dem Netzwerkadapter deaktiviert.


3
2018-04-12 13:59



Wenn er NIC integriert hat, kann nichts getan werden. - HackToHell
Sie können immer noch die Energieoptionen dafür ändern, da Windows nicht auf Adapter basiert. Siehe meine geänderte Antwort oben mit Microsoft Technet-Artikel. - HaydnWVN


Eine Ursache für dieses Problem ist das Vorhandensein von virtuellen Netzwerkadaptern, z. B. die Adapter, die mit VirtualBox oder VMWare installiert werden.

Das Vorhandensein von virtuellen Netzwerkadaptern für (Beispiel) VMWare oder AT & T-Netzwerkclient scheint Probleme mit der Wiederaufnahme des DNS-Vorgangs über Wireless nach dem Fortsetzen aus dem Ruhezustand zu verursachen. Das Deaktivieren der virtuellen Adapter scheint zu ermöglichen, normales Netzwerk fortzufahren, nachdem es aus dem Ruhezustand fortgefahren wird.

Quelle: http://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_7-networking/windows-7-no-dns-orno-network-after-resume-wake/c1253ab0-4793-449e-8975- a900ce7dec4f? auth = 1


3
2017-09-29 07:31





Überprüfen Sie, ob mehrere DNS-Server aufgeführt sind. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass alle gültig sind. Eine Mischung aus guten und schlechten DNS-Servern kann zu sehr inkonsistentem DNS-Verhalten führen.

Wenn Sie den DNS-Server von einem DHCP-Server beziehen, prüfen Sie, ob der DHCP-Server mit mehreren DNS konfiguriert ist und ob alle korrekt sind.


2
2018-04-13 01:24



Das ist eine merkwürdige Situation, nicht wahr? Der Punkt von mehreren DNS-Servern ist auf Redundanz gerichtet, d.h. wenn einer von ihnen schlecht ist, übernehmen die anderen. Sie vermuten also, dass die Funktion bei einem fehlerhaften DNS-Server nicht funktioniert, wodurch mehrere DNS-Server sinnlos werden. - Tim Long
Der Punkt von mehreren DNS-Servern ist nur ein Fallback in dem seltenen Fall, dass einer von ihnen kurzzeitig nicht erreichbar ist und / oder die Last auf mehrere Systeme verteilt. Es wird weiterhin angenommen, dass die Systeme, die als DNS-Server aufgelistet sind, tatsächlich DNS-Server sind, dass sie alle die meiste Zeit arbeiten und dass sie keine falschen Informationen zurückgeben. Wenn sich diese Annahmen als falsch herausstellen (sei es aufgrund von Serverbewegungen oder nur Tippfehlern), können schlimme Dinge passieren. - Seth Noble


Gleiches gilt für Windows 8 und 8.1: Nach dem Schlaf funktioniert der Windows DNS Client nicht mehr richtig. Öffnen Sie das Dienststeuerelement, suchen Sie nach dem DNS-Client, und starten Sie ihn neu. Die DNS-Suche sollte wieder funktionieren, ohne den Computer neu zu starten.


2
2018-01-27 06:55





Wenn Sie hamachi haben, ist vielleicht der Täter, nachdem ich es deinstalliert habe alles wieder funktioniert, eine andere Alternative ist versuchen, den hamachi Netzwerkadapter zu aktivieren und zu deaktivieren


1
2018-05-15 14:44





Zurücksetzen des Netzwerkgeräts

Reset "Realtek PCIe GBE Family Controller" beheben Sie es für mich

devcon restart "PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09"
PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09\4&21A1C3AE&0&00E5: Restarted
1 device(s) restarted.

Deinstallation von Realtek Netzwerktreiber repariert es nicht

Durch die Deinstallation des Realtek-Netzwerktreibers kann das Problem nicht behoben werden. DNS Lookup ist immer noch oft gebrochen, wenn ich aus dem Schlaf zurückkehre

Prüfung

Vor dem Zurücksetzen benötigt nslookup einige Sekunden

nslookup google.com
DNS request timed out.
    timeout was 2 seconds.
Server:  UnKnown
Address:  8.8.8.8

DNS request timed out.
    timeout was 2 seconds.
Name:    google.com
Address:  2a00:1450:400f:804::200e

Nach dem Zurücksetzen kehrt es sofort zurück

nslookup google.com
Server:  google-public-dns-a.google.com
Address:  8.8.8.8

Non-authoritative answer:
Name:    google.com
Addresses:  2a00:1450:400f:804::200e
          216.58.209.142

Mein DNS-Server ist 8.8.8.8 anstelle meiner ISP, weil ich es geändert habe, falls das das Problem war. was es nicht war

netsh interface ipv4 add dnsserver "Local Area Connection" address=8.8.8.8

Nach dem Test setze ich den DNS-Server zurück und nslookup funktioniert immer noch

netsh interface ip set dns "Local Area Connection" dhcp

vor dem Reset Dhcp Verlängerung Zeitüberschreitung

C:\Users\User>ipconfig /release & ipconfig /renew

Windows IP Configuration


Ethernet adapter Ethernet:

   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Link-local IPv6 Address . . . . . : fe80::a1cf:1ddf:5c50:191%8
   Autoconfiguration IPv4 Address. . : 169.254.1.145
   Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
   Default Gateway . . . . . . . . . :

Ethernet adapter VMware Network Adapter VMnet8:

   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Link-local IPv6 Address . . . . . : fe80::3dae:5a21:fdc0:e49e%6
   IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.217.1
   Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Default Gateway . . . . . . . . . :

Tunnel adapter isatap.{1D0B324E-565A-4A26-9ED5-5C638FA964E3}:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :

Tunnel adapter isatap.{EE0FF7D8-C160-4203-91ED-73706E508332}:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :

Tunnel adapter Local Area Connection* 2:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :

Windows IP Configuration

An error occurred while renewing interface Ethernet : unable to contact your DHCP server. Request has timed out.

Vor dem Zurücksetzen des Netzwerkgeräts habe ich auch diese Reset-Befehle ausgeführt. Es ist wahrscheinlich irrelevant, aber es könnte nicht sein, weil sie sagen, dass ein Neustart erforderlich ist, um es abzuschließen. Dies könnte einen Neustart des Netzwerkgeräts bedeuten

netsh interface ip reset
Resetting Global, OK!
Resetting Interface, OK!
Resetting Unicast Address, OK!
Resetting Neighbor, OK!
Resetting Path, OK!
Resetting , failed.
Access is denied.

Resetting , OK!
Restart the computer to complete this action.

netsh winsock reset catalog
You must restart the computer in order to complete the reset.

Ich habe auch das VMware Bridge-Protokoll für die mit dem Gerät verbundene Netzwerkverbindung deaktiviert, was wahrscheinlich irrelevant ist

System

Mein System ist

Operating System
    Windows 8.1 Enterprise 64-bit
Motherboard
    ASUSTeK COMPUTER INC. P8Z77-M PRO (LGA1155) 30 °C

devcon driverfiles "PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09"
PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09\4&21A1C3AE&0&00E5
    Name: Realtek PCIe GBE Family Controller
    Driver installed from C:\WINDOWS\INF\oem30.inf [RTL8168FB.ndi]. 5 file(s) used by driver:
        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\au630x64.sys
        C:\WINDOWS\system32\RtNicProp64.dll
        C:\Program Files\ASUS\AMDA\U3\U3.dll
        C:\Program Files\ASUS\AMDA\U3\U3BoostSvr64.dll
        C:\Program Files\ASUS\AMDA\U3\U3BoostSvr64.exe.manifest
1 matching device(s) found.

devcon drivernodes "PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09"
PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09\4&21A1C3AE&0&00E5
    Name: Realtek PCIe GBE Family Controller
Driver node #0:
    Inf file is C:\WINDOWS\INF\oem30.inf
    Inf section is RTL8168FB.ndi
    Driver description is Realtek PCIe GBE Family Controller
    Manufacturer name is Realtek
    Provider name is Realtek
    Driver date is 2013-03-14
    Driver version is 8.13.314.2013
    Driver node rank is 16719872
    Driver node flags are 0000B045
        Inf is digitally signed
Driver node #1:
    Inf file is C:\WINDOWS\INF\oem30.inf
    Inf section is RTL8168FB.ndi
    Driver description is Realtek PCIe GBE Family Controller
    Manufacturer name is Realtek
    Provider name is Realtek
    Driver date is 2013-03-14
    Driver version is 8.13.314.2013
    Driver node rank is 16711680
    Driver node flags are 0004B045
        Inf is digitally signed
Driver node #2:
    Inf file is C:\WINDOWS\INF\oem81.inf
    Inf section is RTL8168FB.ndi
    Driver description is Realtek PCIe GBE Family Controller
    Manufacturer name is Realtek
    Provider name is Realtek
    Driver date is 2012-02-03
    Driver version is 7.52.203.2012
    Driver node rank is 16719872
    Driver node flags are 00003045
        Inf is digitally signed
Driver node #3:
    Inf file is C:\WINDOWS\INF\netrt630x64.inf
    Inf section is RTL8168FB.ndi
    Driver description is Realtek PCIe GBE Family Controller
    Manufacturer name is Realtek
    Provider name is Microsoft
    Driver date is 2013-05-10
    Driver version is 8.1.510.2013
    Driver node rank is 16719872
    Driver node flags are 00102045
        Inf is digitally signed
1 matching device(s) found.

Nach der Deinstallation des Realtek-Netzwerktreibers werden die Windows-Treiber wieder auf diesen Treiber zurückgesetzt, der kein Problem mit dem Aufwecken hat

C:\Users\User>devcon driverfiles "PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09"
PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09\4&21A1C3AE&0&00E5
    Name: Realtek PCIe GBE Family Controller
    Driver installed from C:\WINDOWS\INF\netrt630x64.inf [RTL8168FB.ndi]. 1 file(s) used by driver:
        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\Rt630x64.sys
1 matching device(s) found.

C:\Users\User>devcon drivernodes "PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09"
PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_85051043&REV_09\4&21A1C3AE&0&00E5
    Name: Realtek PCIe GBE Family Controller
Driver node #0:
    Inf file is C:\WINDOWS\INF\oem81.inf
    Inf section is RTL8168FB.ndi
    Driver description is Realtek PCIe GBE Family Controller
    Manufacturer name is Realtek
    Provider name is Realtek
    Driver date is 2012-02-03
    Driver version is 7.52.203.2012
    Driver node rank is 16719872
    Driver node flags are 00002045
        Inf is digitally signed
Driver node #1:
    Inf file is C:\WINDOWS\INF\netrt630x64.inf
    Inf section is RTL8168FB.ndi
    Driver description is Realtek PCIe GBE Family Controller
    Manufacturer name is Realtek
    Provider name is Microsoft
    Driver date is 2013-05-10
    Driver version is 8.1.510.2013
    Driver node rank is 16719872
    Driver node flags are 00142045
        Inf is digitally signed
1 matching device(s) found.

1
2018-02-28 18:12





Öffnen Sie CMD und versuchen Sie diesen Befehl, um den DNS-Cache zu löschen: ipconfig /flushdns Danach führen Sie einen Test-Ping auf google.com aus:ping google.com. Wenn dies funktioniert, sollten Sie den Erfolg an google.com pingen. Hoffe das hilfreich!


0
2018-04-06 09:38



Willkommen bei Super User! Das ist wirklich ein Kommentar und nicht eine Antwort auf die ursprüngliche Frage. Um einen Autor zu kritisieren oder um Klärung zu bitten, hinterlasse einen Kommentar unter seinem Beitrag - du kannst deine eigenen Beiträge jederzeit kommentieren und wenn du ausreichend bist Ruf du wirst es können einen Beitrag kommentieren. - DavidPostill♦