Frage Ist es möglich, eine Laptop-CPU herunterzuzählen?


Ist es möglich, eine Laptop-CPU herunterzuzählen, d.h. langsamer zu machen?

Begründung: Ich möchte Batteriestrom sparen und weniger Wärme erzeugen.

Mein Laptop ist ein HP Compaq 6715b mit Windows 7 Professional SP1, 32-Bit. Die CPU ist ein AMD Turon 64 X2 Mobile TL-60.


4
2018-06-14 12:21


Ursprung




Antworten:


Die meisten mehr oder weniger modernen Laptops passen ihre CPU-Uhr ständig an, also denke ich, was Sie wirklich wollen, ist die maximal erlaubte Frequenz zu begrenzen:

enter image description here


12
2018-06-14 12:34



Mein minimaler Prozessorstatus ist 0%. Wenn das wirklich bedeutet, dass Windows die CPU im Leerlauf auf 0 Hz reduzieren kann, bedeutet das, dass die CPU keine weiteren Befehle mehr ausführen kann - wie kommt es dann in einen normalen Zustand zurück? - BlueRaja - Danny Pflughoeft
@BlueRaja dieser Fall wäre wahr, wenn der maximale Prozessorzustand auf 0% gesetzt werden könnte. Das Minimum zu haben bedeutet, dass es möglich ist fallen so niedrig, aber es muss nie dort bleiben. Wenn Sie das Maximum auf niedrig setzen, könnte das theoretisch verhindern, dass es ausgeführt wird. Aber der minimale Zustand ... würde ihn nicht vom Laufen abhalten. Worüber ich mich wundere, ist was passiert, wenn das Minimum höher als 0% ist? Was macht der Computer DANN im Leerlauf? Was wird getan, um die CPU zu halten? mindestens der minimale Prozessorzustand? - Bon Gart
@Bon Um deine Frage zu beantworten: en.wikipedia.org/wiki/Idle_%28CPU%29 aber du scheinst meine Frage falsch zu verstehen. Wenn die CPU bei 0 Hz läuft, kann sie nicht ausgeführt werden irgendein Anleitung. Das bedeutet, das Betriebssystem kann nicht etwas. Überhaupt. Aber wenn das Betriebssystem nichts kann, wie weist es die CPU an, die Taktfrequenz wieder zu erhöhen? Es muss ein Interrupt oder etwas sein, was bedeutet, dass die Uhr nicht wirklich bei 0 Hz läuft. Ich habe das Gefühl, dass das Reduzieren des Maximums nicht wirklich die Taktgeschwindigkeit reduziert, sondern nur die minimale Laufzeit des Leerlaufprozesses reduziert. - BlueRaja - Danny Pflughoeft
@BlueRaja Während 0% nicht notwendigerweise 0Hz bedeutet, ist es nicht unvorstellbar. Das OS könnte einen Timer so konfigurieren, dass er beispielsweise 100 Mal pro Sekunde einen Interrupt auslöst und dann die CPU anhält (was ungefähr 0 Hz entspricht). Wenn der Interrupt auftritt, prüft er, ob etwas zu tun ist, und wenn dies der Fall ist, aktualisiert er die Taktfrequenz. - RomanSt
Wenn Sie 0 Hz einstellen ..... wer wird Ihren Mauszeiger bewegen zeigen? 0Hz bedeutet, dass es aus ist! wie wenn man herunterfährt ... und bedenkt, dass 0% und 0 Hz ganz andere Dinge sind. Sie sollten mit cpu-z überwachen, um zu sehen, wie Ihre CPU-Uhr automatisch angepasst wird. - tumchaaditya