Frage Automount ZFS Zpool in Ubuntu 12.04


Also wurde mir gesagt, dass ZFS für Linux die Möglichkeit bietet, einen Zpool automatisch beim Systemstart in Ubuntu 12.04 zu mounten, aber es funktioniert nicht für mich und ich kann keine Dokumentation darüber finden, wie es funktioniert.

Ich habe eine 5-Disk Raidz Zpool bei / zstorage montiert. Momentan, wenn mein Server startet, muss ich tippen sudo zfs mount zstorage um es zugänglich zu machen, was ein kleines Problem ist, da ich eine Reihe von Programmen habe, die automatisch starten und nach Ordnern suchen.

Im Fall von on, SabNZBD +, wenn es die benötigten Ordner nicht findet, wird es auf den Standard zurückgesetzt. Dies ist insbesondere ein Problem, da sich der Standardordner in einer kleinen SSD befindet, die nur für ein Startvolume gedacht ist.


4
2017-08-07 06:04


Ursprung




Antworten:


Wenn Sie zfs-fuse verwenden, sollten Sie das init-Skript zfs-fuse beim Start ausführen. Ich habe mehrere Computer mit zpools auf externen Festplatten und sie sind alle automatisch beim Booten mit zfs-fuse montiert.

Insbesondere enthält das Init-Skript die Zeile

zfs mount -a

Das mount alle verfügbaren zfs-Dateisysteme. Sie können diese Zeile zu jedem vorhandenen zfs init-Skript hinzufügen oder diese Zeile in das lokale init-Skript einfügen.


5
2017-08-07 16:14



Ich verwende 'ZFS unter Linux': zfsonlinux.de - dougoftheabaci
Hast du versucht zu laufen? zfs mount -a beim Start? - Lars Kotthoff
Ich kann mir vorstellen, dass das funktionieren würde, aber wie automatisiere ich es? Entschuldigung, ich sollte klarstellen, das ist meine erste echte Erfahrung mit Ubuntu und ich bin vielleicht gerade am tiefsten Ende eingetaucht. - dougoftheabaci
Der einfachste Weg ist wahrscheinlich, den Befehl hinzuzufügen /etc/rc.local. Siehe auch de.kioskea.net/faq/... - Lars Kotthoff
Endlich hatte eine Chance, dies auszuprobieren. Funktioniert super. Vielen Dank! - dougoftheabaci


Wenn Sie zu / etc / default / zfs gehen, würden Sie dort das Flag setzen, um normalerweise die ZFS-Volumes beim Start zu mounten, aber nicht mehr. Wie Sie in der oben erwähnten Konfigurationsdatei angeben, können Sie versuchen, zfs-mountall mit apt-get zu installieren:

sudo apt-get install zfs-mountall

Dies sollte funktionieren, vorausgesetzt Sie haben natives ZFS und nicht zfs-fuse installiert. Weitere Informationen finden Sie hier: http://zfsonlinux.org/faq.html


4
2017-08-12 19:30



Lesen von Paketlisten ... Fertig Erstellen von Abhängigkeitsstrukturen Lesen von Statusinformationen ... Fertig Hinweis: Wählen Sie 'mountall' anstelle von 'zfs-mountall'. Mountall ist bereits die neueste Version. 0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 entfernt und 0 nicht aktualisiert. - dougoftheabaci
Irgendwelche Fortschritte dabei für Sie? Ich habe gerade Ubuntu 11.10 installiert (nicht wie 12.04) und was ich getan habe, war zfs zu installieren, den Mountpoint zu erstellen, die Berechtigungen für den Mountpoint auf 777 zu ändern, meinen Zpool zu importieren und zu überprüfen, dass er korrekt mit sudo zfs mount -a gemountet wurde , neu gestartet und rannte sudo apt-get update & sudo apt-get upgrade. Das Paket mountall wurde dann mit zfs aktualisiert und mein zpool wird jetzt beim Start geladen. Ich weiß nicht, warum es nicht für dich funktioniert, aber der obige Prozess hat für mich funktioniert. - Henric
Es könnte ein 12.04 Problem sein. Was sind die Vorteile von 11.10 gegenüber 12.04? Ich könnte möglicherweise 11.10 anstelle von 12.04 neu installieren (scheint die Dinge unterstützen es jetzt ein bisschen besser), aber es ist ein bisschen eine ganze Aufgabe, da ich einen Bildschirm von der Arbeit ausleihen müsste. - dougoftheabaci
Es gab eine Reihe von Gründen, warum ich 11.11 statt dessen gewählt habe, aber die Hauptsache ist, dass ich einfach keine Einheit-2d zur Arbeit bekommen konnte, die ich für VNC brauche (Unity 3d wird nicht über VNC aktualisiert). Da meine Maschine kopflos ist, ist es etwas, was ich wirklich brauche. Ich fand auch 11.10 viel schneller für das, wofür ich es verwende (iTunes Server in Windows XP Virtualbox, Dateiserver, Webserver etc.). Ich kann nicht auf bestimmte Vorteile hinweisen, da dies genau das ist, was ich erlebt habe. Ich denke, dass die Unterstützung für 11.10 besser ist, also könnte dies ein Grund sein, sich zu ändern. - Henric


Bei Ubuntu 14.04 LTS musste ich folgendes einstellen

Um die Zpools automatisch zu importieren, ändern Sie den Wert von 1 zu 0:

Datei:  /etc/init/zpool-import.conf

modprobe zfs zfs_autoimport_disable=0

Fügen Sie die folgende Zeile hinzu, um die ZFS-Mounts automatisch bereitzustellen:

Datei:  /etc/rc.local

zfs mount -a

Neustart und die Zpool-ZFS-Mounts wurden automatisch gemountet.


3
2017-12-17 12:13