Frage Zählen Sie eindeutige Namen im Excel-Spaltenbereich


Ich habe ein Excel-Tabellenblatt, das eine Liste der Servernamen in Spalte B enthält. Die Servernamen erscheinen mehrmals in dieser Spalte.

Ich möchte die Anzahl von zählen eindeutige Servernamen in einem Give-Bereich.

Die Bandbreite ist B2:B1400

Ich habe das versucht, aber es hat 0 zurückgegeben

=SUM(IF(FREQUENCY(B2:B1400,B2:B1400)>0,1))

Würde jemand wissen wie?


4
2017-12-17 10:09


Ursprung


Sie können immer "Duplikate entfernen", um zu sehen, wie viele Objekte entfernt wurden
Die Formel, die Sie vorgeschlagen haben, ist gültig, aber nur zum Zählen unterscheidbar Zahlen im Bereich - für Text oder Zahlen (oder eine Kombination von beiden) können Sie die Formel verwenden, die ich unten vorschlagen - barry houdini


Antworten:


FREQUENZ funktioniert so nicht.

Eine der schnellsten Möglichkeiten, um die eindeutige Anzahl zu erhalten, wäre, zuerst die Duplikate herauszufiltern und dann die Datensätze auszuwählen, mit der rechten Maustaste auf die untere Leiste von Excel zu klicken und "Anzahl" zu prüfen.

Siehe diesen Beitrag für die eindeutigen Werte in Excel erhalten.


AKTUALISIEREN: Es gibt eine Menge Möglichkeiten, wie Sie das erreichen können. http://www.get-digital-help.com/2009/03/30/how-to-extract-a-unique-list-and-the-duplicates-in-excel-from-one-column/


2
2017-12-17 10:23





Diese Formel gibt Ihnen eine "eindeutige Zählung" ohne Hilfssäulen

=SUMPRODUCT((B2:B1400<>"")/COUNTIF(B2:B1400,B2:B1400&""))


8
2017-12-17 15:05



Wie funktioniert das? SUMPRODUCT nimmt ein 2D-Array, oder? (B2: B1400 <> "") erzeugt ein Array von TRUE / FALSE-Werten, aber was macht der Divisionsoperator und was ist mit der Verkettung? Ist das ein Trick, um COUNTIF dazu zu bringen, ein Array anstelle eines einzelnen Wertes zu erzeugen? - Nick Russo
Ich habe versucht zu erklären, wie es in einer anderen Antwort hier funktioniert: stackoverflow.com/questions/18586815/... - barry houdini


Fügen Sie eine zweite Spalte hinzu

=1/COUNTIF($B$2:$B$1400;B2)

und summiere dann die Spalte.

Jede Zeile hat einen Wert, der ihrem Bruchteil der Gesamtzahl ähnlicher Vorkommen entspricht. Die Summe aller Zeilen gibt Ihnen die eindeutige Anzahl.


1
2017-12-17 10:35





Ich weiß, dass dies wahrscheinlich beantwortet wurde, aber ich kämpfte damit und fand die folgende Formel hilfreich.

= SUMME (WENN (FREQUENZ (MATCH ($ A $ 2: $ A $ 14, $ A $ 2: $ A $ 14,0), MATCH ($ A $ 2: $ A $ 14, $ A $ 2: $ A $ 14,0))> 0,1))

Grundsätzlich wird die MATCH-Formel anstelle der Zellenreferenzen verwendet. Habe auch ein Video auf YouTube gefunden https://youtu.be/r51RdvOONRQ


1
2018-02-07 14:05





Sie können das Folgende als ein Array verwenden:

{=SUM(1/COUNTIF(B2:B1400,B2:B1400))}

Sie benötigen keine Hilfssäulen, aber je größer der Bereich, desto mehr Berechnungen müssen durchlaufen werden. aber das gilt für eine Array-Formel.


0
2018-02-07 14:12