Frage Verfügt Excel über eine Tastenkombination, um leere Zellen zu überspringen?


In den meisten Versionen von Excel (ich benutze 2010) drücken Strg+oben oder Strg+Nieder bringt Sie zum Rand des aktuellen Datenbereichs oder zum Beginn des nächsten Datenbereichs in einem Arbeitsblatt. Überspringen von "leeren Zellen", d.h. Zellen, wo =isblank() kehrt zurück TRUE.

Ich habe häufig eine Spalte in einem Arbeitsblatt mit der Formel eingerichtet, zB:

=IF(MID($C2,5,1)=" ", "space", "")

Zeilen markieren, in denen etwas, das ich suche, in diesem Beispiel wahr ist: Wenn das fünfte Zeichen in der Zelle in Spalte C ein Leerzeichen ist, wird die Zelle in der neuen Spalte "Leerzeichen" sein und wenn nicht, die Zelle in der neuen Spalte wird leer sein.

Visuell ist dies ein guter Hinweis, um die für Sie interessanten Datenreihen und Sie zu finden kann Verwenden Sie einen Filter, um nur die übereinstimmenden Zeilen anzuzeigen.

Ich würde gerne benutzen können Strg+oben oder Strg+Nieder oder eine ähnliche Tastenkombination zum Überspringen zwischen den Zellen mit Inhalt und Überspringen der leeren Zellen, aber dies funktioniert nicht, da die leeren Zellen immer noch eine Formel enthalten und keine "leeren" Zellen sind. Gibt es einen Weg, könnte ich dieses Verhalten erreichen?

Kurze Version:

Gibt es in Excel eine Tastenkombination zum Überspringen von Zellen, die keinen Wert haben, aber keine "leeren Zellen" sind?

Oder gibt es irgendeinen Wert, den ich von einer Funktion (z.B. =NA()) Das wird Excel dazu verleiten zu glauben, dass die Zelle leer ist, also der Standard Strg+Pfeiltasten Verknüpfung wird sie überspringen?


4
2018-05-28 02:16


Ursprung


Ich denke, ich könnte es mit VBA-Code in einem worksheet_change () - oder worksheet_calculate () -Ereignis tun, aber ich bin mir nicht sicher, ob es so viel Mühe wert ist - und ich müsste den Code jedes Mal neu schreiben. - Luke


Antworten:


Nein, aber richte es so ein, und Tab und Verschiebung+Tab bringt Sie zur nächsten und vorherigen markierten Zeile. Zuerst mach das:

  1. Ändern Sie Ihre Formel in =IF(MID($C2,5,1)=" ", 1, "")  (natürlich nachkopieren)
  2. Markieren Sie die Spalte (Strg+Raum tue das, wenn du in irgendeiner Zelle in dieser Spalte bist).
  3. Drücken Sie F5, dann Alt+Sbesonders, Formula, deaktivieren Sie Text, dann Eingeben

    • Um Fehler auszuschließen, deaktivieren Sie die Auswahl ERichtig in Schritt 3 auch. (z.B. wenn LEN($C2)<5, aber Sie könnten auch die Formel ändern, um dies zu berücksichtigen)

Jetzt führt Sie die Tab-Taste durch jede Zelle in dieser Spalte, die einen numerischen Wert enthält (1). Es ebenfalls hat den zusätzlichen Bonus, dass Sie in Schritt 2 oben die Summe der markierten Zeilen in der Statusleiste am unteren Rand des Bildschirms (Summe :) sehen können.


3
2017-10-25 05:06



Ausgezeichnet! Wenn ich keine dynamischen Ergebnisse benötige, kann ich in Schritt 3 sogar die Nummern deaktivieren und delete drücken, und dann funktioniert ctrl + up / down perfekt! - Luke


Kurz gesagt: Nein.

Das Strg+Pfeiltasten erkennt nur wirklich leere Zellen. Es gibt keine Tastaturkurzbefehle, die Zelleninhalte auswerten können, um zum Ende eines Zellenbereichs mit ähnlichem Inhalt wie Formelergebnissen, Fehlerwerten oder ähnlichem zu springen.


3
2018-05-28 10:12





Du könntest es tun Strg + F zu Find der richtige oder falsche Datenwert, den Sie möchten. Klicke auf Find All um eine Liste im Dialogfeld anzuzeigen, die alle Orte anzeigt, an denen Ihre Formel wahr ist.

Brauchen Sie mehr als nur in die verschiedenen Bereiche zu springen?


2
2018-06-03 19:27





Mit den anderen beiden Antworten können Sie ein Makro erstellen, das Ihren Anforderungen entspricht. Das Makro könnte an beliebige Schlüssel gebunden sein. Sie können eine Reihe von Makros für die Suche nach oben, unten, links und rechts erstellen und sie an verschiedene Schlüssel binden.

Lassen Sie das Makro den aktuellen Zellinhalt halten und bewegen Sie sich dann einen Schritt in die von Ihnen gewählte Richtung und vergleichen Sie den Inhalt. Wenn es gleich ist, beweg dich, wenn es anders ist, bewege die Auswahl.

Sie benötigen etwas Visual Basic-Kenntnisse, um dieses relativ einfache Makro zu erstellen, und ich kenne die Syntax nicht aus der Hand, aber es ist möglich.


2
2018-06-03 23:57





Sie könnten alle Ihre leeren Zellen durch etwas wie zzzzz ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option Gesamten Zelleninhalt anpassen auswählen, wenn Ihre Daten leer sind. Wählen Sie dann Ihren Bereich zum Kopieren, fügen Sie ihn ein, wenn Sie ihn brauchen. Dann ändern Sie alle Zzzzz zu einem Leerzeichen in der neuen Quelle.


2
2017-10-25 00:27



Ich verstehe nicht genau, was du sagst, aber es ist eine gute Idee, auf leer zu wechseln! Wenn Sie die Formel in geändert haben =IF(MID($C2,5,1)=" ", "space", "zzzzz") dann kopiere, füge Werte in die Spalte ein, dann habe ich zzzzz durch nichts ersetzt (leer), dann Ctrl+Down und Ctrl+Up würde funktionieren, um die Lücken zu überspringen! (Ich weiß, dass es Bedingungen gibt, unter denen Sie anstelle von Formeln Werte ersetzen können, aber Kopieren, Werte einfügen war einfacher, als das zu untersuchen.) - GlennFromIowa