Frage Zeigt an, ob eine Liste in Excel eine 1 oder eine 0 enthält


Also habe ich eine Spalte in Excel, die ich in eine Zeile aufrollen möchte. Im Wesentlichen hat die Spalte a 0 wenn eine Funktion nicht vorhanden ist und a 1 wenn es ist.

Was ich tun möchte, ist Excel zu bekommen, um eine Spalte zu überprüfen, sagen wir mal B2:B30und wenn es ein 1 in irgendeiner dieser Zeilen, um a zu zeigen 1 im B1. Wenn da ein ... ist 0 in allen Zeilen, dann brauche ich es, um ein zu zeigen 0.

Ich habe online viel gesehen, und ich kann es bekommen, um die Anzahl der Zeilen mit einer bestimmten Anzahl zu zählen (oder einfach eine Pivot-Tabelle zu verwenden), aber ich kann es nicht aufrollen und zeige nur ein einfaches 0 oder 1.

Jede Hilfe wäre großartig.


4
2017-07-29 14:20


Ursprung




Antworten:


Sie müssen nur die Formel umbrechen, die Sie gerade verwenden IF Aussage, die zurückkommt 1 für die Bedingung erfüllt und 0 für nicht.

Beispielsweise:

=IF(SUM(B2:B30)>0,1,0)

6
2017-07-29 14:25





Wenn die Zellen der Spalte immer beides enthalten 0 oder 1 als Werte (und was Sie wollen als Ergebnis ist 1, wenn es mindestens eine 1 in einer der Zellen und 0 sonst), dann ein einfaches =MAX(B2:B30) ist genug.


5
2017-07-29 20:13



Ja ... so einfach, so klar, warum die Dinge komplex machen, wenn es nicht nötig ist? Ich denke, das sollte definitiv die akzeptierte Antwort sein +1! - danicotra
@danicotra: Danke, nur Arithmetik MAX ist ein bekannter Ersatz für logisch OREs ist im Wesentlichen das Gleiche wie =OR(B2:B30)*1. - g.kov
Sie haben tatsächlich nur 2 Antworten auf Superuser, aber ich blieb einfach erstaunt und erstaunt über Ihre umwerfende Annäherung an Probleme / Lösungen. Im Deine andere Antwort Sie haben das "klassische Schema" gebrochen, verglichen mit anderen, die eine flammende (und ungewöhnliche) Lösung gefunden haben. In diesem Fall kam man sofort auf den Punkt und bemerkte schnell, dass es eine triviale Lösung gab. Ich denke, du musst eine Art Genie sein, wenn dies Twitter wäre, würdest du mich unter deinen brandneuen Anhängern haben! : D - danicotra


Ich nehme an:

    =IF(COUNTIF(B2:B30)=0,0,1) 

würde auch funktionieren, aber vielleicht ist Excellls eine marginal schneller.


1
2017-07-29 18:34





Wenn Sie "aufrollen" meinen, gruppieren Sie alle 0 in einem Bereich, und alle 1 in einem anderen, dann sortieren Sie die Tabelle nach 0 und 1 (d. H. Sortieren nach Spalte b), dann verwenden Sie den 'Gruppe"Funktion


0
2017-07-29 15:15