Frage Windows 7 zeigt ein Laufwerk in der Übersicht als voll, aber die auf dem Laufwerk angezeigten Dateien sind sehr klein


Ich habe ein Laufwerk partitioniert, so dass es von Windows als 2 Laufwerke gesehen wird: C: \ und D: \

Windows 7 zeigt D: \ als vollständig in der grafischen Zusammenfassung in der Zusammenfassung "Mein Computer" aller Laufwerke, z. Das Balkendiagramm zeigt an, dass die Kapazität des Laufwerks (108 GB) fast voll ist.

Also gehe ich in das Laufwerk D: \, um mir die Dateien anzuschauen, ich sehe mehrere Ordner. Ich wähle sie alle und das Rechtsklick-Menü Eigenschaften, um ihre Größe zu zählen, in der Erwartung, dass der Wert in etwa dem entspricht, was Windows in der Zusammenfassung berichtet, d. H. Fast 108 GB. Aber das Eigenschaftenfenster zeigt, dass die Dateien sehr klein sind, Kbs und Mbs, nirgendwo in der Nähe von 108 Gbs.

Einer der Ordner ist eine Sicherung, aber seine Größe ist sehr klein.

Ich habe die Ordneroptionen überprüft, um alle Systemdateien und auch versteckte Dateien anzuzeigen - und diese in den Eigenschaften gezählt.

Etwas Unsichtbares hält den Raum.

Was passiert hier?

Ich habe Angst, etwas zu löschen, wenn es wertvolle Backups entfernt.

Habe ich hier riesige Backups? Warum kann ich sie nicht sehen? Wie sehe ich sie?


4
2018-03-30 09:28


Ursprung


Danke Leute sehr sehr für all Ihre nützlichen Vorschläge. Ich habe vielen von ihnen Stimmen zugesprochen, und ich werde diese Woche eine Antwort annehmen. Entschuldigung für die Verspätung. Ich werde mit meinem Freund chatten und sehen, wie die Vorschläge funktionieren. Danke noch einmal. - therobyouknow


Antworten:


Gut, dass Sie ausgeschlossen haben, dass versteckte oder Systemdateien in der Dateigrößensumme berechnet werden. Einige andere Dinge zu überprüfen:

  • Datenträgerbeschädigung: Führen Sie a chkdsk -f auf der Festplatte. Vielleicht gibt es eine Beschädigung des Dateisystems und die FAT (oder die MFT, das NTFS-Äquivalent) denkt, dass Plattenplatz zugewiesen wird, während dies nicht der Fall ist.

  • Ungültiger Bericht zu freiem Speicherplatz: NTFS speichert den freien Speicherplatz in seinen Metadaten. Es ist möglich, dass es ungültig ist. EIN chkdsk -f sollte es auch reparieren.

  • Unzureichende Berechtigungen: Darf Ihr Benutzer alle Dateien auf dem Datenträger sehen und darauf zugreifen?


4
2018-03-30 12:23



Danke +1 - das ist die beste Antwort bis jetzt ... Ich werde meinem Freund vorschlagen, diese zu probieren oder ich werde es tun, wenn ich sie das nächste Mal sehe. Es ist ihre Maschine BTW. - therobyouknow
Schließt chkdsk -f die Prüfung für "ADS" ein, wie von Synetech Inc. erwähnt. unten? - therobyouknow
Ja, da es Teil der Metadaten ist. AFAIK ADS wird hauptsächlich verwendet, um eine Flagge für Dateien zu setzen, die aus dem Internet heruntergeladen werden. Daher werden Sie nach zusätzlichen Prüfungen gefragt, wenn Sie sie ausführen. Wenn nun ein Programm massive Daten in der ADS korrekt speichert, würde chkdsk nichts reparieren. - Snark


Könnte sein WinDirStat könnte helfen, eine Datei zu identifizieren, die Sie ebenfalls vermisst haben.


3
2018-03-30 12:41





Ich antwortete a ähnliche Frage für Windows Vista. Vermutlich ist es eine Volumeschattenkopie, die den Speicherplatz belegt, der nicht angezeigt wird, wenn Sie alle Dateien und Ordner auswählen und deren Eigenschaften betrachten.


3
2018-03-30 14:14





Ist D: \ ein NTFS-Laufwerk? Wenn ja, könnten eine oder mehrere Dateien eine haben Alternativer Datenstrom Dies ist eine Möglichkeit, Metadaten an eine Datei anzuhängen. Sie sind normalerweise für das Dateisystem unsichtbar, also benötigen Sie ein Werkzeug wie einen ADS-Viewer. Normalerweise sind die Metadaten klein, aber es gibt nichts, was eine Datei daran hindern könnte, eine massive Datei an ihre ADS anzuhängen. (Malware versteckt sich auch gerne im Stream.)

Sysinternals bietet das (kostenlose) Dienstprogramm an Streams um ADS sehen / löschen zu können. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und führen Sie sie aus streams -s d:\*. Es sollte Ihnen alle alternativen Datenströme aller Dateien auf dem Laufwerk anzeigen. Dann kannst du das benutzen -d Schalten Sie, um große, unerwünschte ADS zu löschen.


2
2018-03-30 13:28



Danke +1. Würde chkdsk -f eine andere Art sein, die ADS zu enthüllen? Wie von @snark oben vorgeschlagen? - therobyouknow
CHKDSK zeigt ADS nicht an, soweit ich das beurteilen kann. Das / f switch sagt nur, dass es Fehler beheben soll, das hilft auch nicht. Das / v switch sagt, dass es zeigen soll, was es überprüft, aber das scheint nur auf FAT32-Laufwerken zu funktionieren, nicht auf NTFS (und deshalb zeigt es ADS nicht an). Sie benötigen ein Tool, das speziell die Streams anzeigen soll. - Synetech


Sie können die gute alte DOS-Eingabeaufforderung (Eingabeaufforderung) verwenden, um Informationen über alle Dateien in Ihrem Verzeichnis zu erhalten. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, das Sie mit Windows Explorer verwenden möchten, und klicken Sie auf die rechte Maustaste und die rechte Umschalttaste gleiche Zeit.

Es erscheint ein Kontextmenü mit der Option "Befehlsfenster hier öffnen".

Sie werden nun eine DOS-Eingabeaufforderung in dem Verzeichnis haben, an dem Sie interessiert sind. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um alle Dateien im Verzeichnis und deren Größe aufzulisten:

dir /a

1
2018-03-30 13:26



Sie möchten auch die hinzufügen /s Wechseln Sie in alle Unterverzeichnisse. - Synetech


Ich hätte eine Antwort, wenn dieses Problem auf einem Unix-System auftreten würde ;-)

Ich vermute, dass es unter Windows mit "File Streams" zu tun hat: Eine einzelne Datei könnte eine Reihe von assoziierten Streams haben, die jeweils ihre eigene Zuweisungsgröße und Datengröße haben; Je nachdem, welchen Stream Sie öffnen, sehen Sie unterschiedliche Größen für die gleiche Datei.

Noch einmal: Ich bin ein Unix-Typ mit nur begrenztem Windows-Wissen; Trotzdem hoffe ich, dass das hilft.

Genießen!


0
2018-03-30 11:34



"Eine einzelne Datei hat möglicherweise mehrere zugehörige Streams, die jeweils ihre eigene Zuweisungsgröße und Datengröße haben. Je nachdem, welchen Stream Sie öffnen, sehen Sie unterschiedliche Größen für die gleiche Datei", danke - und wie finden Sie das? aus? - therobyouknow


Wenn es viele einzelne Dateien gibt, könnte es aufgrund der Speicherzuordnung "lockerer Platz" sein. Wenn Sie sich die Eigenschaften ansehen, sehen Sie zwei Größen angezeigt? (Auf XP sind sie "Größe" und "Größe auf der Festplatte", nicht sicher über 7).

Eine weitere Möglichkeit ist der Ordner "System Volume Information". VERDIENE NICHT MIT IHM. Es kann manchmal ziemlich groß werden, aber es ist schwierig herauszufinden, da man normalerweise nicht darauf zugreifen kann. Es wird für die Systemwiederherstellung verwendet.


0
2018-03-30 11:52



Ich denke nicht, dass es viele Dateien gibt, nur wie 10 oder so - thx für den Vorschlag sowieso. System Volume Information "Ordner - als ich zuletzt schaute (das ist ein Freund Maschine) - das war klein. Aber was ist es? Welche Werkzeuge könnten verwendet werden, um nach innen zu sehen. - therobyouknow


Die Antwort ist eine Zusammensetzung, die von mehreren Personen stammt - danke an diese -, die verwendbare Antworten mit +1 Punkt gutgeschrieben haben. Ich denke nicht, dass es gerecht oder genau ist, die Antwort nur einem von euch zu geben. Leider erlaubt der Superuser keine Mehrfachantworten. Ich habe darüber nachgedacht, dachte aber, dass ich selbst antworten würde, aber es wäre die beste Option, Ihnen alle mit Erwähnung und Rep Punkten zu belohnen. Für die folgenden Benutzer werde ich Ihre Antworten in dieser Reihenfolge versuchen:

Joshua, Richard, Snark, Adam Driscoll, Syntech Inc.


0
2018-04-12 15:01



Hat eine dieser Lösungen funktioniert? Funktionierten sie nur zusammen? - r_alex_hall


Weniger wahrscheinlich, aber es könnte eine Verknüpfung zu einem Ordner auf einem anderen Laufwerk sein. Der von Junction-Link-Ordnern verwendete Speicherplatz wird im Bericht für den verwendeten Laufwerksbereich angezeigt, nicht jedoch in den Dateieigenschaften (wodurch Sie möglicherweise mehr Speicherplatz auf dem Laufwerk als "verfügbar" verwenden können). Link Shell Extension kann Ihnen helfen prüfe das:

http://schinagl.priv.at/nt/hardlinkshellext/linkshellextension.html


0
2018-01-01 21:10