Frage Wie kann ich meine lokale Kopie von Vim auf einem Server verwenden?


Wie bei jedem Vim-Benutzer habe ich Jahre damit verbracht, meine Arbeit zu optimieren .vimrc. Aber wenn ich mich mit einem Server an anderer Stelle verbinde, bin ich wieder bei Plain, Vanille vim.

Es ist immer noch ein großartiger Editor, und ich kann immer noch Dinge erledigen, aber ich frage mich: Gibt es eine Möglichkeit, entfernte Dateien mit meiner lokalen Kopie von Vim zu bearbeiten?


4
2018-03-02 16:02


Ursprung




Antworten:


Es ist möglich, entfernte Dateien mit vim zu bearbeiten. Sie möchten verwenden netrw. Machen :he netrw in vim, um die Details zu lernen.


6
2018-03-02 16:25





Kopiere deine .vimrc zum Server.

Viele Leute behalten ihre dotfiles (.vimrc, .bashrc, .muttrc...) in einem Git / Hg - Repository, aktualisiert von cron. Auf diese Weise haben alle Server immer die neuesten Änderungen.


5
2018-03-02 16:08



Ja, das funktioniert sogar noch besser, wenn sich Ihr Home-Verzeichnis auf einem von allen Servern freigegebenen NFS-Mount befindet. - Rob H
Das neueste mit Cron zu ziehen ist eine nette Idee. Ich denke, jeder Benutzer auf dem Server könnte ihre eigenen .vimrc mit ihrem Home-Verzeichnis synchronisiert haben ... - Nathan Long
Ich möchte hinzufügen, dass ich es am einfachsten finde jeden vim Datei unter .vimSetzen Sie diesen Ordner auf git und symbolisieren Sie alle Dateien (z. B. vimrc), die an anderer Stelle platziert werden müssen. - cledoux


Sie könnten fuse (Dateisystem im User Space) untersuchen und fusefs-ssh - ein Remote-Verzeichnis lokal mit ssh mounten.

Dann können Sie das Verzeichnis des Remote-Servers lokal bereitstellen und die Dateien mit Ihrem lokalen Computer bearbeiten.


2
2018-03-02 16:35