Frage Wenden Sie Stile auf Seiten in Chrome an, bevor Erweiterungen geladen werden


Ich möchte benutzerdefinierte CSS auf Seiten in Chrome anwenden, aber Vor Die Erweiterungen werden geladen.

Ich kenne diese Lösung bereits: Anwenden benutzerdefinierter Stile auf interne Chrome-Seiten

Aber ich muss die Stile anwenden, während die Seite noch geladen wird, bevor Erweiterungen in Kraft treten. Chrome's Custom.css verwendet, um dafür zu arbeiten, aber jetzt wurde es entfernt. Ich suche nach einem Hack, um das zu tun.

(Der Grund, warum ich das so sehr möchte, ist, dass meine benutzerdefinierten Styles die Seite umkehren und weiß-auf-schwarz statt schwarz-in-weiß zeigen, aber jedes Mal, wenn eine Seite geladen wird, strahlen meine Augen mit einem Bildschirm voller weißer Bilder Erweiterung tritt ein. Ich will das verhindern und meine Sehkraft behalten.)

Bonuspunkte, wenn Sie mir zeigen können, wie die neue Registerkarte gestaltet werden soll, und Seiten, die vom Computer selbst geladen werden (wie lokale HTML-Dateien), damit ich diese auch invertieren kann.


5
2018-03-25 15:29


Ursprung


Einige Erweiterungen, die helfen könnten: Hacker-Vision und Hoher Kontrast. - harrymc
Wäre eine Lösung auf Betriebssystemebene und nicht nur für Chrome akzeptabel? - Jason Aller
Ich denke schon. (Ich benutze Windows 7). Natürlich müsste ich die Lösung sehen, um wirklich zu beurteilen, ob es zufriedenstellend ist. - Ram Rachum
Zwei mehr : Nachtlesemodus und Seitenfarben umkehren. - harrymc
@ Harrymc Versuchte sie beide jetzt, hat nicht geholfen. (Keine Überraschung, da sie Erweiterungen sind, scheint es, dass Erweiterungen erst nach dem Laden der Seite erscheinen.) - Ram Rachum


Antworten:


Temporäre Problemumgehung

Eine kurzfristige Abhilfe könnte darin bestehen, Chrome auf eine frühere Version herunterzustufen. Beachten Sie, dass:

  • Google unterstützt nur die aktuellste stabile Channel-Version.
  • Chrome versucht, sich automatisch zu aktualisieren, und Sie müssen dies verhindern.
  • Sie werden keine Sicherheitsupdates, Fehlerkorrekturen oder neue Funktionen verpassen.

Auf lange Sicht werden Sie mit einem alten, veralteten Browser festhalten. Das einzelne Feature, das du vermisst, wurde in der Zwischenzeit zurückgebracht oder nicht. Als Backup-Plan ist das Spielen mit einem anderen Browser die Mühe wert, auch wenn Sie nicht sofort wechseln möchten.

Dateiinformationen

Da Google keine älteren Chrome-Versionen unterstützt, müssen Sie sich auf Drittanbieter verlassen, die ein eigenständiges Offline-Installationsprogramm bereitstellen können. Jedes Web-Installationsprogramm würde automatisch die aktuellste Version abrufen, was es völlig nutzlos macht.

Die letzte stabile Version, die im 31.x-Zweig veröffentlicht wurde, ist 31.0.1650.63. Hier sind die grundlegenden Details und Hashes des offiziellen Installers:

File:    31.0.1650.63_chrome_installer.exe
Size:    33.7 MiB (35337056 bytes)
Version: 31.0.1650.63
---
CRC32:   14b5a4cf
MD5:     8d8e67e5a438e9906cc90c5ed4aa1ad7
SHA1:    a022ceeb5523145efbcf50c30426b8f2cec33716
SHA256:  2aaee6f9da598b483833e541ed8cc1671e3f034624834ad9c5ed1decedafa5a4

Zusätzlich wird die Datei digital von signiert Google Incund gegengezeichnet von Symantec Time Stamping Services Signer - G4. Beide Signaturen müssen gültig sein. Sie können sie überprüfen, indem Sie den Dateieigenschaften-Dialog öffnen.

Für neuere oder ältere Chrome-Versionen finden Sie hier eine zuverlässige (wenn auch inoffizielle) Seite mit den Details zu jedem Installationsprogramm: Informationen zum Chrome-Installationsprogramm.

Download links

Sie können einen der folgenden Links verwenden oder selbst eine alternative Quelle finden. Während der tatsächliche Dateiname unterschiedlich sein kann, der andere Die oben angegebenen Daten müssen genau übereinstimmen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Dateien mit Ihrem Virenschutzprogramm scannen und eine Kopie hochladen VirusTotal sich selbstsicher genug fühlen. Wenn möglich, testen Sie das Programm zuerst in einer sicheren Umgebung. Wenn Sie fertig sind, erstellen Sie eine Sicherungskopie der ausführbaren Setup-Datei.

Updates verhindern

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Chrome-Prozesse vollständig geschlossen sind, und öffnen Sie dann ein erhöhte Eingabeaufforderung. Geben Sie folgende Befehle ein oder fügen Sie sie ein, um die Auto-Update-Funktionen über die Registrierung zu deaktivieren:

    reg add "HKLM\SOFTWARE\Policies\Google\Update" /v "UpdateDefault" /t REG_DWORD /d 0 /f
    reg add "HKLM\SOFTWARE\Policies\Google\Update" /v "AutoUpdateCheckPeriodMinutes" /t REG_DWORD /d 0 /f
    reg add "HKLM\SOFTWARE\Policies\Google\Update" /v "DisableAutoUpdateChecksCheckboxValue" /t REG_DWORD /d 1 /f
    reg add "HKLM\SOFTWARE\Policies\Google\Update" /v "Update{8A69D345-D564-463C-AFF1-A69D9E530F96}" /t REG_DWORD /d 0 /f
    
  2. Deaktivieren (aber nicht Löschen Sie alle geplanten Aufgaben und Dienste von Google Update:

    for /r "%windir%\System32\Tasks" %A in ("GoogleUpdate*") do @schtasks /change /tn "%~nA" /disable
    for /f "delims=" %A in ('"reg query "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services" | findstr /i /c:"gupdate" "') do @sc stop "%~nA" & @sc config "%~nA" start= disabled
    

    Wie von @Synetech beschrieben, sollten Sie die Google Update-Aufgaben nicht löschen, "weil Chrome sie bei der nächsten Ausführung einfach neu erstellt; sie werden nicht erneut aktiviert, wenn sie bereits vorhanden sind, aber deaktiviert sind." Ich würde nicht empfehlen, sie trotzdem zu löschen, sollten Sie sie in Zukunft aktivieren wollen.

  3. Verhindere den GoogleUpdate.exe Anwendung vom Laufen:

    reg add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\GoogleUpdate.exe" /v "Debugger" /t REG_SZ /d "systray.exe" /f
    

    Wenn Sie daran interessiert sind, wie das genau funktioniert, überprüfen Sie diese Frage: Wie man Programme vom Laufen hält (Windows 7).

  4. Art chrome:plugins in der Chrome-Adressleiste und deaktivieren Sie die Google Update Plug-in.

Zurückkehren

Wenn Sie die Updates erneut aktivieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Chrome-Prozesse vollständig geschlossen sind, und öffnen Sie dann eine Eingabeaufforderung als Administrator. Geben Sie folgende Befehle ein oder fügen Sie sie ein:

    reg delete "HKLM\SOFTWARE\Policies\Google\Update" /f
    reg delete "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\GoogleUpdate.exe" /f
    for /r "%windir%\System32\Tasks" %A in ("GoogleUpdate*") do @schtasks /change /tn "%~nA" /enable
    for /f "delims=" %A in ('"reg query "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services" | findstr /i /c:"gupdate" "') do @sc config "%~nA" start= demand
    
  2. Art chrome:plugins in der Chrome-Adressleiste und aktivieren Sie die Google Update Plug-in.


3
2018-04-02 11:22



Die Verwendung einer älteren Version ist angesichts der neuesten Zero-Day-Exploits ein Sicherheitsrisiko. - harrymc
Kaum; mit einer (etwas) älteren Version als vorübergehend Workaround ist kein Sicherheitsrisiko mehr als XP oder veraltete Virus-Defs oder irgendetwas anderes. Mit einem Minimum an gesundem Menschenverstand können Sie ziemlich sicher sein. Es gibt viele Artikel über das Leben ohne Sicherheit irgendein Art von Anti-Virus läuft im Hintergrund. Indem Sie riskantes Verhalten vermeiden und ein paar einfache Tricks wie einen Router mit eingebauter Firewall verwenden, können Sie leicht weiterhin eine ältere Version zu verwenden und einige Monate vollkommen sicher zu sein, bis Sie eine langfristige Lösung wie den Wechsel zu einem anderen Browser finden. - Synetech
2. Disable all Google Update scheduled tasks and services… Ich sollte darauf hinweisen, dass Sie müssen nur deaktivieren die Google Update-Aufgaben, nicht löschen weil Chrome sie beim nächsten Mal neu erstellt. Es wird sie nicht erneut aktivieren, wenn sie bereits vorhanden sind, aber deaktiviert sind. (Zumindest gilt das für Versionen bis mindestens 28; ich kann nicht für neuere Versionen bürgen, die die Aufgaben tatsächlich wieder aktivieren können, wenn sie deaktiviert sind.) - Synetech
@Synetech Ich habe versucht, die Aufgaben absichtlich zu löschen, aber sie wurden nicht erneut erstellt. Ich muss hinzufügen, dass ich Chrome Version 33.0.1750.154 unter Windows 7 verwendet habe. Ihre Laufleistung kann variieren. Trotzdem denke ich, dass es einfach besser ist, die Aufgaben zu deaktivieren, weil sie bei Bedarf einfach wiederhergestellt werden können. | @RamRachum Ich habe meine Antwort aktualisiert, um das zu verhindern GoogleUpdate.exe Prozess läuft überhaupt, auch wenn die zugehörigen Aufgaben oder Dienste gegen Ihren Willen aktiviert werden sollten. Ich habe auch Schritte rückgängig gemacht, um Updates für alle Fälle wieder zu aktivieren. - and31415
Vielleicht haben sie es in einer Version geändert, nachdem ich zum ersten Mal bemerkt habe, dass es sie neu erstellt hat. Oder vielleicht existieren sie jetzt auf Ihrem System. Geh einfach nicht zu chrome://about oder es wird sie mit hoher Wahrscheinlichkeit neu erschaffen (selbst wenn GoogleUpdate.exe kann nicht ausgeführt werden). - Synetech


Dies ist ein bekannter Fehler:
Problem 1373: Das Navigieren auf dunklen Hintergrund-Websites führt zu blendenden weißen Blitzen zwischen den Seiten,
ist ein sehr sehr langer Thread ab 4. September 2008!

Der Fehler wurde mehrere Male "behoben", aber die Korrekturen waren entweder nicht effektiv oder mussten es sein gezogen, weil sie andere Probleme oder Ineffizienzen verursacht haben. Zahlreiche andere Bug-Probleme wurden in diesem einen Fehler zusammengeführt, Viele Nutzer haben erklärt, dass Chrome deswegen aufgegeben wurde. aber der Fehler ist noch nicht geschlossen.

Die Analyse des Bugs scheint zu sein, wenn die angezeigte Seite nicht mit startet ein <body> HTML-Tag, das eine Hintergrundfarbe enthält und wenn das Rendern der Seite dauert mehr als ein paar hundert Sekunden wird die Seite mit einem weißen Hintergrund angezeigt. Dies kann zum Beispiel passieren, wenn die Quellwebsite zu langsam ist oder die Seite sehr groß ist oder wird ineffizient geschrieben (zum Beispiel mit großen Bildern, die sehr lange brauchen) herunterladen).

Die letzten zwei Nachrichten in der Ausgabe sagen:

Am 23. Mai 2013:

OK, sieht so aus. Dies sollte bald in einem Kanarienvogel gelöst werden, und   in der 29 Veröffentlichung. Wenn du es immer noch siehst, füge neue Fehler ein.

Und am 5. Juni 2013:

Problem 247003 wurde in dieses Problem integriert.

Der Bug scheint seitdem vergessen zu sein - keine neuen Einträge.

So scheint es, dass trotz der optimistischen vorletzten Nachricht, Der Bug ist noch am Leben und tritt. Nachdem so viele Leute vergeblich nach einer Lösung oder einem Workaround gesucht haben, Ich glaube, dass die einzige Lösung darin besteht, den Fehler in Chrome zu beheben.

Der einzige Rat, den ich geben kann, ist, die Chrome-Entwickler weiter zu drängen, um den Fehler zu beheben. Aber nach mehr als fünf Jahren scheint es, dass seine Lösung aus irgendeinem Grund sehr schwer zu erreichen ist.


0
2018-03-28 19:07



Ich stimme nicht überein, meine Frage mit der Lösung dieses Fehlers gleichzusetzen. In früheren Versionen von Chrome war ich glücklich, weil ich eine Regel definiert habe Custom.css das machte die Übergangszeit zwischen den Standorten schwarz. Also, wenn wir nur etwas mit Funktionalität wie hacken könnten Custom.css, das Problem wäre gelöst. - Ram Rachum
Leider haben sich die Entwickler entschieden, Custom.css zu entfernen, so dass Ihr Problem nicht das einzige ist, das derzeit keine Lösung bietet. Ich habe hier an zwei anderen Threads teilgenommen, bei denen die einzige Schlussfolgerung darin bestand, Chrome zu verlassen. Die Custom.css-Sache ist ziemlich neu (November 2013), aber ich glaube nicht, dass die Entwickler zurückgehen werden. Meine eigene Idee ist, dass einige Module in Chrome so schlecht programmiert waren, dass die Entwickler in der Selbstverteidigung sie jetzt als unmöglich aussortieren. Jemand wird sich freiwillig melden müssen, um es von Grund auf neu zu schreiben, aber das wird nicht bald passieren. - harrymc
Du könntest es auch versuchen diese Lösung, was den weißen Blitz verkürzen könnte. - harrymc
Danke für die Referenz. Ich habe es versucht, aber diese Erweiterung tritt erst ein, wenn Hacker Vision es tut, also hilft es nicht. - Ram Rachum
@RamRachum, auch, ich habe gerade bemerkt, dass der flashbang Bug (und folglich auch Ihr Problem jetzt, dass Benutzer Stylesheet-Unterstützung aufgegeben wurde - trotz ihrer Unterstützung und Verwendung in jedem anderen Browser seit Beginn der Zeit) tatsächlich ein Fehler in Chrome, im wahrsten Sinne des Wortes, die allererste Version, die jemals veröffentlicht wurde. Ich kann nicht anders, als mich zu fragen, was für ein Geschäft diese Leute machen, überhaupt einen Browser zu machen; Sie haben eindeutig nicht die erforderlichen Fähigkeiten, wenn sie so viel Mühe und Mühe haben, so hart zu tun und sogar grundlegende Dinge richtig zu machen, die andere Browser für immer könnten. ¬_¬ - Synetech