Frage Warum fragen mich Websites plötzlich nach Cookies?


Ich weiß seit langem, dass Websites mir Cookies geben, so dass kleine Informationen über meine Gewohnheiten, Passwörter usw. gespeichert werden können. Ich akzeptiere das, aber plötzlich bitten sie um meine Erlaubnis dazu.

Warum hat sich das geändert? Was hat das ausgelöst?


Diese Frage war a Super User Frage der Woche.
  Lies das Blog-Eintrag für mehr Details oder Beitrag zum Blog dich selber


145
2017-07-28 15:40


Ursprung


Denken Sie daran, Jungs! Verwenden Sie Ghostery und AdBlock Plus Addons. Sowohl in Chrome als auch in Firefox. Immer. - Shiki
@Shiki verwende ich Block die meiste Zeit, aber ich denke nicht jeder sollte die ganze Zeit. So existieren Webseiten, aus Werbeeinnahmen. Einige Websites haben sogar unterschiedliche Inhalte, wenn sie ein Plug-in erkennen. - NimChimpsky
@NimChimpsky 1) Wenn du AdBlock bei einem Freund oder einer nicht technisch versierten Person installierst, benutze immer Hauptfilter und nur die nötigsten. 2) Wenn die Person (oder Sie) ein Forum oder eine Website mag, entsperren Sie diese. Es ist möglich. Auch für Neulinge einfach. 3) Aber Ghostery sollte die ganze Zeit auf ON bleiben. Die einzige Sache, die es tötet (was Sie vielleicht verwenden möchten), ist der ultra-billige / schlechtere Online-Tech-Support-Chat. Aber diese Art von Support-Sites hilft nie. Die meisten von ihnen sind nur Bots oder unbezahlte / unterbezahlte Leute, die Sie nur auf Websites und was auch immer weiterleiten. - Shiki
Rechtliche Fragen sind hier nicht Thema - kinokijuf


Antworten:


Das EU-Datenschutzrichtlinie, das auch als EU-Cookie-Gesetz bekannt ist, wurde ursprünglich am 26. Mai 2012 eingeführt und bedeutet, dass Sie als Websitebesitzer / -verwalter die Einwilligung Ihrer Besucher einholen müssen, bevor Sie einen Cookie setzen (wahrscheinlich im Zusammenhang mit Social-Media-Elementen oder Login / Tracking-Systeme) auf ihrer Maschine.

Wenn Sie ein WordPress-Administrator sind, gibt es einen Benachrichtigungs-Plugin für Sie zu verwenden, die wie folgt aussieht:

enter image description here

Es gibt auch eine tolle Sache Überblick.

Laut dem obigen Link handelt es sich nicht nur um Standard-Cookies.

Das Gesetz betrifft auch alles, was wie ein Cookie funktioniert, zum Beispiel:   Flash-Cookies und lokaler HTML5-Speicher.

Es gibt auch "vorgeschlagene Kategorien" von demselben Link oben (Übersicht):

  • Wesentlich (Logins)
  • Nicht wichtig, aber harmlos (Funktionalität, nicht wichtig)
  • Ziemlich aufdringlich (Web-Tracking)
  • Sehr aufdringlich (PII - persönlich identifizierbare Informationen)

120
2017-07-28 16:31



Es muss darauf hingewiesen werden, dass die Richtlinie in letzter Minute um die stillschweigende Zustimmung erweitert wurde - Ben Brocka
Wenn Sie eine seriöse Website sind, wenden Sie sich an einen nationalen Anwalt. Das Plugin ist ausreichend für das britische Gesetz vom 26. Mai, aber nicht für alle EU-Länder. Z.B. Das ähnliche niederländische Gesetz über Kekse vom 5. Juni ist strenger und bezieht sich auf das Gesetz zum Schutz der Privatsphäre. - MSalters
Warte, die Cookie-Gesetze werden noch verrückter! Die niederländische Regierung hat das beschlossen alle Websites in der ganz Internet in der ganze Welt müssen das niederländische Cookie-Gesetz beachten, das besagt, dass Websites Cookies nur dann platzieren dürfen, wenn Sie ihnen ausdrückliche Erlaubnis geben. Ja, Sie lesen das korrekt, und entscheiden sich für Cookies für alle Websites - BrtH
@ Brth: Dies ist eine normale Folge des Völkerrechts. Jeder Benutzer ist durch die Gesetze des Landes, in dem er lebt, geschützt. Das bedeutet für Websites: Alle Websites, die ein Nutzer sehen könnte, müssen seinen Landesgesetzen entsprechen. Und das bedeutet für Webmaster: Entweder müssen sie Websites erstellen, die wissen, in welchem ​​Land sie gesehen werden und gemäß den Gesetzen dieses Landes handeln, oder sie müssen Websites erstellen, die allen Gesetzen aller Länder gehorchen. Aber eines ist klar: Ein Webmaster muss alle internetrelevanten Gesetze kennen ALLE Länder auf diesem Planeten. - Hubert Schölnast
Wenn mein Browser nicht gehijacked wird, scheint dieser Link auf eine chinesische Seite für angehende Prostituierte zu gehen ... Ich glaube, der Überblick ist hierher gerückt: cookielaw.org/the-cookie-law - Angel Joseph Piscola


Das Gesetz hat sich geändert.

Funktionelle Cookies sind weiterhin erlaubt, aber andere Cookies benötigen jetzt eine explizite Erlaubnis zum Setzen. Dies ist EU-weit entschieden, nachdem die Selbstregulierung gescheitert ist. Jedes (EU) Land hat seine eigene Implementierung der neuen Gesetze, aber alle folgen denselben Richtlinien.

  • Wenn explizit benötigt: erlaubt
  • Sonst bitte um Erlaubnis.

Hier ein paar Links zu relevanten Artikeln zu Cookie-Gesetzen:


54
2017-07-28 15:46



Sie sagen, das Gesetz habe sich geändert, aber Sie erwähnen kein bestimmtes Gesetz oder eine bestimmte Bewegung. Welche Gesetze? Wann hat sich das geändert? - iglvzx
Ich habe keine Links hinzugefügt, weil ich immer noch nach relevanten Links in einer anderen Sprache suchte als in meiner Muttersprache (Niederländisch). Als ich zu der Frage mit einigen von ihnen Lesezeichen zurückkehrte, gab es bereits zwei andere Antworten, die solche Verbindungen. - Hennes
Sie sagen, dass funktionale Cookies erlaubt sind, so dass ich Cookies, wie SSID- und Seitensprachinformationen, beim Besucher speichern kann, ohne ihn zu informieren? - modiX
Um aus dem zweiten Link zu zitieren, habe ich geschrieben: "Einige Cookies können unter bestimmten Bedingungen von der Einwilligung nach Aufklärung befreit werden, wenn sie nicht für zusätzliche Zwecke verwendet werden. Diese Cookies enthalten Cookies zum Nachverfolgen der Eingaben eines Benutzers beim Ausfüllen von Online-Formularen oder beim Einkaufen Cart, auch bekannt als Sitzungs-ID-Cookies, Multimedia-Spieler-Session-Cookies und Cookies zur Anpassung der Benutzerschnittstelle, z. B. Cookies für die bevorzugte Sprache, um sich an die vom Benutzer ausgewählte Sprache zu erinnern ". Also, ja, sich an die Seitensprache zu erinnern und nichts anderes zu benutzen, ist legal. - Hennes
Ich bin mir aber nicht sicher, was Sie mit dem SSID-Teil meinen. Meine Vermutung ist Sitzungs-ID, in welchem ​​Fall Sie wahrscheinlich bereits die Antwort bekommen haben. - Hennes


Es ist das Ergebnis der EU-Datenschutzrichtlinie.

Sie müssen den Leuten sagen, wenn Sie Cookies setzen und klar erklären, was die Cookies machen und warum. Sie müssen auch die Zustimmung des Benutzers erhalten. Zustimmung kann angedeutet werden, muss aber wissentlich gegeben werden.

Es gibt eine Ausnahme für Cookies, die für die Bereitstellung eines Onlinedienstes auf Anfrage eines Nutzers unerlässlich sind (z. B. um sich zu erinnern, was sich in seinem Onlinekorb befindet oder um Sicherheit im Online-Banking zu gewährleisten).

Dieselben Regeln gelten auch, wenn Sie eine andere Art von Technologie verwenden, um Informationen auf dem Gerät eines Benutzers zu speichern oder darauf zuzugreifen.


17
2017-07-28 15:47