Frage Wie kann ich iptables nach iptables -F wiederherstellen?


Ich habe iptables -F auf meinem Rechner verwendet und was kann ich tun, um die iptables in den Standardzustand zu bringen, ohne meinen Rechner neu zu starten?

Ich habe den iptables-Dienst neu gestartet und es ist fehlgeschlagen, und ich finde iptables nicht unter / etc / sysconfig / iptables


0
2018-01-03 07:53


Ursprung




Antworten:


Der Befehl iptables-restore wird verwendet, um den iptables-Regelsatz wiederherzustellen, der mit dem Befehl iptables-save gespeichert wurde. Es nimmt alle Eingaben von der Standardeingabe und kann leider nicht von Dateien laden, wenn dies geschrieben wird. Dies ist die Befehlssyntax für iptables-restore:

iptables-restore [-c] [-n]

Weitere Details hier


0
2018-01-03 07:56



Ich kenne diesen Befehl, aber da ich nie mein iptable mit iptables-save speichere, damit ich keine Datei finden kann, die ich wiederherstellen möchte, frage ich mich, ob es sich um einen Standard iptables irgendwo gespeichert hat, damit ich diese iptables laden kann fein. - dspjm
@Unnikrishnan Sie kann Laden von Dateien mit Standardumleitung, z. iptables-restore < /path/to/file. Alternativ verwenden Sie die iptables-apply Befehl. - pepoluan
@dspjm Welche Linux Distribution benutzt du? Wie auch immer, versuche es grep -r "*filter" /etc/* um die Dateien zu finden (generiert von iptables-save) - pepoluan
@pepoluan mit Ihrer Methode fand ich eine Datei verdächtige / etc / ppp / firewall-masq, die ein Skript zum Hinzufügen von Regeln in iptables beim Systemstart ist. Ich benutze Fedora BTW - dspjm
@dspjm Dann wette ich, dass die Datei tatsächlich den iptables-Rules-Dump enthält. Kannst du das irgendwo in einen Pastebin tun, damit ich einen Blick darauf werfen kann? - pepoluan