Frage Debian Wheezy offline UPGRADE


Ich benutze Debian (Wheezy) mit 3.2.0-4 amd64 Kernel-Version, ich war sowohl von "USB-Modeswitch" und "USB-Modeswitch-Daten" -Pakete installiert, aber Debian nicht erkennen, meine 3g-Modem-USB-Dongle.

Jetzt denke ich, dass ich meinen Kern zur neuesten Version wie (3.13.3 stabil) upgraden sollte, aber ich habe keine Internetverbindung durch mein Debian OS, ich war Download "3.13.3 tar.xz" Kernel Quellformular Kernel.org, kann irgendein Körper erklären für mich wie kann ich Kernel von 3.2 zu 3.13.3 ohne Internetverbindung kompilieren und verbessern?


0
2018-02-19 11:54


Ursprung




Antworten:


Während das Erstellen und Verwenden eines Vanilla-Kernels von kernel.org möglich ist, wird es normalerweise nicht benötigt.

Probieren Sie zuerst einen Backport von backports.debian.org aus: Es gibt Binärpakete, die Sie mit einem anderen OS / PC / was auch immer herunterladen können, zum Beispiel auf einem USB-Stick, und direkt als root oder mit sudo installieren

dpkg -i <file.deb list>

Um den Kernel zu aktualisieren, müssen Sie linux-image herunterladen, und linux-header können nützlich sein, wenn Sie den Treiber eines Drittanbieters installieren müssen. Sie werden auch Abhängigkeiten benötigen. Die letzte verfügbare Version auf backports.debian.org ist derzeit 3.12. Suchen Sie für Ihre amd64-Installation linux-image-3.12 und linux-headers-3.12 https://packages.debian.org/wheezy-backports/ und die Abhängigkeiten auch bekommen.

Es wäre wahrscheinlich besser, alles über ein öffentliches WLAN oder etwas zu installieren, indem du eine Wheezy-Backports-Quelle zu deinen Quellen hinzufügst.

Wenn Sie Ihren Kernel wirklich mit dem vanilla kernel von kernel.org aktualisieren wollen, schauen Sie in make-kpkg, dieses native Debian-Tool wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, korrekte Debian-Pakete von der Kernel-Quelle zu erzeugen.

Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie ein USB 3G-Modem haben und es unter Linux arbeiten möchten, zuerst prüfen sollten, welchen Chipsatz es verwendet und was benötigt wird, damit es mit Linux funktioniert, wenn überhaupt: ein Kernel-Upgrade ist möglicherweise nicht ausreichend oder sogar notwendig.


0
2018-02-19 16:07



Danke für deine guten Informationen, ich migriere von OpenSuse zu Debian; Bei OpenSuse nach dem Kernel-Upgrade funktionieren alle Dinge perfekt. Ich hoffe, das wird mein Problem beheben! - Sensor