Frage Was ist ein "Magic Packet" zum Aufwecken eines Computers?


Mein Wireless-Adapter (Intel Dualband Wireless-N 7260) hat zwei Einstellungen im Geräte-Manager, die ich nicht erklären kann.

Wireless adapter properties

Wake on Magic Packet
Wake on Pattern Match

Nach ein wenig Recherche habe ich das gefunden Microsoft Technet Artikel, der das Merkmal wie folgt definiert:

Defines if a network adapter is enabled to wake a computer on the magic packet.

Diese eher kryptische Beschreibung ist wenig detailreich. Kann jemand helfen?

Ich würde meinen Laptop bevorzugen nicht unter allen Umständen aus der Ferne geweckt werden. Ich habe deaktiviert Lassen Sie dieses Gerät den Computer wecken auf der Energieverwaltung Registerkarte, aber diese Einstellungen scheinen getrennt zu sein. Meine Annahme ist, dass ich diese beiden Einstellungen ohne negative Auswirkungen auf Deaktiviert setzen kann. Ist das richtig?


148
2018-04-17 21:29


Ursprung


Beachten Sie, dass WoLAN / WoWLAN nach meiner Erfahrung höchstwahrscheinlich neben der Adaptereinstellung auch eine Firmware-Option (BIOS / UEFI) aktiviert. Zum Beispiel hat der kabellose Adapter meines Laptops diese Option von Windows, aber es gibt keine entsprechende Option in der Firmware, und ich kann WoWLAN nicht verwenden, unabhängig von der Adaptereinstellung. Sie sollten auch die Firmware einchecken und sie deaktivieren, wenn sie wirklich unerwünscht ist (nur um sicher zu sein!). - underscore_d
@underscore_d, guter Punkt. Ich habe ein paar Mal versucht, dies zu machen, aber ich habe noch nie einen Computer als Antwort auf ein Netzwerkpaket eingeschaltet gesehen. Nun, da ich darüber nachdenke, müsste man auch sicherstellen, dass die Netzwerkkarte mit Strom versorgt wird, wenn der Computer ausgeschaltet ist, was irgendwo eine andere Einstellung sein könnte. - JPhi1618
@ JPhi1618 Ja, es gibt viele Variablen / Abhängigkeiten. Ich sollte meine Anekdote klären, meine offiziell Die Firmware bietet diese Option nicht an ... Ich habe sie mit einer benutzerdefinierten Version mit allem entsperrt, hauptsächlich zum Lachen, aber offensichtlich wird nicht alles wirklich unterstützt - ein Beispiel dafür ist die neue WoWLAN-Einstellung. Ich habe mich nicht in die Details vertieft, aber da das Motherboard, Firmware, Wireless-Karte und möglicherweise OS (nach der Existenz von "immer online" OEM-Dienste, etc.) alle zustimmen müssen - reicht es aus zu sagen, dass Sie brauche die richtige Kombination von Stücken! - underscore_d
Das scheint merkwürdig. Wer hat genug Erfahrung, um zu wissen, was jede andere Eigenschaft in dieser Liste betrifft (Fat Channel Intolerant?!?), Aber weiß nicht, was Wake on LAN ist? - superphonic


Antworten:


Sam3000's Antwort ist sehr nett. Ich werde einige technische Details hinzufügen.

Wach auf Magic Packet bewirkt, dass die Netzwerkkarte den Computer aufweckt, wenn sie ein magisches Paket empfängt. Ein Paket wird als "magisch" betrachtet, wenn es enthält FF FF FF FF FF FF (sechs Instanzen des größtmöglichen Bytewerts), gefolgt von sechzehn Instanzen der sechs Byte MAC-Adresse der Karte. Diese Sequenz kann irgendwo innerhalb des Rahmens erscheinen, so dass das Paket über jedes höhere Protokoll gesendet werden kann. Normalerweise wird UDP verwendet, manchmal aber auch rohe Frames mit EtherType 0x0842 werden verwendet. (Quelle: Wikipedia.)

Wach auf Muster-Match ist eine Obermenge des vorherigen. Die Karte wird dann aktiviert, wenn verschiedene Dinge eintreffen, einschließlich eines magischen Pakets, einer NetBIOS-Namensabfrage, eines TCP-SYN-Pakets (entweder TCPv4 oder TCPv6) usw. Bei diesen letzteren muss ARP-Offload möglicherweise aktiviert werden. (Quelle: TechNet.)

Wenn Sie Ihren Computer nicht von irgendwo anders aufwecken möchten, können Sie beide Optionen deaktivieren.


212
2018-04-17 23:12



"Diese Sequenz kann irgendwo innerhalb des Rahmens erscheinen, so dass das Paket über jedes höhere Protokoll gesendet werden kann", es sei denn, Sie haben Pech mit Fragmentierung - John Dvorak
Es gibt auch ein Problem, wenn etwas im Stapel die magische Sequenz verschlüsselt - John Dvorak
@JanDvorak Glücklicherweise ist die Sequenz so kurz (nur 102 Bytes), dass das Paket niemals fragmentiert werden muss. Es ist praktisch immer das Layer-3-Protokoll, das die Fragmentierung durchführt, daher besteht keine Gefahr, dass der rohe Frame durcheinander gerät. - Ben N
Wi-Fi-Level-Verschlüsselung ist immer noch ein praktikabler Kandidat, um durcheinander zu kommen. - John Dvorak
@JanDvorak Das würde nur für Wi-Fi-Ziele gelten. Und da würdest du (subtil) ein anders Standard namens WoWLAN, der erfordert, dass das Ziel mit dem Netzwerk verbunden bleibt (und daher Zugriff auf den Entschlüsselungsschlüssel hat): revolutionwifi.blogspot.com.au/2010/11/... Es ist auch weitgehend nutzlos, da Connected Standby ein Ding ist. - Bob


Diese beiden Einstellungen bilden ein Merkmal der meisten modernen Computer, die als "Wake on LAN" bekannt sind; Wenn Sie diese Einstellung aktiviert lassen, erhält die Netzwerkkarte Ihres Systems ausreichend Energie, um im Standby-Modus zu bleiben, während der Rest des Systems ausgeschaltet ist. Im Standby-Modus empfängt er möglicherweise ein "magisches Paket" - eine kleine Datenmenge, die für die MAC-Adresse der Netzwerkkarte spezifisch ist - und reagiert darauf, indem er das System einschaltet. Sehr nützlich für Fernsteuerungssituationen, aber Sie haben absolut Recht, dass Sie diese Funktionen ohne negative Folgen deaktivieren können - ein großes Lob an Sie für einige Voruntersuchungen zu.

Für weitere Informationen lesen "How-To Geek erklärt: Was ist Wake-on-LAN und wie aktiviere ich es?".


123
2018-04-17 22:03