Frage HP Dv6000 Überhitzungsproblem?


Ich benutze einen HP dv6000 Laptop für einige Zeit (Monate, wenn nicht Jahre), ohne Probleme. Ich habe vor kurzem einen Ersatzlüfter für das Motherboard gekauft, weil die Lager in dem bestehenden seit Monaten gespielt haben (lautes Geräusch, wenn der Lüfter eine bestimmte Geschwindigkeit erreicht hat).

In letzter Zeit wurde es so schlimm, dass ich, wenn der Lüfter sehr laut wurde, keine andere Alternative hatte, als den Laptop herunterzufahren und neu zu starten.

Ich bin letzte Nacht zum Ersatz gekommen. Schrauben Sie das vorhandene ab und verglich die beiden, um sicherzustellen, dass es das gleiche war. Jetzt, bevor Sie etwas sagen, ist mir ein gemeinsamer NVidia Fehler mit diesen Modellen von HP Laptop bekannt, aber meiner hat mir nie solche Probleme gegeben.

BEIDE Original und Ersatz haben hellblaue Pads auf ihnen. Bevor ich den Lüfter ersetzt habe, habe ich etwas Wärmeleitpaste auf die CPU aufgetragen und den neuen Lüfter an der Platine befestigt, alles wieder zusammengesetzt und den Laptop neu gestartet. Der neue Fan schien ziemlich regelmäßig zu kommen, aber das Original könnte das gleiche machen (ich kann mich nicht erinnern).

Wie auch immer, ich bin in Windows hochgefahren, aber sobald ich online guckte, ging der Bildschirm aus und der Laptop ging herunter. Ich habe versucht, den Laptop neu zu starten, aber dieses Mal ging es bis zum Windows-Logo und dann heruntergefahren.

Es wurde spät, also habe ich es für die Nacht verlassen und dann heute morgen wieder angefangen, aber ich habe auch ein bisschen online recherchiert, um zu sehen, ob ich die mögliche Ursache des Problems finden könnte. Ich sollte auch darauf hinweisen, dass, bevor ich den Laptop für die Nacht letzte Nacht verließ, der Laptop läuft gut, wenn Sie nur in das BIOS gehen.

Heute morgen ist das einzige, was ich anders gemacht habe, die Wärmeleitpaste zwischen dem blauen Pad und der CPU zu entfernen, weil ich gelesen habe, dass du das NIE tun solltest.

Im Moment hat der Laptop für mindestens eine Stunde nur auf dem BIOS-Bildschirm ohne Probleme gesessen (und ich kann den Lüfter hören, aber es ist nicht laut). Ich bin halb verängstigt, Windows zu starten, falls es das gleiche wieder macht, aber es wird natürlich irgendwann passieren müssen.

Könnte die Tatsache, dass ich Wärmeleitpaste zwischen dem blauen Pad und der CPU aufgetragen habe, die Kühlleistung von Lüfter und Kühlkörper reduziert haben?

Noch etwas, das ich klarstellen sollte ist, dass, wenn ich den ursprünglichen Lüfter ausgeschaltet habe, es KEINE WARENZEICHEN irgendeiner Wärmeleitpaste auf der Nvidia GPU oder der CPU gab, also schätze ich, dass es nicht mit einem Mangel an verbunden werden kann Wärmeleitpaste, weil es für OHNE Problem OHNE Ausgabe ist.

@Jonno - Danke für deine zweite Antwort. Ein Update für dich. Ich habe den Mut gefasst, es noch einmal zu testen. Es ist erfolgreich zu Windows gestartet und ich habe es absichtlich stundenlang auf dem Desktop gelassen, immer noch gut. Das einzige, was ich bis jetzt getan habe, ist, den Windows Explorer darauf zu öffnen, um Zugang zu all meinen Dateien zu bekommen (von denen ich ein Backup bekommen werde). Der Lüfter kommt immer wieder an, aber ansonsten nichts. Ich werde im Moment leider nicht versuchen, darauf zu schauen, weil es in diesem Stadium losging. Ich frage mich, ob der Grund, warum es vorher beim Windows-Startup-Logo heruntergefahren ist, vielleicht daran liegt, dass es vielleicht noch zu heiß war? Ich habe auch Informationen über die bekannte Nvidia-Störung gefunden, die in das Jahr 2007 zurückreicht, von der ich weiß, dass sie offensichtlich gegen sie angeklagt wurde, weil sie auch bestimmte Dell-Modelle betrifft.


0
2018-01-15 12:34


Ursprung


Ich habe meine Antwort mit einigen Antworten auf Ihre anderen Fragen aktualisiert. - Jonno


Antworten:


Wie Sie gesagt haben, und Sie werden meine Antwort nicht mögen, glaube ich nicht, dass es einen gemeinsamen Fehler mit diesen Laptops gibt, und vor ungefähr 6 Jahren in einem Computerladen, in dem ich arbeitete, würden wir diese sehr häufig sehen. Das Maschinenmodell hatte tatsächlich einen offiziellen Rückruf und wurde durch Überhitzung des Grafikchips verursacht.

Wir haben unseren Kunden eine nicht empfohlene "Reparatur" angeboten, bei der der Chip überhitzt und effektiv "reballing" wurde, was der Maschine ein bisschen mehr Leben einbrachte, aber unweigerlich würden sie wieder sterben und wir würden absolut keine Garantie bieten gelöst werden. Ich empfehle Ihnen nicht, dies zu tun, aber wir sahen einen großen Prozentsatz von ihnen wieder zum Leben erweckt, wenn auch nur vorübergehend. Die meisten dieser Fälle würden nicht auf den BIOS-Bildschirm gehen, wie es bei Ihnen der Fall zu sein scheint, sondern würden sich sehr lange auf einem schwarzen Bildschirm befinden.

Die Wärmeleitpaste sollte kein zu großes Problem verursacht haben, obwohl nicht empfohlen, sie ist wärmeleitend und sollte kein Problem darstellen (abhängig davon, wie viel Sie verbraucht haben). Die Gummiauflage absorbiert wahrscheinlich mehr Wärme, als die Paste hätte.

Ehrlich gesagt, es ist schwer, eine Lösung zu empfehlen, da der Laptop diesen Fehler hat und, ob es Zufall oder Kausalität ist, ist es jetzt aufgetreten. Sie können versuchen, mit Windows zu booten, Sie werden wahrscheinlich keinen weiteren Schaden anrichten. Wirklich, ich denke, der Laptop hat Ihnen gut getan, um nach dieser langen Zeit nicht zu versagen.

Versuchen Sie und booten Sie zu Windows, wenn es noch funktioniert, groß. Wenn nicht, wie ich schon sagte, wir haben diese Maschinen gezwungen, bei ausgeschaltetem Bildschirm zu überhitzen, aber ich empfehle Ihnen nicht, dies zu tun, und die Risiken überwiegen die möglichen Vorteile. Ich würde meine Verluste reduzieren und einen Ersatz suchen.

Um Ihre Fragen aus Ihrer Antwort zu beantworten:

Tatsächlich erzeugt das BIOS wahrscheinlich viel mehr Wärme als gewöhnlich, da es selten Energiesparfunktionen gibt, insbesondere für die GPU. Als solches wird es normalerweise nicht herunter- oder unterspannt, obwohl es nicht bei einer besonders hohen Last laufen würde.

Es scheint sehr Zufällig scheint es relevant zu sein. Wirklich ist es fast unmöglich zu wissen, und ich kann wirklich nichts vorschlagen. Vielleicht hat es sich nicht ganz so effizient abgekühlt wie der vorherige Fan, ich weiß es einfach nicht. Ich würde sehen, ob es bootet, wenn ja, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Backups auf dem neuesten Stand sind und bereiten Sie sich auf das Schlimmste vor.


0
2018-01-15 12:51