Frage Aspire E5574 Kein bootfähiges Gerät


Wenn ich es einschalte sagt es kein bootfähiges Gerät. Running Windows 10. Ich versuchte, die HDD neu zu verbinden, wenn es lose wurde. Die Boot-Reihenfolge und UEFI-Boot-Modus Zeug ist alles echt und checkt aus. Aber immer noch kein bootfähiges Gerät. Aa Wenn die Festplatte während des Betriebs des Computers losgelassen wurde. Würde es meine HDD beschädigt haben und jetzt ist alles, was ich dort habe, weg? Oder was ist damit zu tun?

Hauptsächlich möchte ich wissen, ob es noch brauchbar ist und ob meine Dateien noch da sind, und muss ich die Festplatte ersetzen? Könnte dieses Problem einfach aus heiterem Himmel passieren, selbst wenn die Festplatte nicht locker gelassen wurde?


0
2017-10-16 19:36


Ursprung


Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Festplatte ein Totalverlust ist. Es könnte nur ein Boot-Problem sein. Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, ob das Laufwerk noch betriebsbereit ist. Ein paar Möglichkeiten, dies zu tun: 1) Entfernen Sie das Laufwerk und verwenden Sie einen USB-Adapter oder ein Gehäuse, um es als externes Laufwerk auf einem anderen Computer zu verbinden. Überprüfen Sie es dort, um zu sehen, ob es funktioniert und Sie die Verzeichnisse und Dateien darauf sehen können. 2) Brennen Sie eine Linux-Distribution auf eine DVD oder ein Flash-Laufwerk auf einem anderen Computer. Starten Sie eine Live-Sitzung auf Ihrem Computer. Prüfen Sie, ob die Festplatte erkannt wurde und noch ihren Inhalt hat. Die Ergebnisse definieren den nächsten Schritt. - fixer1234
Als Zwischenrate ist die Platte wahrscheinlich in einem guten Zustand, hat aber den Boot-Verbindungsweg verloren und benötigt einen bootfähigen Installations-DVD / USB-Stick zum Booten und von dort in den Boot-Korrektur-Vorgang ... - PeteVfi
Wie kann eine Festplatte nur zufällig ihre Boot-Verbindung verlieren? Und ich habe eine externe Einheit, um die Acer-Festplatte in zu stecken, aber kann ich die Festplatte ohne Acer verwenden, um die Dateien zu überprüfen? Oder wird es mir immer noch kein bootfähiges Gerät sagen, auch wenn über externe Einheit verbunden - Jesse
FYI Ich weiß fast nichts über Computer, also bitte entschuldigen Sie meinen Mangel an Wissen lol - Jesse
Bis Sie ein Betriebssystem booten, ist Ihr Laptop ein Türstopper. Sie können von einer Festplatte, einem Flash-Laufwerk oder einer DVD booten. Ihre Festplatte bootet nicht. Wenn Sie also etwas auf dem Laptop testen möchten, benötigen Sie etwas anderes. Deshalb habe ich vorgeschlagen, eine Linux Distribution auf einer DVD auf einem anderen Rechner zu brennen. Sie werden in eine "Live-Sitzung" gestartet, indem sie alles in den Speicher laden und von dort starten. In einer Live-Sitzung können Sie mithilfe der Linux-Tools feststellen, ob Ihre Festplatte noch intakt ist. Wenn Sie einen Adapter oder ein Gehäuse verwenden, um das Acer-Laufwerk über USB anzuschließen, benötigen Sie einen anderen PC. (Fortsetzung) - fixer1234


Antworten:


Hey hier ist eine mögliche Antwort, was du versuchen kannst. Es sollte dein Problem lösen Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie F2, sobald Ihr Laptop startet.
  2. Jetzt würden Sie von einem bekannten BIOS-Menü begrüßt werden.
  3. Gehen Sie zum Boot-Menü und ändern Sie die Boot-Option von UEFI zu Legacy.
  4. Drücken Sie F10 und dann Enter.
  5. Starten Sie nun Ihr System neu und Sie sollten das Windows-Symbol sehen.

0
2018-05-02 05:07