Frage Wie kann ich sehen, was während des Herunterfahrens / Abmeldens von Windows passiert? [Duplikat]


Diese Frage hat hier bereits eine Antwort:

Windows 7 msconfig ermöglicht Benutzern die Auswahl der Optionen Kein GUI-Start und Betriebssystemstart-Informationen eine Liste von Treibern zu haben, die beim Booten geladen werden. Ist es möglich, beim Herunterfahren / Neustarten / Abmelden ähnliche detaillierte Meldungen zu erhalten? Hier ist der Bildschirm, den ich deaktivieren oder mir mehr Details geben möchte:

Shutting down Windows 7


6
2018-05-25 20:19


Ursprung


Ich verstehe die Frage nicht. Können Sie versuchen zu erklären, was Sie wollen, vorzugsweise mit einem Beispiel? - LPChip
@LPChip Ich denke was er will ist das zu replizieren Kein GUI-Boot Feature für das Herunterfahren, dh. Keine GUI Herunterfahren... - ᔕᖺᘎᕊ
Ja, ich möchte was tun was @subh gesagt hat.
Ich möchte wissen, welcher Schritt des Herunterfahrens es langsamer macht.
Ich denke du suchst das dann: thewindowsclub.com/enable-verbose-status-message-windows. Es sagt Ihnen genau, was während des Hochfahrens / Herunterfahrens passiert, ohne die GUI zu entfernen, es sagt Dinge statt "herunterfahren" ... - ᔕᖺᘎᕊ


Antworten:


Es kann viele Gründe geben, warum Windows zum Herunterfahren lange braucht. Hier sind einige Möglichkeiten, um herauszufinden, warum und um es zu beschleunigen:

Warum:

  1. Aktivieren Sie den ausführlichen Modus. Hier erfahren Sie, was während des Herunterfahrens geschieht, wie "Dienste stoppen":

    • Drücken Sie Sieg + R
    • Art regedit
    • Gehe zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich, Neu> DWORD-Wert. Benenne es verbosestatus. Doppelklicken Sie darauf, machen Sie den Wert 1.
  2. Überprüfen Sie das Ereignisprotokoll:

    • Drücken Sie Sieg + R
    • Art eventvwr.msc
    • Wechseln Sie zu Anwendungs- und Dienstprotokolle> Microsoft> Windows> Diagnose / Leistung> Operational.
    • Sortieren Sie die Spalte "Aufgabenkategorie" alphabetisch.
    • Sehen Sie sich alle Artikel in der Kategorie 'Shutdown Performance Monitoring' an
    • Versuche etwas Ungewöhnliches zu entdecken.

Was ist zu tun:

  1. Ändern Sie die Verzögerung, bevor Programme geschlossen werden:

    • Drücken Sie Sieg + R
    • Art regedit
    • Gehe zu HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control
    • Doppelklicken Sie auf WaitToKillServiceTimeout
    • Stellen Sie den Wert auf etwas kleiner ein (Millisekunden - 1000 = 1 Sekunden)
  2. Verwenden Sie Windows Performance Toolkit (dies ist ein Link zu einer anderen SuperUser-Antwort)

  3. Führen Sie einen sauberen Neustart durch:

    • Drücken Sie Sieg + R
    • Art msconfig
    • Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein> Benutzerdefinierter Systemstart
    • Deaktivieren Sie die Option Startobjekte laden
    • Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden, und klicken Sie dann auf Alle deaktivieren
    • Klicken Sie auf OK, und wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Neu starten.

Jetzt sollte das viel schneller werden. Wenn Sie bei den vorherigen Schritten misstrauisch gegenüber Programmen sind, deaktivieren Sie sie zuerst. Starten Sie dann nacheinander die Aktivierung und sehen Sie, welche das Problem verursacht.

Hoffe das hilft


8
2018-05-25 21:58



Ich habe es benutzt Windows-Leistungstoolkit und fand heraus, dass Comodo Firewall das problematische Programm war.


Vom Benutzer @shub  hilfreicher Link:

  1. Lauf gpedit.msc aus dem Startmenü suchen
  2. Wechseln Sie zu Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> System
  3. Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf Verbose gegenüber normalen Statusmeldungen

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, zeigt das System detaillierte Statusmeldungen an, die jeden Schritt beim Starten, Herunterfahren, Anmelden oder Abmelden des Systems anzeigen.

Wenn jedoch die Einstellung "Boot / Herunterfahren / An- / Abmelden Statusmeldungen entfernen" aktiviert ist, wird diese Einstellung ignoriert.

-

Update: Ich habe mit der Verwendung beendet Windows-Leistungstoolkit und fand heraus, dass Comodo Firewall das problematische Programm war. Nach der Neuinstallation wird Windows jetzt normal heruntergefahren.


5
2018-05-25 21:45





Hast du das Ereignisprotokoll überprüft? Es protokolliert alle Probleme beim Start / Herunterfahren.

Sie sind auf der Suche nach dem Problem im Systemprotokoll, aber wenn eine Anwendung hängen bleibt, wird sie stattdessen im Anwendungsprotokoll angezeigt.


1
2018-05-25 21:37