Frage CUPS: Bitte helfen Sie Drucker zwischen Linux-Maschinen zu teilen


Ich habe einen USB-Drucker an Raspberry Pi angeschlossen. Ich habe auch eine Workstation mit Linux.

Ich habe CUPS auf Raspberry und Workstation installiert. Ich habe mich bei CUPS auf Raspberry eingeloggt (https://192.168.100.16:631) und füge einen Drucker hinzu (Name ist 'pr3300'). Ich kann eine Testseite von CUPS drucken: https://192.168.100.16:631/printers/pr3300

Jetzt möchte ich diesen Drucker von der Workstation verwenden. Also muss ich diesen Drucker CUPS der Arbeitsstation hinzufügen.

Ich logge mich in lokale CUPS ein (https://127.0.0.1:631) Gehen Sie zu Administration und drücken Sie die Schaltfläche "Drucker hinzufügen". Ich muss das Netzwerkprotokoll aus der Liste auswählen:

  • AppSocket / HP JetDirect
  • Internetdruckprotokoll (https)
  • Internet-Druckprotokoll (ipps)
  • Backend Error Handler
  • LPD / LPR Host oder Drucker
  • Internet-Druckprotokoll (ipp)
  • Internetdruckprotokoll (http)

und auf der nächsten Seite muss ich die Verbindung zum Drucker angeben. Ich gebe die folgende Adresse an: ipp: //192.168.100.16/pr3300

Auf der nächsten Seite muss ich die PPD-Datei für meinen Drucker angeben, dem Drucker einen Namen geben und schließlich habe ich einen Drucker in der Druckerliste.

Aber wenn ich versuche, eine Testseite zu drucken, schlägt der Druckauftrag mit der Beschreibung fehl "Die Druckerkonfiguration ist falsch oder der Drucker existiert nicht mehr."

Auf dem Server in /var/log/cups/error_log Ich sehe den folgenden Fehler:

D [22/May/2018:23:15:36 +0300] Get-Printer-Attributes ipp://192.168.100.16:631/pr3300
D [22/May/2018:23:15:36 +0300] Get-Printer-Attributes client-error-not-found: The printer or class does not exist.
D [22/May/2018:23:15:36 +0300] [Client 23] Returning IPP client-error-not-found for Get-Printer-Attributes (ipp://192.168.100.16:631/pr3300) from 192.168.100.25

CUPS auf dem Server hat meine Anfrage erhalten, also läuft sie und es ist kein Firewall / Verbindungsproblem. Ich schätze, das Problem ist, dass ich den freigegebenen Drucker auf der Arbeitsstation CUPS falsch konfiguriert habe. Ich habe verschiedene Formate der Verbindungs-URL ausprobiert, aber das Ergebnis ist mehr oder weniger das gleiche.

Bitte helfen Sie!


0
2018-05-22 20:30


Ursprung


Können Sie das Pi trennen, den Drucker zurücksetzen und dann versuchen, vom Linux-PC aus eine Verbindung zum Drucker herzustellen? Sie sollten dann in der Lage sein, den PC so zu konfigurieren, dass der Drucker freigegeben werden kann. - DrMoishe Pippik
@DrMoishePippik Die Sache ist, dass Raspberry Pi der einzige Computer ist, der immer eingeschaltet ist. Also möchte ich den Drucker über Raspberry Pi teilen. - lesnik


Antworten:


Das Problem war mit einer falschen Druckerverbindungszeichenfolge. Ich habe verschiedene Formate ausprobiert (alle in CUPS-Hilfe empfohlen!), Aber nur dieses funktioniert:

ipp://192.168.100.16/printers/pr3300

(zuvor habe ich "Drucker" Teil der URI weggelassen)


0
2018-05-23 15:32