Frage Fix Overscan in Linux mit Intel-Grafik Vizio HDTV


Ich verbinde meinen Server mit meinem HDTV, damit ich ihn dort bequem anzeigen kann. Mein VIZIO HDTV schneidet alle 4 Kanten ab. Mir ist schon klar, dass es nicht optimal ist, eine GUI auf einem Server zu betreiben. Dieser Server wird nicht viel externen Verkehr haben, also bevorzuge ich es aus Bequemlichkeit.

Ich habe schon unzählige Stunden damit verbracht, nach einer Lösung zu suchen, aber alles, was ich finden konnte, benötigte eine ATI- oder NVIDIA-Grafikkarte oder funktionierte nicht. In Windows hat der Intel-Treiber eine Einstellung für Underscan, obwohl es nur durch einen Glitch verfügbar scheint.

Hier sind meine Spezifikationen:

  • Ubuntu Linux (Quantum 12.10) (wahrscheinlich wechseln zu Arch)
  • Dies ist ein Heimserver-Computer, mit KDE zum Verwalten (zumindest jetzt)
  • Grafik: Intel HD Graphics 4000 von Ivy Bridge
  • Hauptplatine: ASRock Z77 Extreme4
  • CPU: Intel Core i5-3450

Meine Monitore:

  1. Dell LCD-Monitor
  2. Vizio VX37L_HDTV10A 37 "am HDMI-Eingang

Ich habe alle folgenden Möglichkeiten aus den HDMI®HDMI und DVI⇨HDMI-Kabeln ausprobiert, die an die Anschlüsse auf meiner Hauptplatine angeschlossen sind:

  1. Eigenschaften in Xrandr festlegen
  2. Stellen Sie sicher, dass alle Treiber auf dem neuesten Stand sind
  3. Versuche verschiedene Modi

Der Fernseher war "billig"; maximale Auflösung 1080i. Ich bin in der Lage, eine 1920x1080-Modelinie, in GNU / Linux und Windows, ohne Schwierigkeiten zu bekommen. Es gibt keine Einstellung im Menü, um den Overscan zu beheben (ich habe alle ausprobiert), ich weiß, dass es nicht immer aufgerufen wird Overscan). Ich war im Service-Menü für den Fernseher, der noch keine Option zur Behebung enthält. Keine Einstellung des Seitenverhältnisses, usw. Das Fernsehgerät hat einen VGA-Anschluss, aber ich bin mir nicht sicher, ob es das Problem beheben könnte, da ich kein VGA-Kabel habe und ich bin mir nicht sicher, ob es mir die 1920x1080 Auflösung bringt. Die Verwendung einer anderen Auflösung behebt das Problem nicht.

Ich habe Custom Modelines mit den Dimensionen des sichtbaren Bereichs meines Bildschirms ausprobiert, aber ich konnte sie nicht verwenden.

Ubuntu erzeugt anscheinend nicht automatisch ein xorg.conf Datei zur Verwendung. Ich habe irgendwo gelesen, dass eine Änderung vielleicht helfen kann, es zu lösen. Ich habe es versucht X -configure mehrmals (mit Neustarts, etc.) aber es gab konsequent folgende Fehlermeldungen:

In der Protokolldatei:

...
  (WW) Zurück zur alten Sondenmethode für Vesa
  Die Anzahl der erstellten Bildschirme stimmt nicht mit der Anzahl der erkannten Geräte überein.
  Konfiguration fehlgeschlagen.

In der Ausgabe:

...
  (++) Verwendung der Konfigurationsdatei: "/root/xorg.conf.new"
  (==) Verwenden des Systemkonfigurationsverzeichnisses "/usr/share/X11/xorg.conf.d"
  Die Anzahl der erstellten Bildschirme stimmt nicht mit der Anzahl der erkannten Geräte überein.
  Konfiguration fehlgeschlagen.
  Server wurde mit Fehler (2) beendet.
  Protokolldatei wird geschlossen.

Versucht, 'Overscan' in xrandr zu verwenden:

root @ xxx: / home / xxx # xrandr - Ausgang HDMI1 --set Overscan aus
  X Fehler der fehlgeschlagenen Anfrage: BadName (benannte Farbe oder Schriftart existiert nicht)
    Hauptoperationscode der fehlgeschlagenen Anforderung: 140 (RANDR)
    Kleiner Opcode der fehlgeschlagenen Anfrage: 11 (RRQueryOutputProperty)
    Seriennummer der fehlgeschlagenen Anfrage: 42
Aktuelle Seriennummer im Ausgabestrom: 42

"Overscan on", "underscan off", "underscan on" wurden ebenfalls ausprobiert.

Ursprünglich mit Ubuntu 12.04 versucht, aber gescheitert und so auf 12.10 aktualisiert, als es veröffentlicht wurde. Alle Software ist auf dem neuesten Stand.

Update: Ich habe gerade einen neuen Fernseher gekauft und der neue hat viele Möglichkeiten, dies zu beheben, also für mich ist es gelöst. Immer noch interessiert, von einer Lösung für dieses absurde Problem zu wissen, die nicht sein sollte.


6
2017-10-28 23:39


Ursprung


Es scheint, dass Ironlake und über Intel Grafikkarten eine Overscan - Kompensation haben (Zugriff auf Linux von intel_panel_fitter) - Wenn Sie also einen Fernseher haben, der neu genug ist, um Overscan zu deaktivieren, oder einen Prozessor, der neu genug ist, um einen schlecht konzipierten Fernseher zu kompensieren, sind Sie gut. (Aber wenn du wie ich bist und einen veralteten Prozessor UND einen problematischen Fernseher hast, hast du kein Glück ...) - JamesTheAwesomeDude


Antworten:


Ich habe das gleiche Problem, dieser Trick funktioniert für mich auf einer Intel HD 3000 mit einem billigen 720p Akira TV:

xrandr --output HDMI1 --set audio force-dvi --mode 1280x720

5
2017-07-23 18:06



das funktioniert aber unterbreche die audioausgabe für mich - Francesco
Habe 20 Minuten gesucht! Das hat für mich funktioniert - michael


Installieren Sie zuerst den neuesten Intel-Treiber.

Fügen Sie Folgendes hinzu /etc/rc.local:

intel_panel_fitter -p A -x 1200 -y 670

und in den Benutzern .xprofile:

xrandr --output HDMI1 --transform 1.0,0,+1,0,1.0,+2,0,0,1

Jetzt geht das Bild über DVI -> HDMIAdapter -> Samsung TV.

Xandrs Transformation Option allein hat nicht geholfen.


3
2017-11-29 10:11





Es kann sein, dass Ihre Intel Grafik den Xrandr Underscan nicht unterstützt - Sie können dies überprüfen, indem Sie versuchen:

xrandr --prop

... das sollte die verfügbaren Eigenschaften auflisten und den Status von Dingen wie Underscan melden, falls es existiert.

Unser Intel Celeron J1900 (SoC mit Grafik auf Chip) scheint das Kernel-Modul i915 zu verwenden und tut es auch nicht habe laut xrandr viele Features im Angebot. Jedenfalls nicht unterscan. (Seufzer)

Über "xvidtune" versuchen, aber es kommt mit düsteren Warnungen vor möglichen Hardwareschaden ...

Hoffe, du findest eine Lösung!


1
2018-06-21 12:07



xvidtune ist nicht die Antwort, scheint es. Habe es ziemlich gründlich ausgeführt, aber ohne Erfolg. Dito die Option xrandr --transform. Es kann sein, dass ich etwas verpasst habe, natürlich ... - Flymo


Ich habe genau das gleiche Problem mit meinem Laptop mit einem Intel 4000 / NVidia GTX 680M Setup. Aufgrund dieses Problems boote ich nur auf meinem Windows-Laufwerk, um Filme und so weiter zu schauen. Kürzlich installierte Updates auf meiner Windows-Seite, und POOF !, konnte es dort auch nicht einstellen ...

Ich bin froh, dass ich es endlich behoben habe: Es gab eine bestimmte Einstellung auf meinem Fernseher, die von ihrem Standard geändert werden musste. Es war ziemlich gut in den Menüs vergraben und wusste nicht, dass es dort war, bis ich in meinem TV-Handbuch las, um zu sehen, ob ich mehr Informationen finden konnte, um meine Grafiken mit zu tunen.

Es gab eine Option, die mein Display auf eine perfekte Passform reduzierte, und jetzt sieht alles rundum perfekt für mich aus.

Ich wollte es nur erwähnen, falls Sie Ihre TV-Einstellungen nicht gründlich durchgegangen sind (ich dachte, ich hätte ... DREI MAL.) Ich bin wirklich dumm, dass ich etwas aus dem Handbuch für meinen Fernseher gelernt habe, aber ich bin froh, dass es ist funktioniert zumindest jetzt richtig.


0
2017-12-24 19:02





Wenn du googelst Overscan VizioSie werden einige Artikel mit Hilfe zu diesem Thema sehen. Ich habe einen E260MV. Die Lösung ist in den TV-Einstellungen.

Auf meinem Modell um Overscan zu deaktivieren:

Menü - Weit - Normal

;-)


0
2017-12-24 14:13