Frage Erstellen einer virtuellen Maschine eines alten Laptops [duplizieren]


Diese Frage hat hier bereits eine Antwort:

Ich möchte eine virtuelle Maschine eines alten Laptops erstellen und dann den alten Laptop loswerden. Wie funktioniert die Lizenzierung von Microsoft XP Betriebssystem? Das Betriebssystem wurde vom Hersteller auf dem Laptop vorinstalliert. Kann ich mit dem Aufkleber auf dem Laptop lizenzieren?


0
2018-01-31 16:53


Ursprung




Antworten:


Nein, Sie können diese Lizenz nicht verwenden, da es sich bei Ihrer Beschreibung um eine OEM-Installation / Version von Windows handelt.

Die VM ist eine andere Maschine und Sie können eine OEM-Windows-Lizenz nicht auf eine andere Maschine verschieben. Es stirbt mit der Maschine, mit der es verkauft wurde.


1
2018-01-31 17:02





Die Microsoft OS OEM-Lizenz ermöglicht es Ihnen, die Software zu installieren (und in einigen Fällen zu virtualisieren) nur auf dem ursprünglich lizenzierten Gerät.

Selbst die neue OEM-Lizenz (die auf der neuen Maschine, auf der Sie die VM ausführen möchten) wird Ihr Problem nicht lösen. Während Sie wahrscheinlich eine Professional-Lizenz (oder höher) besitzen, die Ihnen Downgrade-Rechte gewährt, haben Sie keine Virtualisierungsrechte (diese gelten nur für Volumenlizenzen, die von Software Assurance und einigen anderen kleineren Fällen abgedeckt werden. Weiterlesen).

Was die technischen Probleme angeht, können Sie alte Festplatten problemlos in Laufwerke für virtuelle Maschinen konvertieren. Wenn Sie vorhaben zu verwenden VirtuelleBoxkannst du es leicht mit machen Disk2vhd App

Sie müssen sich jedoch daran erinnern, dass Sie, wenn Sie einzelne Partitionen konvertieren, MBR mit dem Recovery Tool auf der Installations-CD neu erstellen müssen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in folgendem Artikel: Wie erstelle ich VDI aus einer bestehenden (Offline-) Partition?


0
2018-01-31 17:16