Frage So deaktivieren Sie die Frage nach Administratorrechten jedes Mal, wenn ich Dateien in Windows 8.1 64bit umbenennen / kopieren möchte


Ich habe frische Windows 8.1 Professional 64-Bit installiert. Wenn ich eine Datei an einen anderen Ort kopiere, zum Beispiel von C: \ auf externes Laufwerk, bekomme ich eine Eingabeaufforderung, auf die ich klicken muss Continue Gewähren von Verwaltungsrechten für ausstehende Vorgänge.

Ich bekomme das gleiche Problem, wenn ich auch eine Datei umbenennen möchte. Wie behebe ich das? Ich möchte nicht gefragt werden, wenn ich Dateien kopiere oder umbenenne.


Ich habe versucht, es zu umgehen und Explorer als Administrator ausführen, aber in meinem Menü Schaltflächen sind deaktiviert:

enter image description here

Auch der harte Weg nach Registrierung änderte nichts.

enter image description here


enter image description here


0
2017-08-30 17:55


Ursprung


Wo kopierst du diese Dateien? Z.B. tritt es auch auf, wenn Sie Dateien von Ihrem Dokumentenordner oder von D: kopieren? Tritt es auf, wenn Sie an ein anderes Ziel kopieren? - Hennes
@Hennes I tritt auf, wenn ich den Namen der Datei auf einem externen Laufwerk (USB) ändere. Und es passiert, wenn ich an ein anderes Ziel kopiere. - user1825608
Probier mich aus, den Explorer als Admin zu starten: msfn.org/board/index.php?showtopic=144776 - magicandre1981
@ magicandre1981 Hast du es versucht? - user1825608
Ich verwende diese Problemumgehung seit ich es in Windows 7 entdeckt habe. - magicandre1981


Antworten:


Just FYI das ist kein 64-Bit-Problem, noch ein neues Problem mit 8.1 oder 8 oder sogar 7.

Ihr persönliches Konto unter Windows (Vista und höher) besitzt normalerweise Administratorrechte - diese Rechte sind jedoch normalerweise deaktiviert. Die Aufforderung, die Sie erhalten, geschieht, weil das, was Sie zu tun versuchen, Administratorrechte erfordert, und ohne sie können Sie nicht tun, was Sie zu tun versuchen. Mit anderen Worten, das Problem ist nicht wirklich die Aufforderung. Wenn Sie als normaler Benutzer agieren, haben Sie nicht die Berechtigung, das zu tun, was Sie tun möchten.

Dies kann auf der Leseseite oder auf der Schreibseite geschehen.

Eine häufige Art und Weise, in der dies mit Personen geschieht, ist, wenn sie mit Festplatten oder Dateien arbeiten, die unter einer anderen Windows-Installation erstellt wurden. Ähnlich, wenn Sie das externe Gerät auf einem anderen Computer formatiert haben. Ihr Konto auf dem 8.1-Computer hat eine andere Sicherheits-ID (SID) als bei der anderen Installation. "Jeder" oder "Authentifizierte Benutzer" (das ist der Name einer Gruppe) hat normalerweise Lesezugriff auf alles, aber nicht zum Schreiben. Sie ändern die Standardregeln von einer Version zur nächsten, so dass es ein wenig verwirrend sein kann, den Überblick zu behalten.

Wenn das Problem beim Schreiben auf ein externes Laufwerk besteht, müssen Sie es im Festplatten-Administrator neu formatieren (falls Sie nichts benötigen). Das kurze Format wird gut sein. Möglicherweise müssen Sie eine weitere UAC-Eingabeaufforderung dafür ertragen. Sie sollten dann vollständige R / W-Berechtigungen für das gesamte Laufwerk und alles, was Sie darauf legen, haben.

Das Umbenennen einer Datei gilt als Schreiben, so dass das Problem auch dort auftritt. Wenn das Problem bei Dateien auftritt, die unter einem Konto von einem anderen Computer erstellt wurden, oder bei einer früheren Installation von Windows auf demselben Computer, können Sie dies beheben, indem Sie den Besitz der Dateien und Verzeichnisse übernehmen.

Beachten Sie, tun Sie dies nicht zu Systemordnern! Und tun Sie dies nicht im Stammordner Ihres System- oder Boot-Laufwerks! Sie sind so, wie sie sind, aus einem guten Grund.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner der obersten Ebene, der ein Problem verursacht, und klicken Sie auf Eigenschaften. (Für Ihr externes Laufwerk oder ein anderes Laufwerk als das System oder das Startlaufwerk können Sie dies auch auf der Ebene des Laufwerks selbst tun.) Klicken Sie dann auf die Registerkarte Sicherheit und anschließend auf die Schaltfläche "Erweitert".

  2. Oben auf dem Bildschirm sehen Sie etwas wie "Besitzer: (ein Name) (Ihr Benutzername) und ein" Ändern "-Hotwort (das ist mein neuer Name für Dinge, die wie Buttons funktionieren, aber wie Links formatiert sind. ) Klick es.

  3. Geben Sie Ihren Benutzernamen ein, wenn Sie "Geben Sie den zu verwendenden Objektnamen an" eingeben möchten. Wenn es sich um ein Microsoft-Konto handelt, geben Sie die E-Mail-Adresse ein, ansonsten nur den Namen. Klicken Sie auf "Namen überprüfen". Wenn es gültig ist, wird es wahrscheinlich in etwas wie Computername \ Benutzername geändert, wenn es kein Microsoft-Konto ist. Das ist gut. OK klicken.

  4. Sie befinden sich wieder im Dialogfeld "Erweiterte Sicherheitseinstellungen". Nichts hat sich wirklich verändert. Sie sehen ein Kontrollkästchen "Besitzer auf Untercontainern und Objekten ersetzen". Klicke darauf. Dann klicken Sie auf "Übernehmen". "OK" über das Informationsfenster "Windows-Sicherheit", das angezeigt wird.

  5. Wenn es ein großer Ordner ist, wird es eine Weile dauern.

Dies sollte es tun. Sie sind jetzt der "Eigentümer" des Ordners und alles darunter und "Besitzer" hat immer vollen Zugriff auf ein Objekt, auch wenn Sie nicht in der Berechtigungsliste erscheinen.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, melden Sie sich bitte erneut und ich gebe Anweisungen für die Veröffentlichung der nächsten Informationsebene, die zur Fehlerbehebung benötigt wird.

Eine ganze Menge mehr, um Besitz zu nehmen - mit Screenshots für die GUI-Methoden: http://www.eightforums.com/tutorials/2808-take-ownership-file-folder-drive-registry-key-windows-8-a.html Nicht genau was ich oben geschrieben habe, aber funktionell gleichwertig.

Und auf Berechtigungen im Allgemeinen: http://www.eightforums.com/tutorials/2815-permissions-allow-deny-access-users-groups-windows-8-a.html


3
2017-08-30 19:09



Aber das Laufwerk C: \ ist ein Problem. Ich kann nicht einmal etwas dort erstellen, indem ich auf die rechte Maustaste klicke -> neu -> (nur Ordner ist verfügbar). - user1825608
Ich habe diese 5 Schritte für externes Laufwerk gemacht. Jetzt kann ich in irgendeinen Unterordner innerhalb dieses externen Laufwerks kopieren, aber NICHT für die oberste Ansicht dieses Laufwerks. Außerdem kann ich nichts anderes als Ordner darin erstellen. Bitte schauen Sie auf den Bildschirm am unteren Rand der ursprünglichen Post. - user1825608
Hast du die fünf Schritte für das Laufwerk selbst gemacht? d. h. mit der rechten Maustaste auf den Laufwerksbuchstaben (im linken Fenster des Explorers), Eigenschaften, Sicherheit, Erweitert ... Was siehst du dort? - Jamie Hanrahan


Tha ist die UAC tritt ein.
Sie können die Benutzerkontensteuerung folgendermaßen ändern diese Anweisungen.

Beachten Sie, dass die Benutzerkontensteuerung in Windows implementiert wurde, um nicht autorisierte Änderungen an Ihrem Computer zu verhindern.
Weitere Informationen zur UAC finden Sie auf Microsofts Webseite 


-2
2017-08-30 18:46



Das Deaktivieren von UAC hat nicht geholfen, es fragt mich nach Administratorrechten, wenn ich beispielsweise die Datei auf einem externen Laufwerk umbenenne. - user1825608
Warum der Downvoting? Überprüfen der UAC ist nicht so schlecht der Antwort. - Emphyrio
Ich habe nicht runtergestimmt, vielleicht hat es auch niemandem geholfen. - user1825608