Frage Warum verbindet sich Firefox mit Google-Servern?


Ich benutze Firefox 39.0 unter Debian-Tests. Wenn ich Firefox starte, kann ich mehrere Verbindungen zu Servern wie sehen wm-in-f102.1e100.net in http und in https.

1e100.net ist ein von Google betriebener Domainname, der zur Identifizierung von Servern in ihrem Netzwerk verwendet wird.

Ich habe die Mozilla Support-Seite überprüft Wie kann ich verhindern, dass Firefox automatische Verbindungen herstellt?

Meine Homepage ist leer.

Ich habe alle Plugins und Erweiterungen deaktiviert, alle Prefetch-Optionen deaktiviert, alle Suchmaschinen entfernt.

Ich habe nur die Debian-Pakete Suchmaschine verlassen, weil es zwingend notwendig ist, mindestens eine Suchmaschine zu haben.

Aber Firefox verbindet sich immer noch mit 1e100.net Server.

Wie erklärt man das?


0
2017-07-08 22:20


Ursprung




Antworten:


Firefox ist Verwenden Sie die Liste der schädlichen Websites von Google um zu überprüfen, ob besuchte Seiten sicher sind. Das würde erklären, dass diese Verbindungen aktiv sind.


1
2017-07-08 22:33



Du hast recht. Deaktivierung Block reported attack sites und Block reported web forgeries Halten Sie in den Einstellungen die Verbindungen an. - Ortomala Lokni
Awsome, nutze deine Konkurrenten Daten! - Moab