Frage Der USB-Hub treibt den Desktop-PC an: Was zur Hölle?


Ich habe gerade ein Problem erlebt, das für einige fast paranormal klingen mag.

Es gibt diesen beschissenen chinesischen USB 2.0-Hub, den ich seit langem habe: Er hat immer funktioniert, also habe ich ihn nie geändert.

Es hat eine Mini-USB-Buchse und vier USB-A-Ports. Es hat auch eine Buchse für ein zusätzliches Netzteil (ich benutze eins von denen, die mit PSPs kommen, da kein Netzteil in der Box zur Verfügung gestellt wurde).

Heute Abend kam ich nach Hause zurück und drückte den Netzschalter an meinem PC (Asus Z170 Deluxe Motherboard) um es einzuschalten. Anstatt zu schalten, stand der PC im Leerlauf, keine Reaktion. Ich dachte, dass jemand versehentlich den Stecker herausgezogen hätte, aber dann, als ich durch die gläserne Seitenwand schaute, meine Mobo-LEDs und sogar die GPU (ASUS Strix OC GTX 1080) leuchten, wie wenn der PC angeschlossen und ausgeschaltet ist.

Schlechter Fall Knopf, Ich dachte, nichts, was eine RMA nicht beheben konnteAlso öffnete ich die Seitenwand (es hat keine Schrauben, sondern einen Griff mit einer Art Fenster, die man frei öffnen und schließen kann) und drückte auf den Knopf auf der Platine. Nichts ist passiert.

Ich war halb verängstigt (wegen meiner teuren Ausrüstung). Ich dachte, dass das Problem etwas wie verbrannte PSU oder schlechtes Mobo sein könnte, wobei mir entweder kein PC für mehrere Wochen zur Verfügung stand, ganz zu schweigen von Demontage / Wiederaufbau und Versandverzögerungen.

Jetzt werden die Dinge dramatischer, aber auch interessanter.

Ich erreichte die Rückseite des Gehäuses und schaltete mein Netzteil vom Hardware-Schalter ab. Der PC war noch an!

Ich habe das Stromkabel ausgesteckt, die LEDs waren noch erleuchtet!

Ich fing an, jedes einzelne Kabel herauszuziehen, um zu verstehen, ob ich gerade über das magische Rezept für unendliche Energie gestolpert war, bis ich den letzten, den USB-Hub, aussteckte.

Die LEDs werden sofort ausgeschaltet

Ich habe die Kabel wieder angeschlossen, bis auf den Hub, und mein PC hat korrekt gebootet. Als ich auf diese Szene starrte, die beide erleichtert aufatmeten und völlig verwirrt waren, griff ich nach dem Kabel und dem Kabel erschreckte mich! Es fühlte sich an, als wäre ich durch Stromschlag getötet worden. Also wusste ich, dass etwas Elektrizität durch dieses USB-Kabel fließt. Da ich keine PCs zu verschwenden hatte, versuchte ich dasselbe mit einem alten Raspberry Pi und zu meiner großen Überraschung, nachdem ich das MicroUSB-Kabel ausgesteckt hatte, mit eingeschaltetem und eingestecktem Hub, lief der Raspberry Pi immer noch und blieb stabil und funktional.

Meine Frage ist: Was ist passiert? Warum hat sich ein Hub so verhalten? Warum konnte mein PC so betrieben werden und sich sogar weigern zu booten? Und am wichtigsten, auch wenn ich diesen Hub nie wieder als Stromversorgung nutzen werde, frage ich mich, ob dieses Ding gefährlich ist / dauerhaften Schaden an meinem Computer verursachen kann.


0
2017-10-14 18:11


Ursprung




Antworten:


Du bist über zwei Phänomene gestolpert.

Rückfütterung

Rückfütterung ist, wo die Downstream-Geräte das Upstream-Gerät mit Strom versorgen ... In diesem Fall versorgt der Hub das Kabel mit dem USB-Host (TSK tsk).

Dies kann auf verschiedene Art und Weise Probleme verursachen, aber vor allem (wie Sie wahrscheinlich herausgefunden haben) kann es verhindern, dass Dinge korrekt zurückgesetzt oder vollständig heruntergefahren werden.

Schlecht isolierte Stromversorgung

Viele moderne Schaltnetzteile sind isoliert - das bedeutet, dass der Eingang vom Ausgang galvanisch getrennt ist ... und in der Lage sein sollte "schweben"Viele Geräte arbeiten mit dem sogenannten Schwimmender Boden, aber eine beängstigende Anzahl von billigen Netzteilen hat tatsächlich eine schlechte Isolation zwischen dem Eingang und dem Ausgang.

Schlechte Isolation bedeutet, dass Strom beispielsweise zwischen Ausgang und Masse fließen kann, wie es für Sie wahrscheinlich der Fall ist. Dies ist oft eine ziemlich kleine Menge an Strom, und es wird normalerweise möglich sein, die beiden anzupassen.Boden"weist einfach darauf hin, sie zu verbinden.

Dies kann zu einem Stromschlag führen, Masseschleifen (wo der Strom kontinuierlich zwischen zwei fließt "Boden"Punkte - virtuell oder anders", und in vielen Fällen können sie Schaden anrichten, wenn die beiden Systeme verbunden / getrennt werden.

Sie werden vielleicht bemerken, wenn Sie den angetriebenen Hub an einen PC mit Strom anschließen, der die Dinge zurücksetzt oder nicht mehr funktioniert - vielleicht blockiert der USB-Port, oder vielleicht startet sogar der ganze PC neu!

In der Vergangenheit habe ich das zwischen Wandwarzen (Versorgung einer echten Erde), Monitoren (Abschirmung gegen PC-Gehäuse) und vielen anderen beobachtet.

Ich habe in der Vergangenheit 50Hz @ ~ 115v AC gemessen, mit etwa 500mA zwischen einem billigen Vorrat 0v und einer echten Erde (z. B. PC-Gehäuse) - nicht nett.


Mein Rat? Chuck die billige Stromversorgung weit, weit weg.


4
2017-10-14 18:41



Also habe ich versehentlich eine Art USB-Killer geschaffen. Yay! Witze auseinander, dass PSU eigentlich ein Ladegerät für PSP, das offizielle Sony, sein sollte. Ich werde es wegwerfen, obwohl ich völlig von der Qualität dieses Dings enttäuscht bin. - alex2003super
Lustig (oder nicht so lustig) ist es, auch wenn ich den USB-Port meines PlayStation TV (eine sehr kleine Konsole) berühre, tut es mir genauso weh. Was haben Sie gemeinsam? Da es sich um tragbare Konsolen von Sony handelt, verwenden sie eine sehr ähnliche Art von Ladegerät. Ich meine, was ist los mit ihnen? Können sie nicht ein Netzteil für ihre Konsole machen, das dich oder deine Ausrüstung nicht umbringt? - alex2003super


Sie sollten NIEMALS einen spürbaren Stromschlag von einem USB-Kabel bekommen. Auch bei USB 3.1 sollte die Stromversorgungsspannung NIEMALS hoch genug sein, um gefühlt zu werden.

Dieser USB-Hub ist schlecht fehlerhaft und kann möglicherweise alles, was damit verbunden ist, frittieren. Selbst wenn es nur als UNPOWERED-Hub verwendet wird, kann es zu Problemen kommen.
Weg damit. Das ist die einzig sichere Sache.

Und behalten Sie Ihren PC im Auge. Auch wenn es jetzt in Ordnung sein mag, könnte es später seltsame Störungen entwickeln, weil einige seiner Schaltkreise seltsamen Spannungen ausgesetzt waren. (Stress-Test die Maschine / Grafikkarte ein wenig mit schweren Lasten. Das kann ein potenzielles Problem an die Spitze schneller bringen.)

Wenn es nach 2-3 Wochen gut funktioniert, sind Sie wahrscheinlich in Ordnung. Und extrem glücklich!


1
2017-10-14 18:42