Frage Centos 7 in virtualbox - SSH: Verbindung abgelehnt


Ich habe mit einem Centos 7 Server in VirtualBox herumgespielt, und ich habe ein Problem. Aus welchen Gründen auch immer kann ich keine Verbindung zum Server auf meinem Windows herstellen, indem ich Putty oder Cmder oder was auch immer benutze.

Ich kann an den Server und vom Server aus pingen, aber jedes Mal, wenn ich versuche, eine Verbindung herzustellen, erhalte ich die folgende Antwort:

ssh: connect to host 192.168.0.185 port 22: Connection refused

Ich habe installiert openssh auf dem Server habe ich den Dienst überprüft und es läuft, ich habe die deaktiviert firewalld Service auf meinen Centos, ich habe neu gestartet, nur um sicherzustellen, dass alles so ist, wie es sein sollte, und doch kann ich mich einfach nicht damit verbinden.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Art von Problem?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

BEARBEITEN

Ich habe gedacht, dass ich vielleicht falsche Einstellungen für meine Konfiguration verwendet habe. Ich habe die IP-, Gateway-, Netzmaske und DNS von meinen Ethernet-Adapter-Ethernet-Einstellungen verwendet. Ich denke, dass dies die Einstellungen für meinen Windows Host-Rechner sein könnten. Ich habe reingeschaut ipconfig /all wieder und sah 2 VirtualBox Host-Only-Adapter, aber diese sind nicht überbrückt Netzwerk, und haben nur eine IP-und Subnetzmaske, kein DNS oder Gateway, also habe ich keine Ahnung, welche Einstellungen zu verwenden.


1
2017-10-14 15:49


Ursprung


Danke, dass Sie die Schleife zu Ihrer Frage geschlossen haben. Ich habe das "Gelöschte" aus dem Titel gelöscht, da diese Seite dieser Konvention nicht folgt. Stattdessen können Sie Ihre eigene Antwort akzeptieren, indem Sie auf das Häkchen daneben klicken (in 2 Tagen). - fixer1234


Antworten:


Verwenden Sie die VirtualBox-Benutzeroberfläche, um sich bei Ihrer VM anzumelden. Öffnen Sie dann ein Terminal und

sudo yum -y install openssh-server

Sehen Sie, ob das für Sie funktioniert.


0
2017-10-14 18:15



CentOS hat kein "apt-get", der Paketmanager ist "yum" - xgMz
Du liegst ziemlich richtig. Korrigiert. War mein Fehler. - wilco


Das einzige, was ich tun musste, war, die IP um 1 zu erhöhen, und alles wirkte wie ein Zauber.


-1
2017-10-14 16:30



Ihre Lösung wäre für andere mit einem ähnlichen Problem hilfreicher, wenn Sie einen oder zwei Sätze hinzufügen könnten, die erklären, warum dies funktioniert. Vielen Dank. - fixer1234


Ich hatte das gleiche Problem und hier ist, was ich denke, war dein Problem. Sie haben eine VM im selben Subnetz (überbrückt) mit anderen VMs verwendet, und eine von ihnen hatte bereits diese IP-Adresse. Ich habe vergessen, dass meine SSHD-VM im selben 192.168.xx-Subnetz überbrückt wurde, das meine Familie verwendet, obwohl ich wusste, dass ich keine anderen VMs mit dieser IP-Adresse erstellt hatte, die bereits von einem meiner Familiengeräte verwendet wurde - und dort ist keine Fehlermeldung, die Sie über die doppelte IP-Adresse informiert. Indem Sie die IP-Adresse um 1 erhöht haben, haben Sie eine doppelte IP durch eine neue ersetzt. :-)


-1
2018-01-08 20:02