Frage MBPro, Mitte 2010 kann das Dlink DIR655 - Signal nach dem Schlaf usw. Nicht sehen


Dies ist der MBP 7,1 meines Sohnes, der Snow Leopard 10.6.7 ausführt. Router-Signal ist in Ordnung, da iPad, Wintel auf dem gleichen Tisch 20 Fuß von Router sind in Ordnung. der MBP wacht jedoch häufig auf und findet das Internet nicht. iStumbler kann sehen, 1 Nachbarn Hub und meine Garten-Hub sind da, aber kann nicht auf die normale DIR655 wifi ... no ping no en0 oder en1 Gerät scheint zu existieren. Ab und an hilft der Flughafen nicht. Er setzt nur den Router zurück und alles funktioniert, aber das gefällt mir nicht! Ich muss zugeben, dass der Winter manchmal auch zu verlieren scheint, aber weniger. Der DIR655 (Hardwareversion A3) ist auf der ursprünglichen EU-Firmware 1.10, ich bin vorsichtig beim Springen auf die neuesten 1.31EU, da kein Downgrade möglich scheint und das ist ein bisschen riskant, da so viel eingerichtet ist und gut funktioniert. Wenn ich das DIR655-Admin-Web verwende und die Lease freigibt, hat der MBP dann das aufwecken alles funktioniert, OK. Ich vermute also, dass Lease-Timing / Locking-Problem, aber nicht sicher ist, wie zu überprüfen, und warum iStumbler scheint zu sagen, das Netzwerk ist überhaupt nicht sichtbar, wenn ich auf dem iPad neben ihm sitzt einfach gut .. Ich denke nicht, dass es irgendwelche Überlappungen gibt und wir haben auch RFquiet DECT-Telefone (Orchid), die bis zum Anheben oder Anrufen leise sind. Jedenfalls zeigen alle Signale eine geringe Interferenz und einen hohen Durchsatz, abgesehen von diesem Verbindungsfehler.

Gerade ging der MBP zum Gartenbüro und iStumbler sieht jetzt das entferntere DIR655 Signal, obwohl es sich nicht verbindet (zeigt nicht unter Sys Prefs> Net> Netzwerknamen), auch nach dem Flughafen off & on ... Es weigert sich auch, eine Verbindung zu meinem Gartennetzwerk herzustellen (ein alter Belkin agiert als AP, verdrahtet mit DIR655), das Signal, das er sehen kann, und sogar den Netznamen in Sys Prefs> Netz> Netzwerknamen (2 Minuten später): JETZT sind beide Namen sichtbar, aber beide akzeptieren das korrekte WPA2-Passwort nicht und fragen weiter, nachdem sie keine Verbindung hergestellt haben.

ES MACHT KEINEN SINN ZU MIR. Habe gerade den Mietvertrag für den MBP auf DIR655 widerrufen und keine Änderungen vorgenommen, obwohl dies schien, um MBP zu helfen, vor einer Stunde in Verbindung zu kommen. Okay, ein bisschen herumlaufen, um zu berichten. Carried MBP über Garten in Richtung DIR655, ein paar andere Wifis zeigen sich auf iStumbler, niedrige Signale alle Kanal 1. Direkt neben DIR655, aber iStumbler zeigt es nicht, obwohl die meisten anderen Wi-Fi's gegangen sind. Ich würde sagen, iStubler leidet Timeouts und hängt, aber es ist schwer, sicher zu sein. Viele Versuche zum Flughafen an / aus, zu anderen usw. zu kommen und plötzlich bekomme ich Verbindung, bekomme neue IP (ich habe widerrufen), kann stöbern. Geh weg, Verbindung fällt ziemlich bald bei 30 Fuß, dann wieder kurz verbunden und dann wieder gestorben. MUSS FÜR EINEN BISS ELSEWHERE ...


1
2018-06-29 14:03


Ursprung




Antworten:


Einige Tipps:

  1. Lassen Sie iStumbler oder andere Netzwerk-Scan-Tools nicht auf demselben Computer laufen, der Probleme beim Verbinden mit dem Netzwerk hat. Scanner zwingen den Client, sich immer wieder auf andere Kanäle einzustellen, um nach anderen Netzwerken zu suchen, die die Fähigkeit des Clients beeinträchtigen können, das Richtige auf dem Kanal zu tun, auf dem es sich für das aktuelle Netzwerk befinden soll.

  2. Versuche es mit dem airport -sBefehl im Terminal, um eine detaillierte Auflistung von Netzwerken in Reichweite zu sehen, die einige Informationen enthält, die iStumbler auslässt:

    alias airport = '/ System / Bibliothek / PrivateFrameworks / Apple80211.framework / Ressourcen / Flughafen'
    Flughafen -s

    Achten Sie besonders auf die Spalte "CC" (Country Code). Sind alle Netzwerke in Reichweite, die den Code für das Land, in dem Sie sich befinden, melden? Wenn eines das falsche Land meldet, kann es dazu führen, dass einige Clients beim Booten / Wecken verwirrt werden. Zum Beispiel, wenn Sie in Großbritannien sind, das wie die anderen EU (ETSI) -Länder Kanäle 1-13 erlaubt, und ein naher, falsch konfigurierter AP sagt "US", das nur die Kanäle 1-11 erlaubt, dann Clients, die die US AP sehen Erstens könnte es Schwierigkeiten haben, anderen APs beizutreten, die sich zufällig auf den Kanälen 12 und 13 befinden.

  3. Versuchen Sie im Fall von Netzwerken, die ein korrektes Passwort ablehnen, alle gespeicherten Passwörter für diese Netzwerke aus Ihrem Schlüsselbund zu löschen. Verwenden Sie das Dienstprogramm zum Zugriff auf Schlüsselbund (in /Applications/Utilities/) das zu tun. Sie können auch die Einträge dieser Netzwerke aus löschen System Preferences > Network > AirPort > Advanced > AirPort > Preferred Networks. Treten Sie dann dem Netzwerk erneut bei und lassen Sie das System saubere Versionen dieser Einträge neu erstellen.


0
2018-06-29 15:46



Sehr gute Antwort, Nachbar auf Kanal 1 ist auf US eingestellt. Der Wechsel zu 11 scheint das Leben verbessert zu haben (nicht sicher, warum das iPhone und das iPad immun sind - ich hätte mir ähnliche Protokollstacks von Apple gedacht). Ich werde sehen, ob ich Nachbarn dazu bringen kann, UK für eine freiere Zukunft einzustellen! - cwinte
Ein Gedanke: Wenn das MBP in ch 13 auf Schlaf geht, warum nicht zuerst schauen, wenn es aufwacht und glücklich weitermachen, wenn es geht? - cwinte