Frage ATI-Treiber auf meinem Fedora-Notebook funktioniert, aber mit seltsamen abstrakten Farbfehlern


Ich betreibe Fedora 15 64-Bit auf einem HP Pavilion dv7. Ich habe installiert dieser Fahrer (AMD Catalyst 11.8 proprietärer Linux x86-Grafiktreiber), und hier ist ein Screenshot des Info-Fensters in CCC:

enter image description here

Mein Name:

Linux ninja 2.6.40.3-0.fc15.x86_64 # 1 SMP Di. Aug 16 04:10:59 UTC 2011 x86_64 x86_64 x86_64 GNU / Linux

Hier ist ein Screenshot, der mein Problem zeigt:

enter image description here

Die obere Leiste ist komplett in abstrakten Farben durcheinander, und die Icons sind nicht besser. Dies scheint jedoch das einzige Problem zu sein.

Wenn jemand irgendwelche Vorschläge hat, dies zu beheben, würde ich mich freuen, es zu hören! :-)


1
2017-09-04 11:29


Ursprung


Bleibt dies nach dem Neustart des Computers bestehen? - Mokubai♦
Ja - [Dieser Text dient zum Auffüllen, damit ich den Kommentar schreiben kann] - Hubro
Nun, eigentlich scheint es so, als ob die verschlüsselten Icons (Lautstärke, Akku) nun korrekt angezeigt werden, aber immer noch auf einem gelb / blau / lila / roten Hintergrund - Hubro


Antworten: