Frage SQL Server - Datenbank mit merkwürdigem Speicherplatz


Ich habe ein seltsames Problem mit einer SQL Server-Datenbank: Die Datenbank benötigt 180 GB Speicherplatz auf der Festplatte und es ist kein Speicherplatz verfügbar.

database properties

während die einzige Tabelle, die es enthält, sollte nur etw wie 25GBs verwenden:

EDIT: Datenbank im Recovery-Modus: einfach

table properties

Wenn ich das "Schrumpfdatei" -Fenster öffne, meldet es eine 99% volle Datendatei, und die Protokolldatei mit 170 GB wird mit 15 GB frei zugewiesen (und es ist ok, wenn es um 10% erhöht wird)

Wie kann ich die Größe der Datenbank reduzieren? Wo ist der ganze Platz?


1
2017-11-27 17:37


Ursprung


Haben Sie versucht, die Datenbank mit SQL Server Management Studio zu sichern? Dies sollte die Protokolle in die Datenbank zurückschneiden, wenn Sie ein einfaches Wiederherstellungsmodell verwenden. - Mat Carlson
Ja, vergessen zu erwähnen: Wiederherstellungsmodell ist einfach, ich habe versucht, eine Sicherung zu machen, und es ist fehlgeschlagen (nicht genug Speicherplatz) - AndreaCi
Können Sie einige Dateien von Ihrem vollständigen Laufwerk entfernen? Sie können dem Computer auch eine externe (oder eine andere) Festplatte hinzufügen, ein neues Volume erstellen und an einem bestimmten Speicherort bereitstellen. Wenn Sie das tun, wenn der SQL Server-Dienst nicht verfügbar ist, sollten Sie alle Dateien auf das externe Laufwerk verschieben und das Laufwerk in dem leeren SQL-Verzeichnis erneut mounten können (mounten Sie es zunächst als einen Laufwerksbuchstaben, dann erneut als NTFS-Speicherort) ). - Mat Carlson
Möglicherweise können Sie auch "Shrink Database" in SQL Management Studio ausführen, obwohl ich vermute, dass Sie aufgrund des fehlenden Speicherplatzes denselben Fehler haben. - Mat Carlson


Antworten: