Frage Wasserlautsprecher ohne Tonausgabe?


Ich bin mir nicht sicher, ob ich das hier an der richtigen Stelle frage, also bitte vergib mir, wenn nicht. Es ist ein bisschen komisch.

Ich habe eine Reihe von Wasserlautsprechern, die ich absolut liebe, und ich würde gerne in der Lage sein, das Wasser nachts ohne Musik tanzen zu sehen. Ich weiß, dass es möglich ist, die Lautsprecher innen physisch zu trennen, aber ich möchte sie manchmal auch als Lautsprecher verwenden können.

Ich habe mich gefragt, ob es möglich wäre, ein Programm wie Dreistigkeit zu verwenden, um eine Tonausgabe zu erzeugen, die vom menschlichen Ohr nicht wahrgenommen wird, aber immer noch eine Spannung oder etwas ähnliches erzeugt. Irgendwelche Vorschläge würden geschätzt werden.


1
2018-03-29 20:10


Ursprung




Antworten:


Sie müssen nur die Lautsprecher vom Wasserteil des Geräts trennen. Es ist ziemlich einfach und selbsterklärend. Ich konnte auch ein Video auf YouTube dafür finden. Schau es dir hier an.


1
2018-03-29 20:21



Wenn sie auch etwas Ton hören möchten, könnten ein 4-Wege-Schiebeschalter und ein Widerstands-Array (einfacher als es klingt) auf dem Gehäuse montiert werden. Das Hinzufügen von etwas Widerstand würde die Gesamtleistung verringern, die zu den Lautsprechern kommt. - Psycogeek
Danke dafür, ich wusste, dass es getan werden könnte, indem ich die Schaltung physisch ändere, aber ich wollte sie nicht wirklich auseinander nehmen müssen und ich wollte auch den Ton hören können, als ich es wollte, aber von @ Psycogeek's Antwort darauf sieht so aus, als wäre es der einzige Weg, also muss ich nur einen Schalter implementieren - Andy


Es gibt Klangfrequenzen, die außerhalb des menschlichen Gehörs liegen, hohe Frequenzen sind immer noch Schalldruck und tun die kleinsten Wellen und langsamen tiefen Frequenzen, die so langsam sind, dass es mehr wie ein Wind ist als ein Schlag.
Wenn ich versuchte, Wasser mit Schalldruck bewegen zu lassen, aber nicht den gleichen Ton zu hören, würde ich versuchen, eine Art sehr langsamer Bassalgorithmus zu machen, der den gleichen Klang ausmachte und dann das Wasser noch "zum Klang" bewegte.

Ich würde über eine Theorie sprechen, wenn ich sie nicht schon in Aktion gesehen hätte und mit ihr gespielt hätte. Denken Sie an diese "Aktivatoren" für Computer und Konsolen, die eine Person an der Brust befestigen oder auf einem Stuhl montieren kann. Der Aktivator würde elektrische Energie vom Schall in mehr körperliche Bewegungen umwandeln. Es tat dies mit einer riesigen gewichteten Magnetanordnung, die durch eine elektromagnetische Spule ging.
Bei diesen Geräten hatten sie einen Schalter, der die Schallwellen halbieren oder vierteln würde, wobei sie den gleichen Ton und Bewegungen von 1/2 oder 1/4 der Frequenz nehmen würden. Sie übersetzten im Grunde alle Frequenzen im mittleren Bereich nach unten, so dass die physikalische Aktivität des Aktivators auch für die mittleren und niedrigen Frequenzen größer war.

Eines der Probleme mit den physischen Aktivatoren, egal wie viel von dem Sound in physische Bewegung umgewandelt wurde und nicht Tonausgabe, Tonausgabe tritt auf. Alles, was physisch bewegt wird, kann eine Schalldruckwelle erzeugen. (deshalb macht die "Schwingspulen" -Methode des Arms in Festplatten immer noch etwas Lärm)

Bei jeder der niedrigeren Frequenzen, um den Lautsprecher (oder diese Aktivator-Elektromagneten) zu bewegen, benötigt dieser große Abstand viel elektrische Energie, Lautsprecher oder Aktivator. Durch die Verringerung der Frequenz der physischen Bewegung ist die Leistung größer. (tiefe Frequenzen wollen das magnetische Zeug längere Strecken bewegen, um die tiefen Klänge zu erzeugen, mehr Arbeit = mehr Kraft)

Eine Möglichkeit also, Wasser zu Musik tanzen zu lassen, ohne so viel Schallleistung von dem elektromagetischen Aktivator zu hören, wäre, die Frequenz des Schalls zu senken, der es bekommen würde. Viele Möglichkeiten, um dies zu tun, wie zum Beispiel die Wiedergabe / Sample-Rate ohne Resampling zu ändern. Die Einstellungen für die externe Tonhöhenänderung, für den Wechsel und die "Zeit" ändern alle Möglichkeiten, die Frequenz zu verringern.

Das Problem ist immer noch, dass Sie die Frequenz nur auf den Aktivator und nicht auf den Lautsprecher reduzieren möchten, oder dass Sie einen nicht angepassten Lautsprecherausgang benötigen, um die Geräusche zu maskieren. Daher sollte jeder Algorithmus ein Baustein im Gerät sein und auch mehr Energie zum Wasseraktivator benötigen.

Damit bleibt die beste Lösung, die tech1337 bietet, um die Ausgabe an die für die hörbare Ausgabe ausgelegten Lautsprecher zu stoppen oder zu reduzieren und die Wasseraktivatoren weiterhin mit Strom zu versorgen.


0
2018-03-29 22:24



Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Mein Hauptproblem war, dass ich mich in den technischen Details nicht wirklich sicher war, obwohl ich von der Physik des Klangs wusste. Ich wusste, dass ich Geräusche außerhalb des menschlichen Hörbereichs produzieren konnte, aber ich dachte nicht an die Grenzen der Schaltkreise in den Lautsprechern. Ich dachte, ich wäre clever. - Andy


Versuchen Sie, das USB-Kabel zu wackeln (ziehen Sie es heraus und stecken es wieder ein), bis die Lautsprecher aufleuchten, aber der Ton nicht abgespielt wird. Dann drehen Sie die Lautstärke auf, bis das Wasser tanzt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Lautstärke wieder verringern, wenn Sie den Ton zurückstellen


-1
2018-03-16 00:36