Frage Debuggen von ExtFS unter OSX - funktioniert für 3 Tage, dann nichts?


Ich habe die Testversion von ExtFS 9.7.109 unter OS X 10.10.3 installiert. Es hat super für die ersten 3 Tage funktioniert. Aber jetzt sind meine ext4 Laufwerke nicht mehr zu sehen.

Das Letzte, was funktionierte, war das Kopieren von Daten von einem ext4-Laufwerk. Seltsamerweise waren im Finder verschobene Ordner nicht vollständig. Das ext4-Laufwerk zeigte Dateien, die nicht verschoben wurden. Ich habe es ein paar Mal wieder versucht und es war schließlich in Ordnung. Aber beim nächsten Neustart verschwanden die beiden ext4-Laufwerke.

Ich vermute die Laufwerke nicht, da Diskutil sie immer noch sehen kann. Die Installation von OSXFuse funktioniert auch gut. Ich kann Daten auf diese Weise kopieren. Aber natürlich nicht schreiben.

Ich habe versucht, ExtFS mehrmals neu zu installieren, aber nichts funktioniert.

Ich schaute in die Konsole, aber sah keine Fehler von ExtFS.

Wie empfehlen Sie, dieses Problem zu beheben?


1
2018-05-13 02:19


Ursprung


Sind diese Laufwerke unter Linux nutzbar? Hast du versucht zu laufen? fsck auf sie, und wenn ja, gab es irgendwelche Fehler? - jpaugh
Das war's! Vielen Dank - PrecisionPete


Antworten:


Das war's. Ein weiterer Evil Seagate Drive hustet Blut. Ran fsck drauf und 10 min später war es wieder schlecht ... Das sind 4 schlechte Seagate Laufwerke im letzten Jahr!

Es wäre schön, wenn ExtFS mit dem Fehler etwas offensichtlicher wäre. Stattdessen weigert es sich einfach, eines der Laufwerke zu mounten. Aber ich weiß, wie ich es beheben kann ...

Ich glaube nicht, dass das Problem mit ExtFS zusammenhängt. Das Laufwerk korrumpierte sogar unter Linux ...


0
2018-05-14 14:23



Hmm .. Sie könnten erwägen, ein "Enterprise / Commercial" Laufwerk zu kaufen. Ich halte sie für überteuert, aber ein Freund von mir schwört auf sie. YMMV. - jpaugh
In einem vergangenen Geschäft verwendete ich eine große Menge von Maxtor Enterprise-Laufwerken (Hunderte). Ich hatte auch unverhältnismäßig hohe Ausfallraten. Ich denke, das beweist, dass die Mängel eines einzelnen Modells die Unternehmensfähigkeit der Hardware überwiegen. Maxtor wurde von Seagate gekauft, also sollte ich vielleicht nicht überrascht sein ... Scheint, dass diese Laufwerke im Allgemeinen nur schlechte Nachrichten sind. Ich versuche jetzt HGST. Es sitzt nur auf einem Schreibtisch mit Daten (nicht OS). Es ist also nicht so, als würde es hart arbeiten. Der letzte tote Seagate zeigte nur 6 Monate pünktliche Stromversorgung ... Siehe: backblaze.com/blog/hard-drive-reliability-update-september-2014 - PrecisionPete