Frage Wie erstellt man eine Slow-Motion-Version eines MTS / AVCHD-Films auf OS X?


Ich habe eine MTS-Datei bei 60pfs aufgenommen.

Ich möchte eine Version davon speichern, die bei 30fps mit halber Geschwindigkeit läuft, was ich z. Lade für diese Zeitlupenwiedergabe auf Youtube hoch.

Wie kann ich das mit einigen OS X Tools machen?


1
2017-11-04 07:16


Ursprung




Antworten:


Wenn Sie FFmpeg installieren möchten, tun Sie dies, indem Sie installieren Homebrew Zuerst, dann brew install ffmpeg.

Alles was du tun musst, ist:

ffmpeg -i input.mp4 -vf "setpts=(1/Geschwindigkeit)*PTS" output.mp4

… woher speed ist der Beschleunigungsfaktor, z.B. 2 für die Verdopplung oder 0,5 für die Zeitlupe bei halber Geschwindigkeit. FFmpeg ändert den Präsentationszeitstempel der einzelnen Bilder anstelle der tatsächlichen Bildfrequenz.

Dies funktioniert oft besser, als nur eine andere Bildrate einzustellen. Wenn Sie eine niedrigere Framerate einstellen würden, würde alle FFmpeg die Frames dazwischen fallen lassen. Sie würden mit einem Video der gleichen Dauer enden, aber keine echte Zeitlupe.


Wenn Sie verwenden möchten mencoder für OS X stattdessen verwenden Sie dann Homebrew zu brew install mplayer. Es wird mit einem geliefert mencoder binär. Nun könntest du eins von diesen versuchen:

mencoder -fps 12 -nosound -ovc copy in.mp4 -o out.mp4

… woher 12 wäre die Ergebnisbildrate. Oder:

mencoder -speed 1/2 -nosound -ovc copy in.mp4 -o out.mp4

... wo Sie den Geschwindigkeitsfaktor manuell einstellen können.


1
2017-11-04 09:27



danke, aber wenn ich das versuche, obwohl die Framerate tatsächlich abnimmt, scheint das gesamte Video in Bezug auf die Qualität drastisch verschlechtert zu werden. Gibt es eine Möglichkeit, dies verlustfrei oder mit sehr wenig Verlust zu tun? - GJ.
FFmpeg verwendet libx264 für die Kodierung und wählt hier den Standard-Qualitätsfaktor (CRF) von 23 aus. Verwenden Sie einen niedrigeren Faktor für eine höhere Qualität, z. 18: ffmpeg -i … -vf … -crf 18 output.mp4 - slhck
Willst du sagen, dass es keine Möglichkeit gibt, es verlustfrei zu verlangsamen? es wäre sehr merkwürdig, da selbst solche Modifikationen, wie Drehen / Spiegeln des Videos, verlustfrei ausgeführt werden können. - GJ.
Hm. Wahrscheinlich nicht mit FFmpeg, zumindest weiß ich es nicht. mencoder kann es tun, aber ich habe leider noch keine funktionierende Version für OS X gefunden. (Siehe Update zur Antwort) - slhck
Whoops, geht da raus ist ein mencoder binär von Homebrew. - slhck


AviDemux scheint der richtige Weg zu sein: http://fixounet.free.fr/avidemux/

Sie können die Framerate ändern, indem Sie auf Video> Framerate gehen und als 30fps einstellen.

Hier ist ein Blog, der beschreibt, wie man es für YouTube unter Windows exportiert, aber der Prozess sollte auf einem OS X ähnlich sein. http://greenenjava.blogspot.com.au/2011/01/easy-stept-create-hd-video-for.html


0
2017-11-04 08:11