Frage Entfernen oder verhindern Sie, dass die Seitenleiste standardmäßig in Adobe Reader geöffnet wird


Wie kann ich in Adobe Acrobat Reader DC, derzeit 2015.007.20033, verhindern, dass die Sidebar standardmäßig geöffnet wird?

Es ist nicht so schlimm, wenn ein PDF-Dokument im Hochformat ist, aber das Öffnen im Querformat erfordert zu viel Grundbesitz.

enter image description here


1. Februar 2017 Aktualisierung

Das zuvor akzeptierte Antwort ist für neuere Versionen von Adobe nicht mehr korrekt.

Bitte beziehen Sie sich auf die neue Antwort für neuere Versionen von Adobe; Windows und Mac.


246
2018-04-17 12:59


Ursprung


Ich habe nicht genug Rep, um eine Antwort zu schreiben, also hier ist es in einem Kommentar: Die Option existiert seit dem 14. Juli 2015 Release. Gehen Sie zu "Bearbeiten"> "Einstellungen" und deaktivieren Sie unter "Dokumente" die Option "Werkzeugbereich für jedes Dokument öffnen". - JoeWhite
Die richtige Antwort von 2015 - MonkeyZeus
Die richtige Antwort von 2017 - MonkeyZeus


Antworten:


Neuere Versionen von Adobe Acrobat Reader DC (derzeit um 18.011.20058) haben sowohl den Wortlaut als auch die Funktion geändert Einstellungen. Anstatt die Option zum Öffnen des Werkzeugbereichs standardmäßig zu deaktivieren, merkt sich die Anwendung nun, ob sie zuvor ein- oder ausgeblendet wurde.

Bevor Sie Ihre Einstellungen ändern, öffnen Sie Acrobat Reader und navigieren Sie in der Menüleiste zu Aussicht > Anzeigen Ausblenden > Werkzeugleiste um es entsprechend zu verstecken.

Menu Bar - Tools Pane

Sobald dies erledigt ist, verwenden Sie die Menüleiste zur Auswahl Bearbeiten > Einstellungen und im folgenden Fenster markieren Unterlagen oben links. Haken Sie das Kästchen an Merken Sie sich den aktuellen Zustand des Werkzeugbereichs und dann wähle die OK Taste.

Preferences


95
2018-02-01 01:00



Das habe ich neulich bei der Installation von Reader für ein Familienmitglied bemerkt. Hinterhältig, hinterhältig, Adobe! Wie auch immer, +1 :-) - MonkeyZeus
Genau! Es gab nie eine Ankündigung über die Änderung ... Ich bin gerade darüber gestolpert, nachdem ich kürzlich eine meiner Windows 10-Maschinen neu geladen habe. - Run5k
In der Version, die ich ausprobierte (Version 11.0.4, "Acrobat Reader XI" - firmengespeist), beides "Werkzeugleiste", "Seitenkontrollen", und "Tastenbeschriftungen" fehlen im Untermenü "Anzeigen / Ausblenden" (für insgesamt vier statt sieben Elemente). Also kann ich nicht wählen "Werkzeugleiste". - Peter Mortensen
@ PeterMortensen, das ist bedauerlich. Um ehrlich zu sein, habe ich eigentlich kein gesehen Acrobat Reader XI Interface seit einiger Zeit, seit Acrobat Reader DC wurde Mitte 2015 veröffentlicht. Im Moment ist die Die neueste Version von Acrobat Reader XI ist 11.0.19 und das Fehlen von 15 Sicherheitsupdates für Acrobat-Software könnte problematisch sein. Hoffentlich wird Ihre Firma bald auf die neueste Version updaten. - Run5k
Ich würde sagen, dass sie das nicht stumpfer oder schwieriger machen könnten, aber ich bin mir sicher, dass sie das als Herausforderung akzeptieren würden ... - fkoehl


Ab dem 1. Februar 2017: Adobe Reader DC hat seine Benutzeroberfläche geändert. Bitte lesen Sie die neu angenommene Antwort: https://superuser.com/a/1173789/259665

Für Versionen c. 2015/2016:

In der Version 15.008.20082 (14. Juli 2015) hat Adobe dies mit einer Einstellung angesprochen! So ändern Sie das:

Gehen Sie zu Bearbeiten> Einstellungen (oder drücken Sie Strg + K) und deaktivieren Sie unter "Dokumente" die Option "Werkzeugbereich für jedes Dokument öffnen".

adobe preferences > documents > Open Settings


195
2017-07-19 21:12



Ich bin so froh, dass sie endlich diese Checkbox erstellt haben! Das ist schon komisch, weil ich vor etwa einem Monat ein Kontaktformular an Adobe geschickt habe und es lediglich mit meiner ursprünglichen Frage verlinkt habe. Ich frage mich, ob das nie passiert wäre, wenn ich dieses Kontaktformular nicht eingereicht hätte :-D - MonkeyZeus
Gibt es eine Möglichkeit, das Fenster VOLLSTÄNDIG zu verbergen? Technisch fällt die Scheibe zu einer schmalen Scheibe zusammen, die nicht verschwindet. Das Problem ist, dass das minimierte Fenster immer noch ziemlich breit ist (mit meiner hohen DPI-Einstellung, es sieht aus wie 0,5 cm auf meinem Monitor) und ist direkt neben der Bildlaufleiste. Es ist sehr einfach, es versehentlich zu klicken, als ich versuchte, auf die Bildlaufleiste zu klicken, und wenn es angeklickt wird, öffnet sich der Werkzeugbereich. In früheren Versionen befand sich die Schaltfläche zum Ein- / Ausblenden in der oberen rechten Ecke des Fensters, wodurch diese Art von Problemen nicht verursacht wurde. - Damn Vegetables
Es funktionierte für mich nicht, bis ich es zuerst manuell in dem geöffneten Dokument versteckte, dann zu der Einstellung ging, es erneut ankreuchte und wieder aufhob, akzeptierte und das Dokument schloss. Läuft die neueste Version 1 / Oct / 2015 auf Win10. - vicenteherrera
@Everyone, der eine nicht englischsprachige Adobe Reader DC Version hat: Anfangs hatte ich die deutsche Version. Es tut nicht Habe diese Option. Ich konnte die Seitenleiste nur deaktivieren, nachdem ich die Benutzeroberfläche auf Englisch umgestellt hatte. - Ching Chong
Diese Einstellung funktioniert nicht für mich. Ich habe Windows 7 64-Bit, Adobe Acrobat Reader DC (15.009.20071), keine Updates ausstehend. Ob ich den Werkzeugbereich manuell ausgeblendet habe und dann dieses Kästchen abnehme, oder sogar die AcroRd32.exe über "Als Administrator ausführen" starten und dasselbe tun, hat die Einstellung keine Auswirkungen auf Dokumente, die ich später öffne. Es bleibt deaktiviert, versteckt dieses Fenster jedoch nicht. Irgendwelche Ideen? Hat noch jemand dieses Problem? Ich würde es vorziehen, die Hacks unten nicht zu verwenden. - Michael Repucci


Offensichtlich gibt es keine Einstellung dafür in den Einstellungen oder anderswo. Wir stecken also alle mit dem "Werkzeugbereich" (so nennen wir Adobe) bei jedem neuen Dokument, das wir öffnen.

Es gibt eine Tastenkombination, um es zu verstecken / zu enthüllen: Shift-F4 macht den Trick. Natürlich ist das bei weitem nicht die Lösung für dieses Problem, nicht einmal ein Workaround, aber trotzdem.

Wie viele andere Benutzer finde ich das Ausblenden des Werkzeugbereichs standardmäßig lächerlich, also lassen Sie uns Fehlerberichte mit Adobe einreichen en masse mit dieser URL: https://www.adobe.com/cfusion/mmform/index.cfm?name=wishform


44
2018-04-22 08:16



Ich denke Diese Antwort ist ausgezeichnet weil es darauf hinweist, dass die Lösung, nach der ich suche, an diesem Punkt nur ein "Pie-in-the-Sky" ist. 185 Aufrufe in 4 Tagen bedeuten auch, dass andere sich darüber ärgern. Die zusätzliche Erwähnung von Shift+F4 ist eine ausgezeichnete, weil ich keine Ahnung davon hatte, und es wird mich sicherlich davon abhalten, die vertikale Stange mit meiner Maus zu scharfschützen. Ich liebe Tastaturkürzel und dieses wird sicherlich auswendig gelernt. +1 für jetzt und wenn niemand sonst eine Lösung bietet, werde ich gerne diese akzeptieren :-) - MonkeyZeus
Fehlerbericht eingereicht. Reader deinstalliert. Zurück zu Foxit. Danke für die Information! - Gomibushi
Der Bereich "Tools" kann durch Löschen von Dateien wie in angezeigt gelöscht werden diese Antwort. - Kevin Thibedeau
@KevinThibedeau, beachten Sie die weniger destruktive Methode hier superuser.com/a/918966/16966, keine Dateilöschung oder Verlust von Funktionalität benötigt. - matt wilkie
Diese Option hat für mich funktioniert. Ich bin immer noch auf Version 11 bei der Arbeit. - Entbark


Eine weniger destruktive Methode zur Lösung dieses Problems wurde in Adobe-Foren veröffentlicht: Wie entferne ich den rechten Bereich in Reader DC.

Die Lösung besteht darin, die XML-Datei "Adobe / Acrobat Reader DC / Reader / AcroApp / ENU / Viewer.aapp" zu editieren, um nur diese zu enthalten:

<Application xmlns="http://ns.adobe.com/acrobat/app/2014" title="Viewer" id="Viewer" majorVersion="1" requiresDoc="true" minorVersion="0">
</Application>

Dies führt dazu, dass der Werkzeugbereich standardmäßig ausgeblendet wird, jedoch ohne den Verlust von Funktionen (und möglichen Abstürzen), wie dies bei der Methode zum Verschieben von Dateien der Fall ist.


34
2018-05-24 17:13



Nett. Nur für den Fall, dass dies auch unter OS X funktioniert, für alle, die das oben genannte tun: Dann könnte es seine digitale Signatur zerstören. Aber ich denke, das betrifft nur die Firewall-Einstellungen, wenn Reader eingehende Verbindungen akzeptieren müsste. Und ich bezweifle, dass Reader diese brauchen würde, also kein Problem, denke ich. - Arjan
Gute Antwort. Es sieht auch so aus, als könnten Sie damit einen neuen Standard festlegen, sagen Sie, wenn Sie möchten, dass das linke Fenster zu "Page Thumbnails" oder Ähnlichem geöffnet wird. - CBono
Im Dateipfad bezieht sich "ENU" auf das Gebietsschema. Daher müssen Sie die Datei vom Pfad Ihrer aktuellen Ländereinstellung aus bearbeiten. In meinem Fall war "ESP" (Spanisch). Es funktioniert, danke! - IvanRF
Vielen Dank ! In Windows funktioniert OS einwandfrei. Außerdem haben Sie für verschiedene Ländereinstellungen verschiedene Ordner, die Sie ändern können. Und du kannst das Innere mit <! - (Sachen, die du hier ignorieren kannst) kommentieren ->, wie: <Application xmlns = "ns.adobe.com/acrobat/app/2014 "; title = "Betrachter" id = "Betrachter" majorVersion = "1" requiresDoc = "true" minorVersion = "0"> <! - <Layouts> <Layoutname = "Standard"> <RHP> <Komponentenname = "AppShortcutListView "type =" Benutzerdefiniert "/> </ RHP> </ Layout> </ Layouts> -> </ Application> - Nuno Aniceto
Ich suchte nach Referenzdokumenten auf der Viewer.aapp Datei, denke an eine Steigerung der Eleganz dieses Ansatzes wäre etwas hinzuzufügen wie <state = "collapsed"> zu <Layout> Element. Ich habe versagt, aber gefunden Anpassen von DC-Tools Das beschreibt verwandte Windows-Registrierungseinträge und könnte zu etwas führen, das näher an dem liegt, wonach wir suchen. - matt wilkie


Es gibt eine Problemumgehung, die möglicherweise funktioniert. Es beinhaltet das Entfernen einiger Dateien (Adobe-Applets) in ein anderes Verzeichnis.

Benutzer jerryANDtomwies darauf hin in a thread im Adobe Forum:

Gehe zum Installationsverzeichnis, d.h. C:\Program Files (x86)\Adobe\Acrobat Reader DC\Reader\AcroApp\ENU 
  Erstelle einen neuen Unterordner (ich benutzte Disabled).
  Verschiebe drei Dateien von der ENU Ordner in den neuen Disabled Mappe: AppCenter_R.aapp, Home.aapp und Viewer.aapp.
  Öffnen Sie ein PDF und kein Tool Pane mehr!


17
2018-04-27 20:30



Während dies genau das tut, was ich will, mache ich mir Sorgen, dass es unerwünschte Auswirkungen wie den Verlust der Funktionalität geben könnte. Wenn solche Auswirkungen bekannt sind, fügen Sie sie bitte der Antwort hinzu. Ich werde mit dieser Lösung für eine Weile rollen und versuchen, die Antwort selbst zu aktualisieren, wenn ich Probleme finde. Vielen Dank! - bpcookson
Es gibt definitiv Nebeneffekte, einer ist ein Absturz, wenn Sie das Kommentartool auswählen und den Kommentarbereich schließen (was dazu führt, dass die Werkzeugverknüpfung angezeigt wird) v15.009 - Martin


@Glauco Aquino

Gute Antwort! Falls Mac-Benutzer das gleiche Problem haben, können die gleichen Schritte auch auf Mac OS X angewendet werden, das ursprünglich von mir selbst gepostet wurde der gleiche Thread im Adobe Forum.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Anwendung "Adobe Acrobat Reader DC.app" ordnungsgemäß geschlossen und beendet haben:

  1. Öffne den Finder, navigiere zu Anwendungen
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Adobe Acrobat Reader DC" und wählen Sie "Paketinhalt anzeigen"
  3. Navigieren Sie zu / Inhalt / Ressourcen / AcroApp / ENU / (oder den von Ihnen verwendeten 3-Buchstaben-Sprachcode)
  4. *** Einen neuen Ordner erstellen. Benennen Sie den Ordner "Disabled".
  5. *** Verschieben Sie die folgenden drei Dateien in den Ordner "Disabled": AppCenter_R.aapp; Home.aapp; Betrachter.aapp   Wenn Sie dies per Drag-and-Drop der Maus tun, stellen Sie sicher, dass Sie die Befehlstaste gedrückt halten, um sicherzustellen, dass die Dateien verschoben und nicht kopiert werden.
  6. Schließen Sie den Finder und starten Sie Adobe Acrobat Reader DC

*** Möglicherweise müssen Sie diese Aktionen mit Ihrem Administratorkennwort autorisieren.


10
2018-04-29 23:57





Diese lästige Funktion kann auch durch Ändern der folgenden Registrierungseinstellung deaktiviert werden:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Acrobat Reader\DC\AVGeneral]
"bRHPSticky"=dword:00000001

Es mag jedoch seltsam erscheinen, der Wert 1 bedeutet, dass der rechte Bereich ist deaktiviert (versteckt) standardmäßig. Sie entspricht dem Bereich "Werkzeugfenster für jedes Dokument öffnen" unter "Dokumente" in "Bearbeiten> Einstellungen".


8
2017-08-19 19:17



Was ist der Sinn, dies zu tun, wenn du dasselbe tun kannst, indem du hinein gehst? Preferences Innerhalb Acrobat? - CJ7
@ CJ7 Automatisierung. Importieren Sie die Einstellung beispielsweise über Gruppenrichtlinien in einer Unternehmensumgebung in mehrere PCs. - Ondrej Tucny


Die Symbolleiste ist etwas verwirrend und ich mochte sie nicht. Ich wünschte, es gibt eine dauerhafte Möglichkeit, sie aus den Einstellungen / Einstellungen zu entfernen.

Für die aktuelle laufende Adobe Reader DC-Instanz gibt es eine Möglichkeit, die Symbolleiste zu verbergen. Probiere den "Lese-Modus (Strg+H) ". Dadurch wird die Symbolleiste für die aktuelle Sitzung ausgeblendet.

Ich möchte, dass Adobe Team diese Einstellung in zukünftigen Updates des Produkts unter Einstellungen hinzufügt.


4
2017-09-03 15:55



Ich bin mir nicht sicher, ob ich das verstehe. Beziehen Sie sich auf die Seitenleiste oder etwas ganz anderes? Bitte gib einen Screenshot an. Wenn Sie ein Problem mit etwas anderem als der ursprünglichen Frage haben, empfehle ich Ihnen, eine neue Frage zu stellen. - MonkeyZeus
Ja, ich beziehe mich auf Sidebar. Es ist das selbe was im Screenshot der Frage hier gezeigt wird. - kamleshrao
Aha. Vielen Dank für Ihren Vorschlag, die Abkürzung, die Sie erwähnen, ist sicherlich hilfreich. Was die dauerhafte Lösung angeht, die du suchst, ist etwas falsch mit diese Antwort? - MonkeyZeus
In dieser Antwort ist nichts falsch. Aber es lässt die Sidebar immer noch mit einer dünnen Säule auf der rechten Seite verborgen. Diese Spalte enthält den Pfeil (<), um diesen Abschnitt erneut zu erweitern. Es ist keine gute Idee, ein UI-Element sehr nahe an der Bildlaufleiste zu halten (Mein persönliches Feedback - basierend auf meiner langjährigen Beziehung zu Microsoft Windows) :-) Ich bin es gewohnt, meine Maus zur Bildlaufleiste ganz nach rechts zu bewegen. Aber mit der versteckten Sidebar von Adobe Reader DC klicke ich fälschlicherweise auf die Seitenleiste anstatt auf die Bildlaufleiste. - kamleshrao
Aha. Hast du irgendeine der anderen Methoden ausprobiert, die die Leute beantwortet haben? Es wäre interessant zu wissen, ob ihre "destruktiven" Methoden (Registry Tweaks und Dateilöschungen) das von Ihnen beschriebene UX-Problem beheben würden :-) - MonkeyZeus


Das Ändern der Einstellungen in Acrobat Reader DC (2015.020.20039) funktionierte auch nicht für mich.

Registrierungsschlüssel einstellen:

HKCU\Software\Adobe\Acrobat Reader\DC\Access bOverridePageLayout (default value 0)

zu 1 hat es geschafft!


2
2018-01-08 17:20