Frage Inkscape - runde Ecken von Formen?


In Inkscape ist das Abrunden der Ecken eines Rechtecks ​​einfach - Sie wählen das Objekt aus, drücken F4 (Rechteck-Werkzeug) und ziehen die kreisförmigen Knoten.

Wie machst du das für komplexere Formen?

polygon, and its rounded equivalent

"Dynamischer Offset" ist fast das Richtige, aber er umschließt nicht die Innenseiten eines konkaven Polygons.


56
2017-09-04 17:11


Ursprung


Dies sollte zu graphicdesign.se migriert werden - Nick


Antworten:


Dies scheint bei Inkscape ein Schwachpunkt zu sein, um keine einfache Möglichkeit zu haben, dies zu tun. Der beste Weg, damit umzugehen, habe ich bisher gefunden:

  1. Erstellen Sie mehrere Rechtecke mit abgerundeten Ecken, wobei Sie den gewünschten letzten Eckenradius verwenden
  2. Stoßen Sie sie gegeneinander an, um die endgültige Form zu erhalten, und achten Sie nicht auf die Stellen, an denen sich die Ecken aufgrund der Rundheit nicht treffen.
  3. Pfad-Vereinigt sie in einen Pfad
  4. Korrigieren Sie die überflüssigen Kerben, indem Sie ihre Knoten löschen.

Zum Glück hat jemand diese Technik online mit Illustrationen beschrieben (scrollen Sie ein wenig nach unten)   http://www.inkscapeforum.com/viewtopic.php?f=5&t=880

Ich hoffe, es gibt ein Pfadbearbeitungswerkzeug, das einen Pfad so umwandeln kann, wie Sie (und fünfzigtausend andere Inkscape-Benutzer) irgendwo da draußen wollen. Wenn nicht, wäre dies ein großartiges Programm für das Wochenend-Codieren.


13
2017-09-04 21:42





  1. Wählen Sie das Rechteck oder Quadrat
  2. Wählen Sie die Option Knoten
  3. In der rechten Ecke sehen Sie anstelle eines quadratischen Knotens einen runden Knoten. Ziehen Sie den Knoten nach unten, bis Sie die gewünschte abgerundete Ecke erhalten.

Die Knotenoption:

2. The Nodes Option

Runden-Widget, das Sie ziehen müssen, um abgerundete Ecken zu erhalten:

enter image description here

Was passiert, wenn Sie das runde Widget ziehen:

enter image description here

Wie andere bereits festgestellt haben, funktioniert dies nur bei Rechtecken (aber das ist ein häufiger Anwendungsfall, der Leute auf dieser Seite anlockt).


46
2017-08-07 00:52



genial und tot einfach! - SleepyCod
Was ist diese "Option Knoten"? Screenshots wären schön. - RAnders00
Das ist gut für Rechtecke oder Quadrate, aber wie hilft das für komplexere Formen wie die in der Frage? - Tom Pohl
"In Inkscape ist das Runden der Ecken eines Rechtecks ​​einfach", bemerkte die Einleitung zu der Frage, bevor sie eine Frage zum Runden stellte nicht rechteckig Formen. - OJW
Es sollte beachtet werden, dass dies z.B. nicht zu einem DXF korrekt exportieren. Sie können das Menü "Pfad"> "Objekt zu Pfad (Umschalt-Strg-C)" verwenden, um einen echten gerundeten Pfad zu erstellen. - Rocco


Eine weitere Behelfslösung mit Problemen, die aber auch für nicht rechteckige Formen funktioniert:

  1. Sich bewerben Dynamischer Versatz zu deinem Objekt.
  2. Konvertieren Objekt zu Pfad.
  3. Fügen Sie Knoten hinzu (unter Erweiterungen → Pfad ändern). Dies ist optional, wird jedoch höchstwahrscheinlich Ihre Ergebnisse drastisch verbessern. Je mehr, desto besser.
  4. Wende einen dynamischen Einschub an (d. H. Negativ Dynamischer Offset) zu deinem Objekt.
  5. Falls gewünscht, konvertieren Objekt zu Pfad noch einmal und Vereinfachen.

16
2017-09-05 08:55



siehe auch inkscape.org/doc/advanced/tutorial-advanced.html - inset / offset sind ctrl + (und ctrl +), dynamischer offset ist ctrl + J, um einen ziehbaren Griff hinzuzufügen - Jason S


Dies kann mit dem Effekt "Fillet / Chamfer path" erreicht werden (derzeit nur in der Entwicklerversion verfügbar) 0.91+devel, die gefunden werden können Hier).

So verwenden Sie es:

  1. Wählen Sie den Pfad, den Sie ändern möchten, und öffnen Sie dann die Registerkarte Pfadeffekte unter Path > Path Effects....

    Unmodified path

  2. Fügen Sie im Pfadeffekte-Fenster einen neuen Effekt hinzu und wählen Sie Fillet/Chamfer.

    enter image description here

  3. Wählen Sie einen Radius, den Sie auf die Ecken des Pfads anwenden möchten, und drücken Sie die Taste Fillet Taste.

    The filleted path

  4. Wenn Sie nur einige Ecken abrunden möchten, kreuzen Sie an Change only selected nodes box und wählen Sie die Knoten aus, die Sie im Pfadbearbeitungsmodus ändern möchten, bevor Sie auf klicken Fillet Taste.


15
2017-08-19 04:50



Dieser Effekt scheint in Inkscape 0.92 hinzugefügt zu werden, der zu der Zeit, als ich diesen Kommentar schrieb, nicht veröffentlicht wurde. - Levi Morrison
Fillet / Chamfer fehlt in Version 0.92pre1 - Christian Strang
@ChristianStrang sieht aus, als ob es immer noch in der Version 0.92 fehlt :( - Cylindric
inkscape 0.92.0 r15299 fehlt immer noch, kann die richtige win devel build dafür nicht finden - yoshco
Ab April 2017 ist es jedoch noch nicht verfügbar, auch nicht in der Entwicklungsversion (0.92.1preX). Die Funktion wurde auf Meilenstein 0,93 verschoben, wie Sie auf der Bug Tracker. Daher kann dies nicht erreicht werden, ohne von der experimentelle Branche. - ferran


Hier ist eine andere Methode, die ich gerade entdeckt habe, als ich einem bestehenden unregelmäßigen Polygon abgerundete Ecken hinzufügen wollte, um ein lasergeschnittenes Plexiglas-Design zu schaffen, das widerstandsfähiger gegen Risse ist.

  1. Wählen Sie das Pfade nach Knoten bearbeiten (F2) Werkzeug und wählen Sie den Eckknoten aus, den Sie runden möchten.

  2. Runter halten Strg-Alt und klicken Sie leicht entlang der horizontalen Linie weg von der Ecke, um einen neuen Knoten hinzuzufügen.

  3. Wiederholen Sie den Vorgang erneut, um einen neuen Knoten entlang der vertikalen Linie zu erstellen, um einen weiteren neuen Knoten hinzuzufügen.
  4. In diesem Stadium kehre ich zu den zwei neuen Knoten zurück und stelle sicher, dass beide einen konstanten Abstand von der Ecke haben. z.B. 2 mm entfernt.
  5. Wählen Sie den Eckknoten und drücken Sie Del um es zu löschen. Deine Ecke sollte nun so aussehen:

rough corner

  1. Ziehen Sie die beiden Bezierpunkte unten links, so dass sie eine zufriedenstellende Kurve bilden. Ich halte nieder Strg und sie so aufeinander ausrichten, dass sie so aussehen:

Aligned 


9
2018-01-16 12:10



Schöne Lösung! Eine Ergänzung zu Schritt 3: Ich würde vorschlagen, zu verwenden Extensions -> Modify Path -> Add Notes ... Fügen Sie die Knoten hinzu, damit die Knoten an jeder Kante die gleiche Entfernung zur Kante haben. - daniel.neumann
Dies ist jedoch nicht so einfach, wenn die Seiten Ihrer Objekte nicht mit dem rechteckigen Gitter ausgerichtet sind, sondern diagonal oder schräg angeordnet sind. - Zelphir


Ich habe eine andere Methode benutzt. Sobald ich mich daran gewöhnt habe und gelernt habe, wie man die Fangoptionen nutzt, finde ich, dass ich ziemlich schnell arbeiten kann. Dies funktioniert am besten mit Pfaden, die aus orthogonalen Linien bestehen, die parallel zur Achse verlaufen.

  1. Ziehen Sie einen Kreis mit dem gewünschten Radius von einem Quadrat ab, um eine "Cutter" -Form zu erstellen. Setzen Sie die Mitte des Kreises auf eine der quadratischen Ecken und bestimmen Sie das Quadrat als Kreisdurchmesser. Dadurch wird sichergestellt, dass die Mitte des Schneideplotters mit den Bogenkanten ausgerichtet ist:
    enter image description here
  2. Duplizieren Sie Ihren Cutter, um ihn wiederverwenden zu können und richten Sie ihn auf die Ecke aus, die Sie runden möchten. Aktivieren Sie das Einrasten von Objektpunkten und Knotenpunkten, um den Fräser genau an der gewünschten Position auszurichten. enter image description here
  3. Drehen Sie ggf. den Fräser entlang seiner Mitte, um den Bogen an den Kanten des darunter liegenden Pfads auszurichten
  4. Wählen Sie den ursprünglichen Pfad und den Cutter aus und führen Sie eine boolesche Differenz aus, wenn Ihre Ecke konvex ist, eine boolsche Vereinigung, wenn sie konkav ist. Deine Ecke ist jetzt gerundet!
  5. Dupliziere den Cutter und wiederhole für alle gewünschten Ecken.
  6. Wenn Ihre ursprüngliche Form offen war, hat die boolesche Operation sie geschlossen. Möglicherweise müssen Sie es am Ende des Prozesses erneut öffnen.

4
2018-03-04 10:11



Wahrscheinlich die beste Lösung für jetzt (0.92.2)! - Ray Koopa


Eine andere Lösung für dieses Problem ist die Verwendung des Pfadteilungswerkzeugs. Der Vorteil hierbei ist, dass die Radien explizit als Zahl festgelegt werden können

  1. Erstellen Sie das Rechteck
  2. Erstellen Sie einen Kreis mit dem gewünschten Radius
  3. Richten Sie den Kreis in der Ecke des Rechtecks ​​aus
  4. Wählen Sie das Rechteck und den Kreis und verwenden Sie Path-> Division
  5. Löschen Sie das unerwünschte Eckstück
  6. Führen Sie einen Pfad-> Vereinigung zwischen dem neuen Kreis und dem ursprünglichen Rechteck aus

2
2018-01-14 05:50





Ich hatte Erfolg mit Bezierkurven. Z.B. Ich würde die L-Form des OPs gerne zeichnen

|
|
|
 \
  \
   \_________

(sehr grobe ASCII-Kunst!), d.h. mit einer diagonalen Linie, wo die abgerundete Ecke sein sollte, und dann die Bezier-Kontrollpunkte für die zwei Linienverbindungspunkte einstellen.


1
2018-02-21 13:04