Frage Mail abgelehnt von Port 25


Wenn ich versuche, eine Mail von meinem Linux (CentOS) -Server zu senden, ist der Exit-Status 0, aber die Mail erreicht niemals ihr Ziel. Die Datei / var / log / maillog hat einen Eintrag in etwa so ...

Mar 18 06:33:01 app11 postfix/qmgr[22454]: F18FD9F6074: to=<shantanu@gmail.com>, relay=none, delay=0.01, delays=0/0/0/0, dsn=4.4.1, status=deferred (delivery temporarily suspended: connect to alt4.gmail-smtp-in.l.google.com[74.125.45.27]: Connection refused)

Bin ich von Google blockiert? Ich habe versucht, eine Mail an einen anderen Mail-Server zu senden und habe das ähnliche Ergebnis erhalten.

Mar 18 06:33:01 app1 postfix/smtp[15460]: connect to acsinet11.xxx.com[111.222.333.444]: Connection refused (port 25)

Wie behebe ich dieses Problem?


1
2018-03-18 06:42


Ursprung




Antworten:


Wie von anderen erwähnt, kann Port 25 für ausgehenden Verkehr auf Ihrem Router blockiert sein. Oder der empfangende Server ist inaktiv oder blockiert.

Einfaches versuchen a telnet acsinet11.xxx.com 25 von Ihrem Server, um zu sehen, ob Sie den anderen Server an diesem Port erreichen können.

Wenn Sie etwas bekommen wie:

Trying 111.222.333.444...
Connected to acsinet11.xxx.com.
Escape character is '^]'.
 220 acsinet11.xxx.com ESMTP Postfix (Ubuntu)

dann blockiert nichts Port 25, wenn Sie jedoch nur etwas erhalten wie:

Trying 111.222.333.444...

Und nichts anderes als es wird von Ihrem Server, Ihrer ISP, ihrer ISP oder ihrem Server blockiert.

Da Sie die GMail-Server nicht erreichen können, liegt das Problem höchstwahrscheinlich an Ihrem ISP.


1
2018-03-18 11:10





Höchstwahrscheinlich blockiert Ihr ISP Port 25. Rufen Sie Service Desk an (hoffentlich erreichen Sie einen Techniker, der wirklich etwas weiß).

Es ist auch möglich, dass Ihre Firewall (wenn Sie überhaupt eine Firewall haben) dies blockiert.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie von Google blockiert werden, wenn ein anderer Server nicht funktioniert.


3
2018-03-18 06:56



Wie überprüfe ich die Firewall-Einstellung? - shantanuo
@ Shantanuo: Es hängt von Ihrer Einrichtung ab. Wenn Sie Router / dediziert haben, dann normalerweise über serielle Konsole oder Web-Ui. Versuchen Sie, Ihre Gateway-Adresse im Browser zu öffnen. Versuche zu laufen sudo iptables -L in deiner Linux-Box. - Olli
+1 Dies ist wahrscheinlich die Ursache. Einige ISPs blockieren Port 25, um Spam zu bekämpfen, einige Router / Firewalls blockieren sie möglicherweise, ohne dass Sie es wissen. - slhck
Ich weiß, dass viele ISPs heutzutage Port 25 blockieren oder ausgehenden SMTP-Verkehr, der nicht über ihren Mail-Relay-Server gesendet wird, der normalerweise eine Authentifizierung mit Ihren Account-Informationen erfordert. Einige, die Sie tun, lassen Sie nur E-Mails senden, wenn Sie auf einen Business-Level-Vertrag aktualisieren, andere können Sie für eine monatliche Gebühr senden oder durch eine spezielle Vereinbarung mit ihnen. - BBlake