Frage Wie man einen Rahmen um ein Video legt, um das Abschneiden von Inhalten zu verhindern


Mein Fernseher ist alt und schneidet aus irgendeinem Grund Inhalte von der linken Kante ab. Ich versuche ein Video darüber zu zeigen, bei dem der linke Rand für die Präsentation wichtig ist.

Gibt es einen Weg (mit iMovie / ffmpeg / Gimp etc), dass ich die Videogröße verkleinern und mit einem dicken schwarzen Rand umgeben kann, so dass dieser Rahmen abgeschnitten wird, wenn ich ihn auf meinem Fernseher ansehe anstatt den Inhalt?

Mit anderen Worten, ich möchte davon ausgehen:

enter image description here

zu diesem:

enter image description here

Aber ich möchte das mit einem Video (im mp4-Format) machen.


1
2018-01-25 03:25


Ursprung


Ist es eine Option, die Größe während der Wiedergabe beliebig anzupassen? Auf diese Weise muss das Video nicht neu codiert werden. Mit welchem ​​Betriebssystem wird es wiedergegeben? oder ist das dvd bluray oder sowas? - Psycogeek
Auf die Datei wird über das DLNA-Protokoll zugegriffen. Ich benutze die Plex Server, um die Dateien über Wi-Fi an meinen Sony Media Player (eine TV-Top-Box) zu senden. Leider hat mein Fernseher keine Einstellung zum Skalieren oder Verschieben des Videos, und die einzige Einstellung, die mein SONY-Player hat, ist das Seitenverhältnis auf 4: 3 zu korrigieren. - AmadeusDrZaius
Kannst du mehr Informationen über den Fernseher geben? Der Typ und das Modell würden wirklich helfen. Erzählen Sie uns bitte auch von Ihrer Grafikkarte. - krowe
Sorry, ich kenne FFMpeg nicht, aber in virtualDub und anderen Videoprogrammen ist es oft in den Größenänderungsoptionen zu finden, wenn Sie die Größe des Videos ändern und es auf der angegebenen Größe "Canvas", Framing-Optionen plopsen. - Psycogeek


Antworten:


Methode 1: Feste Größenskala mit Polsterung:

ffmpeg -i inputfile.mov -filter_complex 'scale=578:462, pad=720:576:71:57' outputfile.mp4

Dies setzt SD-PAL-Eingabe und -Ausgabe voraus. Dies verwendet einfach ein Pad fester Größe.

Methode 2: Prozentuale Skalierung mit Überlagerung auf Schwarz, die vom Filter generiert wurde:

ffmpeg -y -i inputfile.mov -f lavfi -i color=c=black:s=1920x1080 \
  -filter_complex "[0:v]scale=w=0.80*iw:h=0.80*ih[scaled]; \
    [1:v][scaled]overlay=x=0.10*main_w:y=0.10*main_h:eof_action=endall[out]; \
    [0:a]anull[aud]" \
  -map "[out]" -map "[aud]" \
  -strict -2 \
  outputfile.mp4

Dies setzt voraus, dass die Ein- und Ausgabegröße Full HD (1920x1080) ist. Die Skalierung beträgt 80 Prozent. Die Überlagerungsposition ist also 20 Prozent innerhalb - aber da diese 20 auf beiden Seiten gleichmäßig verteilt ist, verwendet die Überlagerung 10 Prozent der Hauptbreite und addiert diese zur x-Position.

Das eof_action ist erforderlich, damit die Verarbeitung der Videodatei beendet werden kann. Sonst das generierte Schwarz (Hintergrund) von -f lavfi werde einfach weitermachen.


4
2018-01-25 05:51



Meine Datei ist ein mp4 und ich habe diese Nachricht erhalten, wenn Sie Ihre Methode 2 ausführen: The encoder 'aac' is experimental but experimental codecs are not enabled, add '-strict -2' if you want to use it. Ich habe versucht, das hinzuzufügen -strict -2 bis zum Ende, aber es hat die Fehlermeldung nicht geändert. Irgendwelche Ideen? - AmadeusDrZaius
@AmadeusDrZaius Ich habe den Parameter -strict -2 hinzugefügt. - Rajib
@AmadeusDrZaius Nicht weit davon entfernt. Nur ein glücklicher Benutzer. Aussehen Hier für Filter. Stackexchange Superuser und StackOverflow sind großartige Ressourcen. - Rajib
@ AmadeusDrZaius trac.ffmpeg.org/wiki, blog.superuser.com/2012/02/24/... (schamloser Stecker), sonst frag einfach hier eine Frage. Wir haben eine Handvoll Leute hier, die sich in ffmpeg auskennen. - slhck
@AmadeusDrZaius Wenn das Eingangsaudio mit dem Format des Ausgangscontainers kompatibel ist, sollten Sie es berücksichtigen Stream-Kopieren es mit -c:a copy anstatt neu zu codieren. - LordNeckbeard


ich fand ein Video Erklären, wie man einen Rahmen über ein Video in iMovie legt. Hier ist, wie Sie es tun können:

  1. Verwenden Sie Gimp (oder ein anderes Werkzeug), um ein Bild mit schwarzen Rändern zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass dieses Bild größer ist als die Größe des Videos, das Sie umranden möchten.

  2. Öffnen Sie iMovie und importieren Sie sowohl den Clip als auch das Rahmenbild.

  3. Öffnen Sie iMovie> Einstellungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Erweiterte Tools anzeigen".

  4. Ziehen Sie das Rahmenbild in das Projektfenster, und verlängern Sie die Zeit des Clips mit der Ausrüstung auf die Länge des Videos. Die Begrenzung eines Bildclips beträgt 10 Minuten. Kopieren Sie den Bildhintergrundclip daher so oft wie nötig, um die Länge des Films anzupassen.

  5. Ziehen Sie den Movieclip aus dem Import in das Projektfenster und richten Sie ihn am Anfang des Hintergrundbilds aus. Sie sollten ein Menü mit Optionen zum Kombinieren von Bild- und Videoclips sehen. Wählen Sie "Bild-im-Bild".

  6. Passen Sie die Filmgröße im oberen rechten Fenster an, bis nur der gewünschte Rand angezeigt wird.

  7. Exportieren Sie den Film wie gewünscht.

Nur eine Anmerkung: Das wird wahrscheinlich eine lange Zeit dauern (dauerte etwa eine Stunde für mich exportieren, und mein Film war 30 Minuten lang), so gibt es wahrscheinlich einen effizienteren Weg, dies zu tun.


0
2018-01-25 05:09