Frage Ist es möglich, ein Windows-Backup-System-Image auf einem Nicht-NTFS-Laufwerk zu erstellen oder zu speichern?


Ich versuche Windows Backup unter Windows 7 zu verwenden, um ein System-Image für einen Netzwerkspeicherort zu erstellen. Das durch den UNC-Pfad identifizierte Ziel ist eine mit HFS + formatierte Apple Time Capsule. Während Windows diesen Speicherort für regelmäßige Sicherungen zulässt, können Systemabbilder nur in NTFS-formatierte Speicherorte geschrieben werden.

  1. Hat NTFS tatsächlich eine einzigartige Funktion, die zum Erstellen des Abbilds erforderlich ist, oder geht Windows nur davon aus, dass ein Nicht-NTFS-System FAT32 sein muss und daher auf 4 GB Dateigröße beschränkt ist? Kann ich das Image sicher auf eine NTFS-formatierte Festplatte kopieren und dann zur Langzeitspeicherung auf die Time Capsule übertragen?

  2. Noch besser, gibt es eine Möglichkeit, Windows Backup dazu zu bringen, entweder die NTFS-Prüfung zu überspringen oder davon zu überzeugen, dass die Time Capsule tatsächlich als NTFS formatiert ist, sodass ich das Systemabbild direkt darauf erstellen kann?


2
2017-09-11 12:55


Ursprung




Antworten: