Frage Beantworten Sie automatisch "Ja", wenn Sie apt-get install verwenden


Gibt es einen Weg zu machen? apt-get install antworten Sie mit "Ja" auf "Möchten Sie fortfahren [y / N]?"?


285
2017-07-16 20:34


Ursprung




Antworten:


über die apt-get man-Seite:

apt-get -y install [packagename]

334
2017-07-16 20:36



Ist das die gleiche Antwort wie bei @bclermont (--yes --force-yes)? - jjxtra


Das Problem mit:

apt-get --yes install $something

Es wird eine manuelle Bestätigung angefordert, wenn sich der öffentliche Schlüssel des Paketsignaturbesitzers nicht im Schlüsselbund befindet oder andere Bedingungen vorliegen. um sicher zu gehen, dass es keine Bestätigung verlangt, tu das einfach:

apt-get --yes --force-yes install $something

Wenn Sie diese Einstellungen permanent haben möchten, erstellen Sie eine Datei in /etc/apt/apt.conf.d/, wie /etc/apt/apt.conf.d/90forceyes mit dem folgenden Inhalt:

APT::Get::Assume-Yes "true";
APT::Get::force-yes "true";

154
2017-07-16 22:08



+1 für Abwechslung. All die -y wurden langweilig. (Außerdem ist es eine vollständigere Antwort.) - Dennis Williamson
+1 die beste Antwort - Ich war auf der Suche nach der Lösung, um Ja zu erzwingen, anstatt es jedes Mal zu spezifizieren - Robin Winslow
Funktioniert das, wenn es heißt: "Tippe weiterhin, wie ich sage!"? Wenn nicht, was ist dann der Workaround? Ich stoße darauf, wenn ich versuche, sysvinit durch systemd in meinem chrooted debian-Image zu ersetzen. - Lennart Rolland
Bitte nicht benutzen --force-yes: wie diese Antwort auf einen verwandten Thread auf debian-devel schlägt vor, --force-yes könnte das System unbrauchbar machen. (Ich stimme nicht ab, weil die Antwort tatsächlich das Problem angeht, wie es vom OP angegeben wurde, aber ich würde der Antwort trotzdem eine GROSSE ROTE WARNUNG hinzufügen.) - kostix
APT :: Get :: Ansume-Ja "wahr";hat mir geholfen, Interrupts in einer Installation in einem Andock-Container zu vermeiden. - Mehdi Sadeghi


Beachten Sie, dass Sie auch verwenden können, wenn Sie automatisch nach den Standardantworten suchen möchten, wenn eine interaktive Eingabeaufforderung angezeigt wird DEBIAN_FRONTEND=noninteractive

Einzelinstallation:

sudo DEBIAN_FRONTEND=noninteractive apt-get -y install [packagename]

Z.B.:

sudo DEBIAN_FRONTEND=noninteractive apt-get -y install postfix

Alle Aktualisierungen:

sudo DEBIAN_FRONTEND=noninteractive apt-get -y update 

Sie können einrichten feinere Optionen mit -o Dpkg::Options::="--force-confdef" und -o Dpkg::Options::="--force-confold".

Beispiele:

apt-get update
sudo DEBIAN_FRONTEND=noninteractive apt-get upgrade -y -o Dpkg::Options::="--force-confdef" -o Dpkg::Options::="--force-confold"

oder

apt-get -o Dpkg::Options::="--force-confdef" -o Dpkg::Options::="--force-confold" dist-upgrade

Beispiel für interaktive Eingabeaufforderung:

enter image description here

Interessantes lesen: Führen Sie eine unbeaufsichtigte Installation eines Debian-Pakets durch


37
2017-07-12 18:36





APT::Get::Assume-Yes "true";

APT::Get::force-yes "true";

Dies sollte zumindest in. Sein /etc/apt/apt.conf und auskommentiert. Ich mache mir Sorgen, dass Ubuntu die Microsoft-Strategie nimmt, immer um Erlaubnis zu bitten.

"Bist du sicher?", Natürlich bin ich mir sicher, ich bin kein ausgebildeter Affe, der einfach an der Tastatur tippt und klick glücklich macht.

Als nächstes wird die Tür fragen: "Bist du sicher, dass du nach draußen gehen willst?"
Der Ofen wird fragen: "Bist du sicher, dass du kochen willst?"
Das Auto wird fragen: "Bist du sicher, dass du bremsen willst?"
Der Feuerlöscher wird fragen: "Bist du sicher, dass du das Feuer löschen willst?"
Es tut mir leid, Dave, ich kann dich das nicht tun lassen.
HAL9000 könnte eine Kontraktion verwenden, aber Data konnte oder konnte nicht.


15
2018-06-07 01:00



Dies ist die beste Antwort - Robin Winslow
Der Unterschied zu HAL9000 und dpkg, der um Erlaubnis bittet, ist, dass HAL "Nein, Punkt" gesagt hat, während das "Ja, mach wie ich sage" -Ding nur dann angezeigt wird, wenn du dein System komplett und komplett durchbrichst. Wenn es das ist, was du willst, dann mach's gut. Aber eine Warnung in diesem Fall erscheint vernünftig. - Wouter Verhelst


Von dem apt-get HOWTO

Benutze die -y Schalter: apt-get -y install packagename


8
2017-07-16 20:37





apt-get -y update
apt-get -y install [package]

7
2017-07-16 20:37



+1, aber warum update braucht Erlaubnis? - amyassin
@amyassin der apt-get update Der Befehl erfordert root-Berechtigungen, da er die lokalen Paketlisten (Indizes) aktualisiert, bei denen es sich um Systemdateien handelt, die root gehören. - jjmontes


Im Allgemeinen sollten die Optionen aus dem Handbuch gut funktionieren

apt-get -y --force-yes install package

Wenn es nicht gelingt, können Sie versuchen, das zu verwenden yes Befehl.

yes | apt-get -y --force-yes install package

habe das mit meinem vagrant shell provisioning script benutzt

PS: Falls Sie nicht interaktiv sind, aber generell Nein sagen, können Sie Folgendes versuchen:

yes no | apt-get install package

2
2017-11-17 16:51





Das neue (Gut) apt Alias ​​nimmt die -y (--yes) schalte auch:

sudo apt -y upgrade

0
2018-02-02 12:49