Frage Verbindung zur lokalen IP-Adresse OSX (Mavericks) nicht möglich


Hier ist die Situation:

  • Ich kann ping und eine Verbindung zu localhost / 127.0.0.1 herstellen
  • Ich kann es lösen hostname (dig / nslookup)
  • Ich kann meine IP-IP-Adresse (10.63.66.185) und den Hostnamen von einer anderen Maschine aus anpingen
  • Ich kann von einem anderen Computer eine Verbindung mit einem laufenden Dienst auf meinem lokalen Computer herstellen (nc -l 12345)
  • Ich kann keine Ping / Verbindung zu meiner lokalen IP-Adresse herstellen (10.63.66.185 -> 10.63.66.185)
  • Die OSX-Firewall ist deaktiviert und es werden keine anderen Sicherheitsprodukte ausgeführt
  • Die Routing-Tabelle sieht gut aus (lo0 existiert und 10.63.66.185 -> lo0)
  • Es bleibt auch nach einem Neustart bestehen

Also bin ich ratlos, warum ich mich nicht mit meiner eigenen IP verbinden kann. Hat jemand eine Idee oder braucht mehr Informationen? Hier ist die Routing-Tabelle:

Routing tables

Internet:
Destination        Gateway            Flags        Refs      Use   Netif Expire
default            10.63.64.1         UGSc           22        0     en1
10.63.64/22        link#5             UCS             9        0     en1
10.63.64.1         0:0:c:7:ac:40      UHLWIir        23       24     en1   1184
10.63.64.140       a0:88:b4:99:18:14  UHLWI           0        0     en1   1066
10.63.65.113       8c:70:5a:ba:f4:c4  UHLWIi          2       95     en1   1192
10.63.65.115       link#5             UHLWI           0        4     en1
10.63.65.119       127.0.0.1          UHS             0        0     lo0
10.63.65.129       0:26:c6:81:6f:82   UHLWIi          3     1848     en1   1162
10.63.66.30        a4:4e:31:26:8b:58  UHLWI           0        0     en1   1143
10.63.67.31        58:94:6b:22:4b:20  UHLWI           0        0     en1   1132
10.63.67.95        6c:88:14:8:45:10   UHLWI           0        0     en1   1118
10.63.67.140       8:11:96:8a:d9:f4   UHLWI           0        0     en1   1150
17.149.32.32       10.63.64.1         UGHWIi          1       25     en1
23.3.105.161       10.63.64.1         UGHWIi          1        6     en1
23.21.158.158      10.63.64.1         UGHWIi          1        7     en1
23.74.51.182       10.63.64.1         UGHWIi          1       35     en1
64.94.107.44       10.63.64.1         UGHWIi          1        4     en1
64.94.107.60       10.63.64.1         UGHWIi          1        4     en1
64.156.167.77      10.63.64.1         UGHWIi          1       10     en1
72.21.91.19        10.63.64.1         UGHWIi          2       12     en1
72.21.91.121       10.63.64.1         UGHWIi          1       10     en1
74.125.28.95       10.63.64.1         UGHWIi          1        4     en1
74.125.28.104      10.63.64.1         UGHWIi          1       15     en1
127                127.0.0.1          UCS             0        0     lo0
127.0.0.1          127.0.0.1          UH            164   243514     lo0
169.254            link#5             UCS             0        0     en1
172.18.51.138      10.63.64.1         UGHWIi          4     3928     en1
172.18.64.47       10.63.64.1         UGHWIi          1       15     en1
173.194.33.134     10.63.64.1         UGHWIi          1        6     en1
173.194.33.140     10.63.64.1         UGHWIi          1       13     en1
173.194.33.142     10.63.64.1         UGHWIi          1      138     en1
173.194.33.150     10.63.64.1         UGHWIi          1       18     en1
184.73.187.202     10.63.64.1         UGHWIi          1       15     en1
190.93.244.58      10.63.64.1         UGHWIi          2       20     en1
198.252.206.16     10.63.64.1         UGHWIi          1       13     en1
198.252.206.25     10.63.64.1         UGHW3I          0       48     en1     13
205.251.242.54     10.63.64.1         UGHW3I          0       17     en1     16

Und ifconfig -a:

lo0: flags=8049<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST> mtu 16384
    options=3<RXCSUM,TXCSUM>
    inet6 ::1 prefixlen 128 
    inet 127.0.0.1 netmask 0xff000000 
    inet6 fe80::1%lo0 prefixlen 64 scopeid 0x1 
    nd6 options=1<PERFORMNUD>
gif0: flags=8010<POINTOPOINT,MULTICAST> mtu 1280
stf0: flags=0<> mtu 1280
en0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
    options=10b<RXCSUM,TXCSUM,VLAN_HWTAGGING,AV>
    ether a8:20:66:44:1d:e5 
    media: autoselect (none)
    status: inactive
en1: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
    ether 5c:96:9d:84:72:75 
    inet 10.63.65.119 netmask 0xfffffc00 broadcast 10.63.67.255
    media: autoselect
    status: active
en3: flags=8963<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,PROMISC,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
    options=60<TSO4,TSO6>
    ether d2:00:10:ec:2a:40 
    media: autoselect <full-duplex>
    status: inactive
fw0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 4078
    lladdr 10:dd:b1:ff:fe:0e:c2:a4 
    media: autoselect <full-duplex>
    status: inactive
bridge0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
    options=63<RXCSUM,TXCSUM,TSO4,TSO6>
    ether aa:20:66:44:34:00 
    Configuration:
    id 0:0:0:0:0:0 priority 0 hellotime 0 fwddelay 0
    maxage 0 holdcnt 0 proto stp maxaddr 100 timeout 1200
    root id 0:0:0:0:0:0 priority 0 ifcost 0 port 0
    ipfilter disabled flags 0x2
    member: en3 flags=3<LEARNING,DISCOVER>
        ifmaxaddr 0 port 6 priority 0 path cost 0
    nd6 options=1<PERFORMNUD>
    media: <unknown type>
    status: inactive
p2p0: flags=8843<UP,BROADCAST,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 2304
    ether 0e:96:9d:84:72:75 
    media: autoselect
    status: inactive

2
2018-01-14 00:25


Ursprung


Übersteht dieses Problem einen Neustart? Kannst du auch liefern ifconfig -a und netstat -rnaf inet Ausgabe? - Spiff
Ja, es bleibt auch nach einem Neustart bestehen. Ich habe die Befehlsausgaben angeschlossen. - Bashwork
Nur für den Fall, ich muss fragen: Haben Sie die richtige IP-Adresse für Ihre Maschine verwendet? Und haben Sie die Befehlsausgabe von der richtigen Maschine übernommen? In Ihrer ursprünglichen Beschreibung haben Sie 10.63.66.185 gesagt, aber in dieser Befehlsausgabe war es 10.63.65.119. Ich denke, es ist am wahrscheinlichsten, dass die Maschine auf DHCP ist und zufällig eine andere IP-Adresse zugewiesen wurde, aber ich dachte, ich sollte fragen. - Spiff
Ich bin auf DHCP, so dass es sich ändern kann: - Bashwork


Antworten: